A I-JUNIOREN SG HUSUM/RÖDEMIS 2008/09

zuletzt aktualisiert am: Donnerstag, 25.10.2018 11:41
27. August 2008
Jugend
Achtelfinale ODDSET Pokal

Im Achtelfinale des ODDSET-Pokals empfängt die A-Jugend der SG Husum/Rödemis am Mittwoch, den 27. August 2008, die SV Frisia 03 Risum-Lindholm. Das Spiel wird um 19.00 Uhr auf dem Husumer B-Platz angepfiffen.
Die weiteren Partien sind: SG WGO Eiderstedt - MTV Leck (Di); TSV Rantrum - TSV Drelsdorf A/B; TSV Rot-Weiß Niebüll - SG Löwenstedt/Goldebek und TSV Bredstedt - SV Germania Breklum (alle Mi). SG Tönning, SG Wiedingsharde/Emmelsbüll und TSV Stedesand haben Freilose.


Die B-Jugend der SG Rödemis/Husum muss am 1. September beim SV Germania Breklum antreten. Anpfiff ist um 18.30 Uhr auf dem A-Platz in Breklum (Heideweg 2).
Die anderen Partien bei der B-Jugend sind: SG Seeth/Friedrichstadt - TSV Stedesand (So, 24.08.08 - 14.30 h); TSV Rot-Weiß Niebüll - SG Löwenstedt/Goldebek (Di, 26.08.08 - 18.30 h); TSV Drelsdorf/Ahrenshöft/Bohmstedt - SV Frisia 03 Risum-Lindholm (Di, 26.08.08 - 18.30 h); TSV Rantrum - TSV Hattstedt (Di, 26.08.08 - 18.30 h); SG Tönning - Team Sylt (Mi, 27.08.08 - 18.30 h); TSV St. Peter-Ording - SG WGO Eiderstedt (Di, 02.09.08 - 18.30 h). Der MTV Leck hat ein Freilos.
Heike Klein
 
30.08.2008 Zehn Teams in der Verbandsliga sh:z-Nordfriesland Sport
Husum (sh:z) – Nach der Strukturreform im Fußball Schleswig-Holsteins ist der Anteil der nordfriesischen Fußballteams in den Junioren-Verbandsligen kräftig gestiegen: Zehn Teams aus dem Kreisgebiet kämpfen von heute an um Punkte in der zweithöchsten Spielklasse des Landes. Bei den A-Junioren ist neben der SG Husum/Rödemis und dem MTV Leck ein Neuling dabei: Erstmals hat die SG Löwenstedt/Goldebek ein Team auf Verbandsebene. Den Aufstieg haben sich die B-Junioren des TSV Hattstedt zum Ziel gesetzt. Sie bekommen es unter anderem mit dem Team Sylt sowie dem MTV Leck und dem SV Frisia 03 zu tun. Frisia 03 sowie die SG Rödemis/Husum und das Team Sylt spielen bei den C-Junioren.
Die Spiele des Wochenendes: A-Junioren: Sbd. 14 Uhr: SG Waabs/EMTV/Barkelsby – SG Löwenstedt/Goldebek; So. 16 Uhr: SG Husum/Rödemis – MTV Leck. B-Junioren: Sbd. 14 Uhr: Team Sylt – TSV Hattstedt. So. 13 Uhr: Osterrönfeld – SV Frisia 03. So. 14 Uhr: MTV Leck – TSV Klausdorf. C-Junioren: Sbd. 14 Uhr: SV Frisia 03 – Team Sylt.
 
