D II-JUGEND HUSUMER SV 2008/09
Die Mannschaft   Der Spielbetrieb / Die Spielberichte

zuletzt aktualisiert am: Sonntag, 26.11.2017 13:29

Die Husumer Schlickrutscher beim Freundschaftsspiel am 5. September 2008

hinten (von links nach rechts): · Trainer Björn Fleige · Leon Walden (TW) · Jan Erik Matthiesen · Eric Hamann (C) · Kjell Preuß · Valentin Godt · Jaspar Voigt · Colin Lies · Oliver Lehmann (TW)

vorne (von links nach rechts) :  Sascha Feller · Paul Stegmann · Hendrik Fleige · Marcel Kraas · Jan-Hendrik Pasenau · Rickmer Lorenz Klein · Ruda Jaber

es fehlt unser Neuzugang vom Februar 2009 Jan Matzen

 
6. September 2008
Jugend
Die D II wird Vierter beim Flutlichtturnier in Bad Bramstedt
Am Samstagabend waren wir mit unserer D II zum Flutlichtturnier in Bad Bramstedt. Nach der Vorrunde belegten wir den zweiten Platz in der Gruppe mit 7 Punkten und 9:1 Toren (0:0 gegen Kaltenkirchen, 3:0 gegen Bad Bramstedt 2, 0:1 gegen Bad Bramstedt 1, 6:0 gegen TuS Heidmühlen).

Wir freuten uns schon auf das im Turnierplan vorgesehene Halbfinale. Doch manchmal kommt es anders, als man denkt, denn der Turnierausrichter hatte plötzlich keine Lust mehr auf Halbfinalspiele und setzte diese kurzfristig ab. So konnten wir dann nur noch um Platz 3 spielen. Dieses Spiel verloren wir dann 3:1 und wurden somit am Ende Vierter.

Torschützen: Sascha, Hendrik, Valentin (2), Paul (2), Ruda (4).

Björn Fleige
 
5. November 2008
Jugend
Die D I gewinnt souverän ihr Freundschaftsspiel gegen die D II
Das heutige Freundschaftsspiel zwischen der D I von Helge Pauls und der D II von Björn Fleige fand bei feucht-kühlen Bedingungen auf dem D-Platz statt. Nach zwei mal dreißig Minuten stand es hochverdient 11 : 1 für die D I.

 

Heike Klein
 
21. Dezember 2008
Jugend
D 2 wurde unglücklich Dritter beim Different Fashin Cup auf Sylt!
Am 4. Advent war die D 2 zum Hallenturnier auf Sylt eingeladen. Gespielt wurde in 2 Gruppen mit je 5 Mannschaften. Wir schafften in unserer Gruppe den Gruppensieg. Nach einem 0:0 gegen Norddörfer 1 folgte ein Sieg (3:0) gegen Friedrichstadt 1. Danach wurde die Mannschaft von Vorwärts Wacker Billstedt 2 mit 2:1 bezwungen. Im letzten Gruppenspiel erzielten wir unseren dritten Gruppensieg (2:0 gegen Süderlügum 1). Im Halbfinale spielten wir gegen Vorwärts Wacker Billstedt 1. Unglücklich verloren wir dieses Spiel 40 Sekunden vorm Ende mit 1:0. Im Spiel um Platz 3 schlugen wir dann wieder Friedrichstadt 1 mit 2:1.

Tolles Turnier mit einer starken Leistung unserer D2; die spielerisch, läuferisch und taktisch überzeugte.

Björn Fleige
 
SPIELPLAN
ST 1 07.09.08 Husumer SV II 1. FC Wittbek 28:0 (12:0)

K A N T E R S I E G · Z U M · P U N K T S P I E L A U F T A K T ! ! !

Zum Saisonauftakt hatten wir den 1. FC Wittbek im Friesenstadion zu Gast.

Verletzungsbedingt fehlte heute Lorenz, dem wir auf diesem Wege gute Besserung wünschen.

Wie das Ergebniss schon zeigt, war es eine einseitige Partie. In allen Bereichen waren wir den Gästen deutlich überlegen. Wir überzeugten durch das gute Passspiel und legten ein hohes Laufpensum an den Tag.

Auch unsere Neuzugänge (Paul, Ruda, Colen und Valentin) schlugen heute gleich zu. Leon verbrachte einen sehr ruhigen Freitagabend im Tor. Auch unsere Abwehr wurde nicht gefordert und konnte sich so immer wieder mit nach vorne einschalten.

Jan Hendrik brachte uns schon nach 90 Sekunden mit einem tollen Rechtsschuss in Führung. Im Minutentakt berannten wir das Wittbeker Gehäuse und schafften so dann noch unlaubliche 27 Tore. Die Torschützen waren Ruda (7), Jan Hendrik (6), Paul (5), Hendrik (3), Marcel (3), Valentin (2), Jan Erik und Colen.

Toller Einstand auf dem Großfeld. Nächste Woche wird es aber bedeutend schwerer, wenn wir zum Ortsderby nach Rödemis fahren.

