F IV-JUGEND HUSUMER SV 2007/08
Die Mannschaft   Der Spielbetrieb / Die Spielberichte

zuletzt aktualisiert am: Donnerstag, 21.06.2018 14:13

Die F IV der Husumer SV am 15. Mai 2008 vor ihrem Spiel gegen das SZ Arlewatt II

hinten (von links nach rechts): Hendrik Klatt · Finn Büscher · Moritz Laube · Malte Steuer · Trainer Andreas Rieger · Marie Detlefsen

vorne (von links nach rechts):  Niklas Maahs · Adrian-Leon Gruner · Luca Maahs (liegend)

01.12.2007 Hallenturniere der Husumer SV sh:z-Nordfriesland Sport

Husum (sh:z) – Zum ersten Dezember-Wochenende eröffnet die Husumer SV ihre Hallensaison. Heute und morgen stehen insgesamt fünf Fußball-Turniere für die jüngsten Altersklassen auf dem Programm. Den Anfang macht heute ab 9.45 Uhr in Hattstedt die F 2-Jugend. Ab 14.15 Uhr spielt heute an gleicher Stelle auch die F 1. Am Sonntag ab 9.30 Uhr kämpfen in Hattstedt die Teams der F 4 um den Turniersieg, und ab 14 Uhr folgt die F 3. In der Julius-Leber-Kaserne spielt ab 11 Uhr die E 2 ihren Sieger aus.

 
SPIELPLAN
Spielkennung Datum Heim Gast Tore
040794 008 13.04.08 Husumer SV IV SV Germania Breklum I 5 : 2
040794 011 20.04.08 Husumer SV IV BW Friedrichstadt I 5 : 10
040794 015 25.04.08 SG Löwenstedt/Goldebek II Husumer SV IV 3:5 (2:3)
Nicht schon wieder . . .

das hat sich der Trainer nach 10 Minuten des Spieles der F-Jugendmannschaften zwischen unserer Vierten und Blau Weiß Löwenstedt 2 in Löwenstedt gedacht.

Kein Einsatz, kein Stören der gegnerischen Spieler. Unser Torwart musste schon dreimal den Ball aus dem Netz holen. Erinnerungen an die 1. Hälfte unseres Spieles gegen Friedrichstadt wurden wach, als wir schon zur Halbzeit 1:7 zurücklagen. Aber durch die Einwechslung zwei frischer Spieler und der Aufforderung zu mehr Einsatz übernahmen wir das Spielgeschehen. Bis zur Halbzeit konnten wir noch auf 2:3 verkürzen.

Die Angst, die zweite Halbzeit könnte ähnlich laufen, wurde aber von unseren Kleinen schnell zunichte gemacht. Dem Ausgleich folgte bald sogar der Führungstreffer zum 4:3. Die Gegenwehr von Löwenstedt schien nun zu erlahmen. Stattdessen konnten wir Minuten vor dem Abpfiff sogar noch das 5:3 erzielen.

Fazit des Trainers: Unsere Spiele dürften erst ab der 10. Spielminute beginnen.

Aber sonst habt Ihr alle toll gekämpft und Euch den Sieg redlich verdient.

Weiter so . . Jungs . . . und Marie.

 
Andreas - Andi - Rieger
040794 017 04.05.08 SZ Arlewatt II Husumer SV IV 6:6 (1:4)
12 Tore, eines schöner als das andere.

Aber der Reihe nach. Am Samstag waren wir Gäste beim SZ Arlewatt 2. Durch den beweglichen Ferientag waren 3 Spieler verreist, so haben wir uns u.a. mit 3 G-Jugendspielern komplettiert. Von Beginn an waren die Spieler hellwach und erarbeiteten sich Tormöglichkeiten. Es dauerte nicht lange, und wir erzielten die Führung zum 1:0. Es wurde weiter nach vorne gespielt und zur Halbzeit lagen wir mit 4:1 vorn.

Ob wir vielleicht ein zu hohes Tempo in der ersten Halbzeit vorgelegt hatten?? Arlewatt wurde stärker, und die Tore fielen wie reife Früchte 4:2, 5:2, 5:3, 6:3 und fünf Minuten vor dem Abpfiff das 6:4. Jetzt kam die Quittung für unser hohes Anfangstempo. Arlewatt gelang das 6:5 und kurz vor dem Abpfiff sogar das 6:6. Der letzte Angriff unserer Gegner konnte zum Glück von unserem Torwart abgewehrt werden.

Fazit: Es war ein tolles Spiel! Tempo,Tore... alles dabei, was zu einem guten Fußballspiel gehört.

Danke an dieser Stelle besonders an die 3 G-Jugenspieler Melf, Jasper und Adrian Leon, die in der Mannschaftsleistung nicht abfielen. Auf Euch freue ich mich persönlich schon in der nächsten Saison.

 
Andreas - Andi - Rieger
040794 002 14.05.08 Husumer SV IV SZ Arlewatt II 3:7 (2:2)
Oh Graus, oh Graus !!!!

Nur so kann man die Leistung im Nachholspiel gegen den SZ Arlewatt 2 bezeichnen.

Aber der Reihe nach. Am Mittwochabend fand das erwähnte Spiel statt. Von der ersten Minute an, wusste ich nicht, ob da meine Mannschaft auf dem Feld stand. Abgesehen davon, dass kein Spielfluss zustande kam, vermisste ich auch die kämpferische Einstellung meiner Fußballer.