 Spielplan 2008/09 - Verbandsliga
KP-AF 27.08.08 SG Husum/Rödemis SV Frisia 03 Risum-Lindholm 1:5
Spielbericht liegt noch nicht vor
ST 1 31.08.08 SG Husum/Rödemis MTV Leck 3:3
Spielbericht liegt noch nicht vor
ST 2 06.09.08 SG Waabs/EMTV/Barkelsby SG Husum/Rödemis 5:1

SG WEB glückt Rehabilitation

A-Jugendfußball-Verbandsliga: Gastgeber besiegt die SG Husum/Rödemis mit 5:1
Mit robustem Einsatz rettet Gäste-Torwart Benjamin Scher (rechts) vor dem heranstürmenden WEB-Angreifer Torben Hindersmann. Foto: it
Eckernförde (it) – Gut erholt von der 1:7-Auftaktniederlage gegen die SG Löwenstedt/Goldebek haben sich die in die Fußball-Verbandsliga aufgestiegenen A-Jugendfußballer der SG Waabs/EMTV/Barkelsby im zweiten Saisonspiel gezeigt. Erneut vor heimischem Publikum hatte sie die SG Husum/Rödemis zu Gast, die mit einer 1:5-Niederlage auf die Heimreise an die Westküste geschickt wurde.
"Husum war nicht schlechter als letzte Wochen Löwenstedt. Wir haben uns um 100 Prozent gesteigert", strahlte WEB-Trainer Horst Dienesen nach dem Schlusspfiff des jungen Schiedsrichters Nils Flick (18 Jahre/TSV Bordesholm), dem alle Seiten eine ausgezeichnete Leistung bescheinigten.
Bei der SG WEB zeichneten sich besonders Philip van Lindt, Timon Goos, Peter Schreiber sowie Torhüter Dennis Tharau aus, der bereits in der 5. Minute mit einer Glanzparade gegen Tjorven Müllenstedt einen möglichen Rückstand verhindert hatte. Dennoch sollte es nach einer halben Stunde 0:1 heißen. Das Tor hatte Danny Jeßen nach Doppelpass mit Müllenstedt erzielt. Postwendend fiel jedoch das wichtige 1:1, das von Torben Hindersmann im Nachsetzen per Kopfball nach Vorarbeit von Philip van Lindt erzielt wurde (32.). Und drei Minuten später hatte Yannick Peters einen Hindersmann-Freistoß zur 2:1-Führung ins eigene Tor gelenkt.
Die Vorentscheidung sollte dann 20 Sekunden nach dem Wiederanpfiff fallen, als der gerade erst eingewechselte Rezan Temirgan eine Flanke von Timon Goos zum 3:1 versenkte (46.). Damit war die Moral der Gäste gebrochen und Philip van Lindt krönte seine gute Leistung mit dem Treffer zum 4:1 (60.), ehe Darius Yazdi (78.) ein Solo mit dem 5:1-Endstand abschloss.
Am kommenden Sonnabend tritt die SG Waabs/ EMTV/Barkelsby ab 14 Uhr beim bislang punktlosen DGF Flensburg anzutreten.
SG Waabs/EMTV/Barkelsby: Tharau – Mahrt – Bußmeier, van Lindt, Klement - Gerber, Petersen, Goos – Schreiber, Hindersmann, Yazdi; Temirgan, Christensen, Röder, Konrad. SG Husum/Rödemis: Scher – Semenjak - Amroun, Peters, Hundsdörfer - Fandrich, Rafalski, Jeßen, Schaller - Sigismund, Müllenstedt; Lorenzen, Höfter, Wolter. Tore: 0:1 Jeßen (31.), 1:1 Hindersmann (32.), 2:1 Peters (35., Eigentor), 3:1 Temirgan (46.), 4:1 van Lindt (60.), 5:1 Yazdi (78.) Schiedsrichter: Flick (TSV Bordesholm) Zuschauer: 30
11. September 2008 · Eckernförder Zeitung
ST 3 14.09.08 SG Husum/Rödemis SG Löwenstedt/Goldebek 2:8
Spielbericht liegt noch nicht vor
ST 4 21.09.08 SG Husum/Rödemis DGF Flensborg 1:1
Spielbericht liegt noch nicht vor
ST 5 27.09.08 TuRa Meldorf SG Husum/Rödemis 3:1
Spielbericht liegt noch nicht vor
ST 7 11.10.08 SpVg Eidertal Molfsee SG Husum/Rödemis 1:3
Spielbericht liegt noch nicht vor
ST 6 25.10.08 SG Husum/Rödemis SG Probsteierhagen/Schönkirchen 3:3
Spielbericht liegt noch nicht vor
ST 8 01.11.08 Heikendorfer SV SG Husum/Rödemis 2:2
Spielbericht liegt noch nicht vor
ST 9 08.11.08 SG Husum/Rödemis SG Großer Plöner See 2:0
Spielbericht liegt noch nicht vor
ST 13 07.12.08 SG Husum/Rödemis TuS Jevenstedt 5:1
Spielbericht liegt noch nicht vor
ST 14 14.12.08 SG Husum/Rödemis SG Waabs/EMTV/Barkelsby 0:1