Aufstellung: Leon · Colen · Kjell · Eric · Sascha · Hendrik · Paul · Jan Erik · Ruda · Jan Hendrik · Marcel · Valentin · Jaspar
Björn Fleige
ST 2 14.09.08 Rödemisser SV Husumer SV II 2:2 (2:1)

P U N K T E T E I L U N G · I M · D E R B Y ! ! !

Unser erstes Auswärtspiel bestritten wir in Rödemis.

Neben Lo mussten wir heute auch auf Vale verzichten.

Nach dem Kantersieg vom Vorwochende wollten wir auch hier die drei Punkte mit auf die andere Seite nehmen. Doch Rödemis erwies sich als starker Gegner. In der ersten Halbzeit hatten wir noch erhebliche Probleme, da wir uns zu sehr in Einzelaktionen verzettelten. Schon nach fünf Minuten zappelte das Ding im Netz, leider bei uns. Doch wir hatten die passende Antwort. Unser erster gelungene Angriff über Hendrik, Marcel und Ruda brachte nur eine Minute später den Ausgleich. Letzterer verwandelte dann auch den Ball von der Strafraumgrenze ins linke Eck. Mitte der ersten Hälfte gingen wir dann erneut in Rückstand. Nach einer unnötigen Ecke bekamen wir den Ball nicht raus und kassierten per Kopfball so das 1:2. Kurz vor der Halbzeit hätten wir dann den ersten Elfmeter haben müssen, als Ruda regelwidrig vom Ball getrennt wurde. Doch der Pfiff blieb aus.

Nach dem Wechsel erhöhten wir dann den Druck. Vor allem klappte unser Passspiel jetzt besser. Jaspar leitete dann das 2:2 ein, nachdem er Ruda schön freispielte, und dessen Flanke verwertete Jan Hendrik aus kurzer Distanz zum 2:2. Wir hatten noch 22 Minuten Zeit, um den Siegtreffer zu erzielen. Stellenweise schnürten wir den Gastgeber in deren Hälfte ein. Paul hatte dann den Siegtreffer auf dem Fuß. Nach schönem Anspiel von Hendrik zögerte er leider zu lange, und ein Abwehrspieler konnte klären. Rödemis kam nur noch gelegentlich vor unser Tor. Oliver hielt seinen Kasten sauber. Auch ein Verdienst der besser spielenden Abwehr, in der sich Kjell die Bestnoten verdiente. Auch den zweiten klaren Elfmeter nach Handspiel verweigerte uns der Schiedsrichter. In den Schlussminuten scheiterten dann noch Jan Hendrik, Jaspar und Hendrik am Rödemisser Torwart.

Nun geht es am Samstag nach Friedrichstadt gegen den Tabellenführer. Dort können wir dann die Tabellenführung zurück erobern.

Aufstellung: Oliver · Eric · Colen · Kjell · Hendrik · Sascha · Jan Erik · Ruda · Paul · Jan Hendrik · Marcel · Jaspar · Leon
Björn Fleige
ST 3 21.09.08 Blau-Weiß Friedrichstadt Husumer SV II 1:4 (0:3)

S I E G R E I C H · B E I M · S P I T Z E N R E I T E R ! ! !

Einen erfolgreichen Samstagvormittag erlebten wir im Stadion "Großer Garten" in Friedrichstadt.

Von Beginn an bestimmten wir das Spiel, zeigten uns LAUFFREUDIG und ZWEIKAMPFSTARK. Kjell, Jan Erik und Sascha zeigten eine gute Abwehrleistung und legten so den Grundstein. In der 7. Minute konnten wir schon in Führung gehen, als wir uns über links gut durchsetzten und Jan Hendrik mit links die Kugel aus 16 Metern in die Maschen schoß. Danach vergaben wir ein paar gute Möglichkeiten, ehe Hendrik sich energisch durchsetzte und nur durch Foul gebremst werden konnte. Den fälligen Elfmeter verwandelte Ruda sicher zum 2:0. Kurz später der schönste Spielzug zum 3:0 durch Ruda. Jan Erik und Ruda spielten mit einem doppelten Doppelpass die gesamte Abwehr aus. Friedrichstadt war durch Konter stets gefährlich, bei einem rettete der Pfosten für uns.

Nach der Halbzeit konnten wir gleich das 4:0 nachlegen. Einen Freistoß von Marcel verwertete Hendrik cool zum 4:0. Danach war der Drops gelutscht, und wir ließen es etwas gemütlicher angehen. So kam der Gastgeber dann auch zu Torchancen. Doch Leon parierte prächtig.

Kurz vor Ende des Spiel verkürzte Friedrichstadt durch Handelfmeter auf 1:4.

Wir feierten einen verdienten Auswärtssieg und sind nun wieder Tabellenführer. Klasse Mannschaftsleistung!!!

Aufstellung: Leon · Jan Erik · Sascha · Kjell · Hendrik · Valentin · Paul · Marcel · Ruda · Jaspar · Jan Hendrik · Eric · Colen · Oliver
Björn Fleige
ST 4 28.09.08 Husumer SV II TSV Rantrum II 13:0 (9:0)

H E I M S I E G ! ! !