Und so kam was kommen musste. Von Anfang an liefen wir dem Rückstand hinterher. Dass es zur Halbzeit nur 2:2 stand, war schmeichelhaft. Nach der Pause fielen die Gegentore fast im Minutentakt. Am Ende stand es 3:7, und mir fehlten die Worte. Ich war sprachlos und um 150 graue Haare reicher.

Liebe Fußballer, jeder kann mal einen schlechten Tag haben, aber in diesem Spiel hattet ihr bis auf wenige Ausnahmen alle einen miserablen Tag.

Und für die Zukunft . . . . . wenn der Einsatz stimmt, ist der Trainer auch nicht traurig.

Andreas - Andi - Rieger
040794 023 25.05.08 SV Germania Breklum I Husumer SV IV 3:0 (1:0)

Ja, der Einsatz stimmte ..........

Heute waren wir zu Gast bei der 1. Mannschaft von Germania Breklum. Von Beginn an schnürte uns der Gegner in unserer Hälfte fest. Wir konnten lange das erste Gegentor verhindern, unsererseits hatten wir keine Möglichkeit, gefährlich vor das Tor von Breklum zu gelangen. Keine Chancen, keine Tore. Fast mit dem Halbzeitpfiff erzielte Breklum nach einer Ecke die 1:0 Führung.

In der zweiten Halbzeit versuchten wir alles!!! Die Mannschaft wurde total umgekrempelt. Die Abwehrspieler ins Mittelfeld und die Stürmer in die Abwehr. Aber nichts passierte. Das gleiche Bild. Breklum stürmte weiter. Wir konnten nur verteidigen. Aber durch einige Unaufmerksamkeiten in der Abwehr konnte Breklum noch das 2:0 und auch noch das 3:0 erzielen.

Fazit vom Trainer: Der Einsatz stimmte diesmal, aber im Training müssen wir mehr Übungen mit dem Ball machen. Auch wenn ihr keine Lust dazu habt.

 
Andreas - Andi - Rieger
040794 026 01.06.08 BW Friedrichstadt I Husumer SV IV 2:3 (2:1)

Super Leistung beim Tabellenführer !!

Am Samstag fuhren wir zum Punktspiel beim Tabellenführer BW Friedrichstadt. Bei hochsommerlichen Temperaturen begann der Gastgeber wie die Feuerwehr. Angriff auf Angriff rollte auf unser Tor, aber mit Glück und Geschick überlebten wir die Anfangsminuten ohne Gegentor.

Besser noch ... wir nahmen jetzt das Spiel an, und plötzlich sah sich Friedrichstadt in der Verteidigung wieder. Das Spiel ging den Platz rauf und runter und upps ... plötzlich stand es 1:0 (Jannes). Aber nicht lange, der Ausgleich fiel, und zur Halbzeit gingen wir mit 2:1 (Luca) in Führung.

Nach der Halbzeit warf Friedrichstadt alles nach vorne und konnte auch den Ausgleich erzielen. Wir ließen aber nicht nach, und nach einer tollen Einzelleistung von Jannes gingen wir wieder mit 3:2 in Führung.

Was jetzt kam, kennt man aus dem Fernsehen. Friedrichstadt belagerte unser Tor, hatte mehrere Tormöglichkeiten, aber mit viel Glück und Geschick und mit Hilfe des Aluminiums konnten wir das Ergebnis bis zum Schluss halten.

Fazit: Die beste Saisonleistung! Jeder kämpfte und rackerte! Einfach super!!!
 
Andreas - Andi - Rieger
040794 030 08.06.08 Husumer SV IV SG Löwenstedt/Goldebek II 4:3 (2:3)

Was für ein Saisonabschluss . . .

Im letzten Spiel war die 2. Mannschaft von BW Löwenstedt bei uns zu Gast. Von Beginn an entwickelte sich ein flottes Spiel von beiden Seiten. Tormöglichkeiten für beide. Es wurde gut gespielt und kombiniert.

Nach ca. 5 Minuten konnten wir in Führung gehen und diese auch noch auf 2:0 ausbauen (2 x Jannes). Danach ging aber nicht mehr viel bei uns, und Löwenstedt konnte diesen Rückstand noch bis zur Pause in eine 3:2-Führung umwandeln.

Die Traineransprache in der Halbzeit verfehlte nicht ihre Wirkung. Die Mannschaft riss sich wieder zusammen, und der Fight wurde aufgenommen.

Mit einem verdeckten Fernschuss aus 12 Metern konnte Niklas zunächst den Ausgleich erzielen. Aber die Mannschaft wollte noch mehr. Das Löwenstedter Tor wurde immer wieder von uns berannt. Gefährlich natürlich, weil Löwenstedt immer mal wieder mit ihren Kontern unserem Tor gefährlich nahe kamen.

Dann aber noch das Happy End für uns. Zwei Minuten vor Schluss konnte Linus nach guter Hereingabe von Jannes zum 4:3 vollstrecken.

Superleistung meine Fußballer! Mit diesem Sieg konnten wir in der Abschlusstabelle noch an Löwenstedt vorbeiziehen und belegten den

2. P l a t z.

Andreas - Andi - Rieger
 
 

 

zuletzt aktualisiert am: Donnerstag, 21.06.2018 14:13

seit 25. Mai 2018
Besucherz?hler Gif