SG WEB zittert sich in Husum zum 1:0-Sieg

A-Jugendfußball-Verbandsliga: Waabs/EMTV/Barkelsby übersteht beim Tabellenachten bange Minuten
Husum (it) – Wie schon in der Hinserie haben die A-Jugendfußballer der SG Waabs /EMTV/Barkelsby auch die Verbandsliga-Rückrunde mit einem Sieg begonnen. Bei der SG Husum-Rödemis, die im Hinspiel mit 5:1 bezwungen worden war, gab es diesmal mit einem äußerst stark dezimierten Aufgebot einen knappen aber verdienten 1:0-Erfolg.
Durch diesen Erfolg festigte die SG WEB mit sechs Siegen und sechs Niederlagen ihren starken 6. Tabellenplatz. "Wir haben in der ersten Halbzeit zahlreiche gute Möglichkeiten vergeben. Fast hätte es sich noch gerächt", sagte ein erleichterter WEB-Trainer Horst Dienesen, der eine Viertelstunde lang um sein Team gebangt hatte. In dieser Phase war die SG WEB arg unter Druck geraten und durfte letztlich ihrem Keeper Helge Bußmeier danken, dass der Gegner nicht in Führung gegangen war. Erst Henrik Petersen hatte die Gäste nach einem Solo mit mit der 1:0-Führung vom Druck der Platzherren erlöst. Nach dem Treffer eröffneten sich für die Eckernförder weitere Chancen, doch Timon Goos (79. - Latte) und Andre Hand (85. - Pfosten) sollten lediglich das Gebälk treffen.
Nachdem das Nachholspiel gegen Titelfavorit FC Kilia Kiel gestern ausfiel, geht die Verbandsliga-Serie für die SG WEB erst im kommenden Jahr weiter. Am Sonnabend, 28. Februar, soll die Spielgemeinschaft gegen den Tabellenelften DGF Flensborg antreten.
SG Waabs/EMTV/Barkelsby: Bußmeier - Mahrt - Jacob, van Lindt, Tharau - Christensen, Hand, Goos, Petersen - Hindersmann (80. Röder), Temirgan. Tore: 0:1 Henrik Petersen (72.). Schiedsrichter: Peters (Flensburg). Zuschauer: 60
18. Dezember 2008 · Eckernförder Zeitung
FS 24.01.09 Turnier der SG Löwenstedt/Goldebek