Im 4. Spiel hatten wir den TSV Rantrum im Friesenstadion zu Gast.

Es entwickelte sich ein einseitiges Spiel. Rantrum war darauf bedacht, das Ergebnis in Grenzen zu halten. Hendrik(6) brachte uns dann mit einem strammen Schuss in Führung. Der stark aufspielende Paul erhöhte kurze Zeit später mit einem Doppelschlag auf 3:0. Marcel netzte nach 15 Minuten eine schöne Flanke von Paul zum 4:0 ein. Danach hatten wir dann unsere stärkste Phase. Innerhalb von neun Minuten erhöhten Ruda, Valentin, Sascha, Paul und nochmals Ruda das Ergebnis auf 9:0.

Nach dem Wechsel dachten wir, dass es so weitergeht. Doch oftmals verzettelten wir uns in unnötige Einzelaktionen oder waren vor dem Tor zu lässig. Ruda, Jan Hendrik (mit dem Tor des Tages: Abschlag - volley direkt zurück ins Tor), Paul und Marcel erhöhten dann auf 13:0.

Fazit: Weiterhin ungeschlagen und die Tabellenführung verteidigt.
Aufstellung: Oliver · Eric · Sascha · Kjell · Colen · Hendrik · Paul · Marcel · Valentin · Jan Erik · Jan Hendrik · Jaspar · Ruda
Björn Fleige
ST 5 09.11.08 Husumer SV II Rödemisser SV 3:2 (1:2)

Z I T T E R S I E G · I M  · D E R B Y ! ! !

Am Freitag konnten wir endlich wieder ein Punktspiel bestreiten. Die erste D-Jugend aus Rödemis war zu Gast.

Verletzungsbedingt fehlte heute Marcel, dem wir gute Besserung wünschen.

Wie schon im Hinspiel erwischte Rödemis den besseren Start. Schon nach sieben Minuten erzielten sie die Führung aus kurzer Distanz, nach einer Ecke. Zu diesem Zeitpunkt wirkten wir noch sehr ungeordnet und spielten zu sehr durch die Mitte. Auch fehlte bei uns die Bewegung ohne Ball. Nur durch Einzelaktionen kamen wir zu Torchancen. Nach 19 Minuten konnten wir ausgleichen. Hendrik wurde im Strafraum gelegt, und den fälligen Elfmeter verwandelte Ruda sicher. Doch die Römser schafften postwendend die erneute Führung.

Somit lagen wir zur Pause 1:2 hinten.

Nach dem Wechsel spielten wir besser und nutzten nun endlich auch mal die gesamte Platzbreite. Doch Zählbares wollte noch nicht herausspringen. Rödemis zog sich zurück und konterte. Leon parierte prächtig bei zwei Konterchancen. Zehn Minuten vor dem Ende riskierten wir alles, spielten jetzt nur noch mit zwei Verteidigern, ALLES ODER NICHTS. Dieses Risiko wurde belohnt. In der 53. Minute erzielte Hendrik per Flugkopfball, nach Vorlage (Fallrückzieher) von Ruda, den Ausgleich. Zwei Minuten vor dem Ende dann der glückliche Siegtreffer. Jaspar vernaschte drei Spieler und spielte so Vale frei, der sich mutig durchsetzte und zum umjubelten Siegtreffer vollstreckte.

Doch wir mussten noch zittern! In der Nachspielzeit (6 Minuten) kämpfte jeder für jeden bis zum erlösenden Abpfiff.

Fazit:

Glücklicher Heimerfolg gegen eine starke Römser D-Jugend.

Nun haben wir alles selber in der Hand, um Staffelsieger zu werden. Dafür müssen wir uns aber im Spiel ohne Ball noch verbessern, um gegen körperlich robustere Mannschaften zu bestehen.

Aufstellung: Leon Walden · Jan Erik Matthisen · Eric Hamann · Colen Lies · Sascha Feller · Kjell Preuss · Rickmer Lorenz Klein · Hendrik Fleige · Valentin Godt · Jaspar Voigt · Jan Hendrik Pasenau · Ruda Jaber · Paul Stegmann
Björn Fleige
ST 6 14.09.08 Husumer SV II Blau-Weiß Friedrichstadt 8:0 (6:0)

H E I M S T A R K ! ! !

Heute hatten wir die Mannschaft von BW Friedrichstadt im Friesenstadion zu Gast.

Wir hatten heute die OUAL DER WAHL. Marcel meldete sich wieder gesund, und damit hatten wir den kompletten Kader zur Verfügung.

Wir begannen sehr druckvoll gegen die auf Konter spielenden Gäste. Schon nach 30 Sekunden prüften wir das erste Mal den Gästekeeper. Weiter ging es Richtung Friedrichstädter Gehäuse. Der agile Paul wurde kurz danach im Strafraum gelegt. Doch Ruda schoss diesmal leider über das Tor. Doch gleich im nächsten Angriff machte er es besser. Nach feinem Anspiel von Hendrik verwertete er cool zum 1:0. In der 12. Minute hatte Friedrichstadt die große Ausgleichchance durch einen blitzschnell vorgetragenen Konter. Doch Oliver parierte großartig.