SG Husum/Rödemis ohne Niederlage

Turniersieger: Das Team der SG Husum/Rödemis mit Trainer Sven Jeßen (oben rechts). Foto: sh:z
Viöl (sh:z) – Fußball-Verbandsligist SG Löwenstedt-Goldebek hatte zu einem A-Junioren-Turnier in die Viöler Erich-Wobser-Halle eingeladen. Vor gut 100 Zuschauern boten die sieben Teams guten und über weite Strecken fairen Fußball. Nur in einigen wenigen Situationen mussten die Schiedsrichter Peter Clausen und Erich Block etwas härter durchgreifen.
Eindeutiger Turniersieger wurde Verbandsligist SG Husum/Rödemis. Das Team um Trainer Sven Jeßen gewann fünf von sechs Spielen, gab nur beim 2:2 gegen die B-Vertretung des Gastgebers Punkte ab. Allerdings war das Turnier zu diesem Zeitpunkt schon entschieden. Stark präsentierte sich die SG WGO Eiderstedt, die das beste Ergebnis aller Kreisligisten erzielten und sich auf Rang drei schoben. Die Eiderstedter besiegten die Verbandsligisten Löwenstedt/Goldebek B und FSG Mittelangeln.
Im entscheidenen Spiel um Platz zwei zeigte die an diesem Abend wechselhafte SG Löwenstedt/Goldebek A (alter Jahrgang) die besseren Nerven und gewann 3:0. Die B-Mannschaft (junger Jahrgang) wurde Vierter.
Zum besten Spieler kürten die Trainer Danny Jeßen von der SG Husum/Rödemis, die Auszeichnung als bester Torhüter ging an Rene Hansen von der FSG Mittelangeln.
Die Ergebnisse: SG Löwenstedt/Goldebek A – SG Löwenstedt/Goldebek B 2:3, FC Ellingstedt-Silberstedt – SG WGO Eiderstedt 1:4, FSG Mittelangeln – SG Husum/Rödemis 0:1, SG Langenhorn/Enge – SG Löwenstedt/Goldebek A 0:6, SG Löwenstedt/Goldebek B – FC Ellingstedt-Silberstedt 1:2, SG WGO Eiderstedt – FSG Mittelangeln 2:1, SG Husum/Rödemis – SG Langenhorn/Enge 5:0, SG Löwenstedt/Goldebek A – FC Ellingstedt-Silberstedt 6:2, SG Löwenstedt/Goldebek B – SG WGO Eiderstedt 2:3, FSG Mittelangeln – SG Langenhorn/Enge 1:1, SG Husum/Rödemis – SG Löwenstedt/Goldebek A 2:1, SG Löwenstedt/Goldebek B – FSG Mittelangeln 4:3, FC Ellingstedt-Silberstedt – SG Langenhorn/Enge 0:1, SG WGO Eiderstedt – SG Husum/Rödemis 0:5, SG Löwenstedt/Goldebek A – FSG Mittelangeln 4:1, SG Langenhorn/Enge – SG Löwenstedt/Goldebek B 3:4, FC Ellingstedt-Silberstedt – SG Husum/Rödemis 0:5, SG WGO Eiderstedt – SG Löwenstedt/Goldebek A 0:3, FSG Mittelangeln – FC Ellingstedt-Silberstedt 1:2, SG Husum/Rödemis – SG Löwenstedt/Goldebek B 2:2, SG Langenhorn/Enge – SG WGO Eiderstedt 0:4.
1. Husum/Rödemis 6 20: 3 16
2. Löwenst./Gold. A 6 22: 8 12
3. WGO Eiderstedt 6 13: 12 12
4. Löwenst./Gold. B 6 16: 15 10
5. Ellingst-Silberst. 6 7: 18 6
6. Langenhorn-Enge 6 5: 20 4
7. FSG Mittelangeln 6 7: 14 1
27. Januar 2009 · sh:z-Nordfriesland Sport

A-Junioren kicken in Viöl

Viöl (sh:z) – Die Fußball-A-Junioren der SG Löwenstedt-Goldebek richten am Sonnabend (Beginn 19 Uhr) ein Hallenturnier in der neu hergerichteten Erich-Wobser-Sporthalle in Viöl aus. Mit von der Partie sind zwei Teams des Gastgebers (Verbandsliga), die Liga-Rivalen SG Husum/Rödemis und FSG Mittelangeln sowie die Kreisligisten FC Ellingstedt-Silberstedt, SG Langenhorn-Enge und SG WGO Eiderstedt. Für SG-Trainer Sven Jensen ist dieses Turnier wichtig, um die relativ kurze Winterpause gut zu überbrücken und alle Spieler fit zu halten. Denn bereits am Sonnabend, 7. Februar, soll das im Dezember ausgefallene Pokalspiel gegen den SH-Ligisten SG Trave 06 Segeberg nachgeholt werden. Jensen: "Hallenfußball hält die Jungs bei Laune und ist eine willkommene Abwechslung."
22. Januar 2009 · sh:z-Nordfriesland Sport
FS 25.01.09 Turnier bei Frisia    

Frisias A-Junioren enttäuschen beim Hallenturnier

Frisias Melf Friedrichsen bedrängt Heides Florian Heim, rechts dessen Mitspieler Dennis Petersen. (dew)
Risum-Lindholm (dew) – Klarer Sieger des Hallen-Fußballturniers der A-Junioren des SV Frisia 03 Risum-Lindholm in der Friesenhalle wurde die Mannschaft von Flensburg 08 (Schleswig-Holstein-Liga). Sie löste Gastgeber SV Frisia 03 (ebenfalls SH-Liga) ab, der das Turnier im vergangenen Jahr gewonnen hatte, dieses Mal jedoch auf einem enttäuschenden fünften Platz endete. Überraschender Zweiter wurde der MTV Leck vor der SG Husum/Rödemis und dem Heider SV. Die letzten Plätze belegten die SG Löwenstedt sowie der sieg- und punktlose TSB Flensburg.
Das Stelldichein der drei SH- und vier Verbandsligisten war geprägt von Schnelligkeit und temperamentvollen Aktionen – aber auch phasenweise von viel Hektik, weniger von ruhigen und systematischen Spielzügen. "Abo-Sieger" Frisia 03 enttäuschte. "Das 8:1 zum Auftakt gegen den TSB war wohl Gift für meine Leute", mutmaßte Trainer und Turnierleiter Uwe Petersen, der meinte, seine Mannschaft habe sich im Glauben, die andern Spiele würden "von selbst" so laufen, total verzockt.
Neidlos erkannte er die reife Leistung von Flensburg 08 an, das zeitweise ans Limit gehen musste, um gegen die SG Husum/Rödemis (4:2) und im Stadtderby gegen den TSB Flensburg (6:5) knapp die Oberhand zu behalten.
Ergebnisse: Frisia – TSB 8:1, Leck – 08 0:2, Heide – Husum/Rödemis 3:4, Löwenstedt/Goldebek – SV Frisia 03 2:2, TSB – Leck 0:3, 08 – Heide 4:0, Husum/Rödemis – Löwenstedt/Goldebek 2:1; SV Frisia 03 – Leck 2:3, TSB – Heide 0:3, 08 – Husum/Rödemis 4:2, Leck – Löwenstedt/Goldebek 3:4, Heide – SV Frisia 03 5:1, Husum/Rödemis – TSB 3:2, Löwenstedt/Goldebek – 08 1:2, Leck – Heide 2:1, SV Frisia 03 – Husum/Rödemis 5:2, TSB – 08 5:6, Heide – Löwenstedt/Goldebek 4:1, Husum/Rödemis – Leck 1:1, 08 – Frisia 4:1, Löwenstedt/Goldebek – TSB 6:1.
1. Flensburg 08 6 22: 9 18
2. MTV Leck 6 12: 10 10
3. SG Hus./Röd. 6 14: 10 10
4. Heider SV 6 16: 11 9
5. SV Frisia 03 6 19: 17 7
6. Löwenst./Gol. 6 15: 14 7
7. TSB Flensburg 6 9: 27 0
28. Januar 2009 · sh:z-Nordfriesland Sport
FS 31.01.09 Turnier in Rantrum    

"Löwen" im Pokal gegen Segeberg

Rantrum (sh:z) – Neun (statt wie geplant acht) Teams waren beim Fußball-Hallenturnier des TSV Rantrum für A-Junioren am Start, die Gastgeber stellten eine dritte Mannschaft. Nach äußerst fairen und teilweise hochklassigen Spielen durfte sich Verbandsligist SG Löwenstedt/Goldebek als Sieger feiern lassen. Torben Jensen erzielte das Tor zum 1:0 im Finale gegen die SG Husum/Rödemis. Die "Löwen", die nur eine Partie verloren (gegen Rantrum) hatten im Halbfinale Germania Breklum 3:0 besiegt, Husum/Rödemis mit 1:0 gegen Rantrum I gewonnen. Dritter wurde Breklum im Siebenmeterschießen gegen Rantrum.
Platzierung: 1. SG Löwenstedt/Goldebek, 2. SG Husum Rödemis, 3. Germania Breklum, 4. TSV Rantrum I, 5. Bredstedter TSV, 6. TSV Rantrum II, 7. TSV Rantrum III, 8. MTV Leck, 9. TSV Hattstedt.
q Auch beim A-Junioren-Turnier der SG WGO Eiderstedt gewann ein Team der SG Löwenstedt/Goldebek. Am Sonnabend (14 Uhr, Löwenstedt) soll das im Dezember ausgefallene Pokalspiel auf Landesebene gegen den SH-Liga-Tabellenzweiten SG Trave 06 Segeberg nachgeholt werden.
5. Februar 2009 · sh:z-Nordfriesland Sport