Nach einer Friedrichstädter Ecke gelang uns das 2:0. Ball abgefangen, schnell nach vorne gespielt, und Jaspar war auf und davon und verwertete sicher zum 2:0. Der stark aufspielende Valentin erzielte dann das 3:0. Eine Minute später gab es wieder Elfmeter. Paul war einfach zu schnell heute und wurde wieder im Strafraum gelegt. Valentin verwandelte sicher zum 4:0. Paul erzielte dann das 5:0. Erst schüttelte er die Abwehrspieler ab, umspielte dann den Torhüter und schlenzte den Ball ins Tor. Valentin erzielte vor der Halbzeit noch das 6:0. Er knallte einen Abpraller wuchtig ins Tor.

Nach der Halbzeit änderte sich nicht viel. Wir hatten ein deutliches Übergewicht und erzielten noch zwei weitere Tore. Das 7:0 erzielte Hendrik, der schön von Jan Hendrik in Szene gesetzt wurde. Unser letztes Tor erzielte Paul. Einen schönen Angriff über den Flügel netzte er sicher zum 8:0 Endstand ein.

Fazit:

Heute haben wie ein schönes Kombinations- und Flügelspiel gesehen. Der Abwehrverband mit Jan Eric, Colen, Kjell und Eric stand sehr sicher, und alle hatten eine sehr gute Zweikampfbilanz. Oliver hielt seinen Kasten sauber. Im Mittelfeld und Angriff wirbelten Sascha, Lo, Vale, Hendrik, Ruda, Leon, Paul, Jaspar, Jan Hendrik und Marcel die Gäste ordentlich durcheinander. Klasse Teamleistung!!! Wenn wir jetzt unser Nachholspiel gewinnen, stehen wir wieder ganz vorne.

Aufstellung: Oliver Lehmann · Eric Hamann · Jan Erik Matthiesen · Colen Lies · Kjell Preuss · Rickmer Lorenz Klein · Hendrik Fleige · Sascha Feller · Leon Walden · Marcel Kraas · Ruda Jaber · Jaspar Voigt · Valentin Godt · Paul Stegmann · Jan Hendrik Pasenau
Björn Fleige
ST 7 20.11.08 Tönninger SV Husumer SV II 0:2 (0:1)

A U S W Ä R T S H Ü R D E · G E N O M M E N ! ! !

Unter Flutlicht bestritten wir unsere Nachholpartie gegen den Tönninger SV.

Bei friesischem Wetter und tiefen Geläuf erzielten wir den nächsten DREIER.

Leider konnten wir die spielerische Leistung aus dem Spiel gegen Friedrichstadt nicht ganz mit nach Tönning nehmen.

Die Tönninger standen in der Abwehr gut gestaffelt und überzeugten auch im läuferischen Bereich. So machten sie uns im Angriff das Leben schwer. Doch nach 12 Minuten fanden wir die Lücke. Bei einem weiten Ball von Eric schalltete Sascha am schnellsten und erzielte mit einem trockenen Rechtsschuss die wichtige Führung. Wir ließen wenige Chancen zu. Nur einmal musste Olli sich bei einem gegnerischen Freistoß strecken.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Wir waren optisch überlegen, erspielten uns aber wenige Torchancen. Immer wieder rannten wir uns in der gegnerischen Deckung fest. So versuchten wir es aus der Ferne. Doch die Schüsse von Jan Hendrik, Lo, Hendrik, Marcel und Ruda verfehlten ihr Ziel. Auf der anderen Seite bügelte Hendrik in letzter Not noch den einzigen Abwehrschnitzer aus. In der 49 Minute dann die Entscheidung. Hendrik tankte sich bis zum Strafraum durch und vollstreckte mit einem abgefälschten Schuss zum 0:2-Endstand.

Fazit:

Einen wichtigen Dreier eingefahren, der uns den Platz an der Sonne sichert.

Aufstellung: Oliver Lehmann · Colen Lies · Eric Hamann · Kjell Preuss · Jan Erik Matthiesen · Sascha Feller · Hendrik Fleige · Rickmer Lorenz Klein · Marcel Kraas · Ruda Jaber · Jan Hendrik Pasenau · Paul Stegmann · Jaspar Voigt · Leon Walden
Björn Fleige
ST 8 27.11.08 Husumer SV II Tönninger SV 2:1 (2:1)

W E I T E R H I N · U N G E S C H L A G E N ! ! !

Zum letzten Heimspiel begrüßten wir die Mannschaft vom Tönninger SV im Friesenstadion.

Leider fehlten uns heute Jaspar und Sascha krankheitsbedingt. Gute Besserung!!

Wir spielten zum ersten Mal auf dem noch größeren A-Platz im Stadion.