A-Jugend-Turnier beim TSV Rantrum

Rantrum (sh:z) – Die A-Junioren des TSV Rantrum richten am Sonnabend (16 Uhr) ein Hallen-Fußballturnier aus. Acht Teams sind mit von der Partie. Aus der Verbandsliga kommen der MTV Leck (am vergangenen Wochenende Zweiter in Lindholm), die SG Husum/Rödemis (zuletzt Turniersieger in Viöl) und die SG Löwenstedt/Goldebek, die als Gastgeber in Viöl Zweiter wurde. Komplettiert wird das Feld von den Kreisligisten TSV Hattstedt, Germania Breklum und Bredstedter TSV, Gastgeber Rantrum (ebenfalls Kreisliga) schickt zwei Teams ins Rennen. Gespielt wird in zwei Gruppen, das Finale findet gegen 20 Uhr statt.
30. Januar 2009 · sh:z-Nordfriesland Sport
ST 15 01.03.09 SG Löwenstedt/Goldebek SG Husum/Rödemis 3:0
Spielbericht liegt noch nicht vor
ST 16 07.03.09 DGF Flensborg SG Husum/Rödemis 1:0
Spielbericht liegt noch nicht vor
ST 17 15.03.09 SG Husum/Rödemis TuRa Meldorf 0:7
Spielbericht liegt noch nicht vor
ST 18 22.03.09 SG Probsteierhagen/Schönkirchen SG Husum/Rödemis 5:0
Spielbericht liegt noch nicht vor
ST 19 29.03.09 SG Husum/Rödemis Heikendorfer SV 3:1
Spielbericht liegt noch nicht vor
ST 20 05.04.09 SG Husum/Rödemis SpVg Eidertal Molfsee 2:3
Spielbericht liegt noch nicht vor
ST 11 13.04.09 SG Husum/Rödemis FSG Mittelangeln 5:2
Spielbericht liegt noch nicht vor
ST 21 19.04.09 MTV Leck SG Husum/Rödemis 2:1
Spielbericht liegt noch nicht vor
ST 22 25.04.09 SG Großer Plöner See SG Husum/Rödemis 2:1
Spielbericht liegt noch nicht vor
ST 12 01.05.09 FC Kilia Kiel SG Husum/Rödemis 0:3
Spielbericht liegt noch nicht vor
ST 23 03.05.09 SG Husum/Rödemis TSB Flensburg 2:1
Spielbericht liegt noch nicht vor
ST 24 09.05.09 FSG Mittelangeln SG Husum/Rödemis 2:2
Spielbericht liegt noch nicht vor
ST 25 17.05.09 SG Husum/Rödemis FC Kilia Kiel 0:0
Spielbericht liegt noch nicht vor
ST 10 24.05.09 TSB Flensburg SG Husum/Rödemis 0:6
Spielbericht liegt noch nicht vor
ST 26 14.06.09 TuS Jevenstedt SG Husum/Rödemis 4:5
Spielbericht liegt noch nicht vor
ST 15 01.03.09 SG Löwenstedt/Goldebek SG Husum/Rödemis 3:0
Spielbericht liegt noch nicht vor

 


 

zuletzt aktualisiert am: Donnerstag, 25.10.2018 11:41

seit 25. Mai 2018
Besucherz?hler Gif