Wie schon im Hinspiel hatten wir Probleme gegen die körperlich überlegenen Tönninger. In der ersten Halbzeit hatten wir deutliche Feldüberlegenheit, konnten uns aber nur wenige Torchancen erspielen. Tönning zeigte, wie es geht. Nach 13 Minuten das erste Mal vorm Tor, und schon klingelte es bei uns. Doch wir hatten die richtige Antwort parat. Erst verzog Marcel noch mit einem wuchtigen Linksschuss, doch der nächste Angriff brachte den Ausgleich. Wir setzten uns schön über rechts durch, Valentin spielte clever in den Rücken der Abwehr, und Paul knallte das Ding unhaltbar in die Maschen. Auch das 2:1 bereitete Valentin vor. Abnehmer war der "Ex-Tönninger" Ruda, der mit rechts ins lange linke Eck schoss.

Nach der Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel. Wir hatten durch Hendrik, Valentin und Paul die Möglichkeit, den Vorsprung auszubauen. Tönning hatte ebenfalls Chancen zum Ausgleich. Doch Leon hielt seinen Kasten sauber. In der Schlussminute hatten wir Glück, als eine Bogenlampe an den Querbalken prallte.

Jetzt haben wir am Sonntag unser letztes Spiel in Rantrum. Dort können wir uns dann den Staffelsieg holen.

Aufstellung: Leon Walden · Colen Lies · Eric Hamann · Kjell Preuss · Hendrik Fleige · Rickmer Lorenz Klein · Valentin Godt · Ruda Jaber · Jan Erik Matthiesen · Marcel Kraas · Paul Stegmann · Jan Hendrik Pasenau · Oliver Lehmann
Björn Fleige
ST 9 30.11.08 TSV Rantrum II Husumer SV II 0:5 (0:3)

U N G E S C H L A G E N E R · S T A F F E L S I E G E R ! ! !

Unser letztes Punktspiel bestritten wir beim Tabellenschlusslicht TSV Rantrum.

Ohne Sascha, Jaspar, Valentin und Oliver ging es nach Rantrum. Dafür hatten wir Rune mit im Gepäck. VIELEN DANK für die Unterstützung.

Das Spiel begann so, wie wir es erwartet hatten. Rantrum verteidigte mit Mann und Maus und war nur auf Torverhinderung bedacht. Wir stürmten und waren auch gleich erfolgreich. Jan Hendrik traf aus kurzer Distanz. Nach vier Spielminuten war es Ruda, der eine Hereingabe zum 2:0 vollstreckte. An der Seitenlinie wurde danach schon gerechnet. Das könnten ZWANZIG werden! Doch manchmal kommt es anders, als man denkt. Die Gastgeber kämpften gegen die drohende Torflut, und dies machten sie richtig gut. Wenn wir durch waren, scheiterten wir an dem gut aufgelegten Rantrumer Keeper. Wir waren heute aber auch nicht in der Lage, unsere spielerischen und läuferischen Mittel einzusetzen. Jan Hendrik vor der Halbzeit, Ruda und nochmal Jan Hendrik nach der Pause trafen noch zum 5:0-Endstand.

Saisonfazit:

Insgesamt fällt das Saisonfazit sehr positiv aus. Wir sind mit dem jungen Jahrgang Staffelsieger in der D-Jugend geworden. Somit haben wir die Qualifikation für die Meisterrunde geschafft. Da aber nur eine Mannschaft aus einem Verein in der Meisterrunde spielen darf, wird unsere D1 dort spielen, die ebenfalls Staffelsieger geworden ist.

Wir haben neun Punktspiele ausgetragen: acht Siege, ein Unentschieden,Torverhältnis 67:6; heim: fünf Spiele, fünf Siege, 54:3 Tore · auswärts: vier Spiele, drei Siege, ein Unentschieden, 13:3 Tore.

Eine tolle Teamleistung, da bin ich richtig stolz auf Euch. Wir haben viele schöne Spiele gesehen; glückliche, spektakuläre und auch schön herausgespielte Tore erzielt.

Man hat aber auch gesehen, dass uns am Ende der Saison etwas die Puste ausgeht. Auch in der Spielordnung und Spielübersicht können wir uns noch steigern.

Nun freuen wir uns auf die Hallensaison und lassen das kalte Wetter draußen.

Aufstellung: Leon Walden · Colen Lies · Jan Erik Matthiesen · Eric Hamann · Rickmer Lorenz Klein · Paul Stegmann · Hendrik Fleige · Rune Rohmfeld · Marcel Kraas · Jan Hendrik Pasenau · Ruda Jaber · Kjell Preuss
Björn Fleige
FS Dez 08 Hallenturnier des SC Norddörfer

Turnier der D-Jugend

SCN spielt gegen acht Teams in der Norddörferhalle
Darum geht es: Pokale und Preise.
Wenningstedt (sr) – Der SC Norddörfer lädt am morgigen Sonntag zum Hallenturnier in die Norddörferhalle ein. Die Mannschaften ringen um den 82 Zentimeter großen "Different-Wanderpokal", der erstmalig ausgespielt wird. Außerdem erhalten alle Mannschaften Pokale und Medaillen.
Gegner des SCN werden der aus Hamburg anreisende SC Vorwärts Wacker 04 Billstedt sein, der mit drei Mannschaften antritt. Außerdem kommen Blau-Weiß Friedrichstadt, der Husumer SV, die SG Langenhorn/Enge und der TSV Süderlügum vom Festland auf die Insel.
Bei der Qualität der teilnehmenden Mannschaften wird es schwierig für die zwei Mannschaften des SCN und dem Insel-Nachbarn Team Sylt, überhaupt das Finale zu erreichen. Auf alle Fälle wird am Sonntag vom Turnierbeginn um 10.15 Uhr bis zur Siegerehrung gegen 15.30 Uhr, schön anzuschauender D-Juniorenfußball geboten.
20. Dezember 2008 · Sylter Rundschau

 
ST 1 15.03.09 Husumer SV II SG Bredstedt/Dörpum 3:3 (0:1)

T O L L E · M O R A L · D E R · D I I ! ! !

Am Freitagabend hatten wir die SG B#e2001astedt/Dörpum 1 im Friesenstadion zu Gast. Unser Gegner hatte die Q-Runde 5 mit 24 Punkten und einem Torverhältnis von 110:9 Toren abgeschlossen. Bei uns fehlten heute Jan Erik (Schlüsselbeinbruch) und Sascha. Gute Besserung!!! Lo meldete sich diese Woche wieder gesund und war somit einsatzfähig.

Den besseren Start erwischten unsere Gäste. Gleich im ersten Angriff nach 40 Sekunden wurde unsere Abwehr überlaufen, und es klingelte bei uns im Kasten. Wir brauchten gut zehn Minuten, um selber ins Spiel zu kommen. Danach konnten wir uns behaupten und die ersten Angriffe starten. Den ersten Warnschuss nach zwölf Minuten gab Vale ab. Die nächste gute Möglichkeit verpassten Paul und Vale, nachdem sich Ruda gut über links durchgesetzt hatte. Aber auch die Gäste waren gefährlich. Leon verhinderte mit einer tollen Fußabwehr das mögliche 0:2. Die letzte gute Möglichkeit hatte Ruda, doch sein Schuss verfehlte knapp das Ziel.

Nach dem Wechsel hatten wir uns vorgenommen, mehr über die Außen zu spielen. Die 2. Halbzeit begann so, wie die erste endete. Wir hatten leichtes Übergewicht im Mittelfeld, und die Gäste konterten immer wieder schnell. In der 39. Minute hatten wir Glück, als ein Angriff der Gäste am Lattenkreuz endete. Nach 42 Minuten dann der Ausgleich. Vale nahm allen Mut zusammen und erzielte aus 25 Metern mit einem tollen Schuss den Ausgleich. Dieser Ausgleich beflügelte uns, und wir waren jetzt dem Führungstreffer näher dran als die Gäste. Paul gewann jetzt fast jeden Zweikampf und sorgte so für Gefahr über die linke Seite. In dieser Drangperiode erzielten die Gäste durch ein tolles Solo das 1:2. Wir warfen jetzt alles nach vorne. Eine Minute vor dem Ende erzielten die Gäste durch einen gut vorgetragenen Konter das 1:3. Doch gleich im Gegenzug konnten wir auf 2:3 verkürzen. Vale spielte von der Grundlinie mustergültig in den Rücken der Abwehr, und Jan Hendrik vollstreckte. Sollten wir nochmal vors Tor kommen? In der Nachspielzeit bekamen wir nochmal Ballbesitz. Kjell spielte den Ball hoch rein. Paul spielte zu Hendrik, der sich gegen drei Abwehrspieler durchsetzte und den Ball cool am Torwart vorbei spitzelte zum 3:3-Endstand.

Am Ende ein etwas glücklicher Punktgewinn durch den späten Ausgleichtreffer. Vom Spielverlauf her aber ein gerechtes Unentschieden, indem wir eine tolle Moral bewiesen und zu keiner Sekunde aufgegeben haben. So können wir im Konzert der Großen mit unserem jungen Jahrgang mithalten. Einen guten Einstand feierte auch unser Neuzugang aus Rödemis, "Jan Matzen".

Aufstellung: Leon Walden · Eric Hamann · Kjell Preuss · Jan Matzen · Hendrik Fleige · Rickmer Lorenz Klein · Marcel Kraas · Valentin Godt · Ruda Jaber · Jan Hendrik Pasenau · Paul Stegmann · Colen Lies · Jaspar Voigt
Björn Fleige
ST 2 22.03.09 Husumer SV II SG Langenhorn/Enge 3:2 (1:2)

S P I E L · N O C H · G E D R E H T ! ! !

Im heimischen Friesenstadion begrüßten wir am Samstag die SG Langenhorn/Enge Sande 1. Unser Gegner hat die Q-Runde 2 mit 16 Punkten und einem Torverhältnis von 32:9 abgeschlossen. Bis auf Jan Erik hatten wir alle Mann an Deck.

Wie schon gegen die SG B#e2001astedt/Dörpum 1 erwischten wir einen schlechten Start. Durch einen individuellen Abwehrfehler gingen wir schon nach 95 Sekunden mit 0:1 in Rückstand. Nur 7 Minuten später folgte das 0:2 durch einen Foulelfmeter. Doch danach konnten wir uns fangen und erspielten uns Torchancen, die wir noch vergaben. Durch einen Konter hätten unsere Gäste auf 0:3 erhöhen können, doch der Querbalken rettete für uns. In der 19. Minute konnten wir endlich verkürzen. Eine Flanke von Vale verwertete Paul gekonnt zum 1:2. Kurz vor der Halbzeit scheiterten wir nochmal am Gästekeeper.

In der Pause gab es ordentliche Worte vom Trainer. Am Ende der Pause waren wir uns aber sicher, dieses Spiel noch zu drehen. Schneller abspielen und unnötige Zweikämpfe vermeiden war das Ziel gegen die körperlich überlegenden Gäste. Vale prüfte als erster den Gästekeeper, doch er parierte. Auf der Gegenseite scheiterten die Gäste mit einem Kopfball am Querbalken. Paul erlief sich einen Steilpass und überlupfte den Torwart elegant. Doch leider stand auch hier das Aluminium im Wege. In der 47. Minute konnten wir ausgleichen. Eine Hereingabe von Hendrik konnte Vale mit rechts verwerten. Eine gute Gelegenheit hatte noch Lo, doch anstatt selber zu schießen, bediente er Jan Hendrik, der leider den Ball verfehlte. Hendrik rettete für uns dann noch spektakulär auf der Linie. 3 Minuten vor dem Ende dann der Siegtreffer. Vale flankte von rechts, der Torwart wehrte mit dem Fuß ab, und Lo stand genau richtig. Diesmal entschied er sich, es selber zu machen und schlenzte den Ball cool von der Strafraumgrenze ein. In der Schlussminute hätte Vale auf 4:2 erhöhen können, doch der Ball strich knapp am Tor vorbei.

Spielerisch war es heute sicher nicht unser bestes Spiel. Beeindruckend war, dass wir wieder ein Spiel mit toller Teamleistung gedreht und nie aufgegeben haben. Für das nächste Spiel am Sonntag in Wyk auf Föhr wünsche ich mir, dass wir von der ersten Minute an schon auf dem Platz stehen und nicht immer gleich in Rückstand geraten.

Aufstellung: Oliver Lehmann · Eric Hamann · Kjell Preuss · Jan Matzen · Rickmer Lorenz Klein · Hendrik Fleige · Ruda Jaber · Marcel Kraas · Valentin Godt · Jan Hendrik Pasenau · Paul Stegmann · Jaspar Voigt · Colen Lies · Sascha Feller
Björn Fleige
ST 3 29.03.09 FSV Wyk Husumer SV II 5:2 (2:2)

ERSTE PUNKTSPIELNIEDERLAGE IN DER D-JUGEND !

Nach elf ungeschlagenden Spielen in der D-Jugend haben unsere Jungs ihr erstes Spiel verloren.

Ohne Jan Erik, Kjell und Henni P. paddelten wir am Sonntag Richtung Föhr.

Wir begannen sehr konzentriert und hatten schon nach 50 Sekunden den Torschrei auf den Lippen, doch der Schuss von Hendrik prallte gegen den Pfosten. Danach plätscherte das Spiel vor sich hin. Die erste gefährliche Chance der Insulaner nach 15 Minuten, und es stand 0:1. Zwei Minuten später legten die Gasgeber nach zum 2:0. Doch wir konnten uns fangen und erzielten nach 25 Minuten den Anschlusstreffer zum 1:2. Ruda erlief sich einen Steilpass und hob den Ball geschickt über den Torwart hinweg. Im nächsten Angriff schafften wir dann den Ausgleich. Vale spielte steil auf Ruda, und der netzte wieder cool zum 2:2 ein. Marcel scheiterte danach noch von der Strafraumgrenze am Torwart.

Nach dem Wechsel hatten wir dann erhebliche Probleme gegen die schnell vorgetragenen Angriffe der Gäste. Wyk vergab die ersten beiden guten Chancen. Dann hatten wir die große Möglichkeit zum 3:2. Ein schnell ausgeführter Freistoß von Vale, und Ruda war wieder durch. Doch diesmal hielt der Torwart prächtig. Genau im Gegenzug fingen wir uns das 2:3 ein. Nur fünf Minuten später auch noch das 2:4, als wir zu weit aufgerückt waren. Davon erholten wir uns dann nicht mehr und fingen uns kurz vorm Ende auch noch das 2:5 ein.

Nächste Woche müssen wir im Rückspiel gegen Wyk eine Schippe drauf legen. Vor allem das Zweikampfverhalten verbessern und weniger Raum zulassen.

Aufstellung: Oliver Lehmann · Colen Lies · Sascha Feller · Eric Hamann · Jan Matzen · Rickmer Lorenz Klein · Hendrik Fleige · Ruda Jaber · Valentin Godt · Marcel Kraas · Paul Stegmann · Jaspar Voigt · Leon Waldenr
Björn Fleige
ST 4 05.04.09 Husumer SV II FSV Wyk 3:1 (1:1)

R E V A N C H E · G E G L Ü C K T ! ! !

Im vorgezogenen Rückspiel hatten wir die Inselkicker von Föhr bei uns im Friesenstadion zu Gast. Vor einer Woche hatten sie uns noch die erste Niederlage beigebracht. Verzichten mussten wir erneut auf Jan Erik und Kjell krankheitsbedingt sowie auf Paul und Oliver, die schon im Osterurlaub waren. Die restlichen ZWÖLF waren sich vorm Spiel einig, dass heute Wiedergutmachung angesagt war.

Vom Anpfiff an spielten wir heute sehr diszipliniert. Durch gutes Passspiel überzeugten wir in der Anfangsphase. Die ersten Warnschüsse von Ruda, Hendrik und Vale verfehlten aber ihr Ziel. Nach 15 Minuten kamen die Gäste dann zu ihrer ersten Torchance, und es stand 0:1. Sascha versuchte noch zu retten und bugsierte die Kugel unglücklich ins eigene Tor. Somit liefen wir auch im vierten Spiel einem Rückstand hinterher. Verletzungsbedingt stellten wir um, Colen kam in die Dreierkette, Sascha wurde ins Mittelfeld vorgezogen, und Hendrik spielte nun Stürmer. Nach 23 Minuten konnten wir ausgleichen. Einen Pass von Jan Hendrik in die Tiefe konnte Hendrik erlaufen und sicher zum 1:1 einschieben.

Nach der Pause spielten wir weiter feldüberlegend. Hier überzeugte heute unsere Mittelfeldreihe mit Lorenz, Sascha, Marcel, Vale und Ruda, die immer wieder gekonnt unsere Spitzen in Szene setzten. Die große Führungschance hatte Hendrik auf dem Fuß. Nach feinem Zuspiel von Vale scheiterte er aber am Querbalken. Nach 47 Minuten konnten wir dann endlich in Führung gehen. Ein Schußss von Jan Hendrik wurde vom Keeper abgewehrt, und Hendrik reagierte am schnellsten und vollstreckte mit links zum 2:1. Danach wurde Leon noch einmal geprüft. Einen Kopfball fischte er mit einem "super" Reflex aus dem Winkel. Vier Minuten vor dem Ende wurde Hendrik wieder auf die Reise geschickt. Er konnte sich wieder durchsetzen und machte so seine dritte Bude im Spiel.

Heute zeigten wir ein überzeugendes Spiel. Jan, Colen und Eric hatten ihre Gegenspieler im Griff und ließen wenige Tormöglichkeiten zu. Das Mittelfeld arbeitete heute richtig gut und überzeugte auch spielerisch. So brachten sie immer wieder Gefahr vors Tor. Im Sturm machte heute mal Hendrik alle drei Buden und zeigte, dass er auch dort einsetzbar ist. Tolle Teamleistung!!!

Aufstellung:Leon Walden · Eric Hamann · Colen Lies · Jan Matzen · Rickmer Lorenz Klein · Sascha Feller · Valentin Godt · Marcel Kraas · Ruda Jaber · Jaspar Voigt · Jan Hendrik Pasenau · Hendrik Fleige
Björn Fleige
ST 5 24.04.09 IF Tönning Husumer SV II 4:0 (1:0)

NIEDERLAGE BEIM SPITZENREITER!!!

Am Freitag waren wir beim aktuellen Spitzenreiter IF Tönning zu Gast.

In der ersten Halbzeit war es eine ausgeglichene Partie. Wir hatten nach fünf Minuten die erste Chance durch Vale, doch sein Schuss verfehlte knapp das Tor. Danach war der Gastgeber dran, doch auch sie hatten noch kein Zielwasser getrunken und verfehlten ebenfalls das Gehäuse. Nach einer Standardsituation (19.) erzielten die Tönninger dann die Führung. Der Eckball segelte in den Strafraum, und der freistehende Stürmer hatte keine Mühe, die Kugel über die Linie zu drücken. Kurz vor der Halbzeit hatten wir noch die Möglichkeit zum Ausgleich. Ruda hatte den Torwart schon ausgespielt, wurde aber vom heranstürmenden Verteidiger noch gebremst.

In der zweiten Halbzeit kamen wir überhaupt nicht ins Spiel, ließen nach dem zweiten Gegentreffer schnell die Köpfe hängen und waren so chancenlos gegen die körperlich überlegenen Gastgeber. Die Tönninger erhöhten bis zum Ende noch auf 4:0.

Aufstellung: Leon Walden · Sascha Feller · Eric Hamann · Colen Lies · Jan Matzen · Jan Erik Matthiesen · Kjell Preuss · Rickmer Lorenz Klein · Hendrik Fleige · Valentin Godt · Ruda Jaber · Marcel Kraas · Jaspar Voigt · Jan Hendrik Pasenau · Paul Stegmann
Björn Fleige
ST 6 30.04.09 Husumer SV II SZ Arlewatt 2:1 (1:1)

V E R D I E N T E R · H E I M S I E G ! ! !

Bei schönem Sommerwetter hatten wir das SZ Arlewatt bei uns zu Besuch.

Heute waren wir über die gesamte Spielzeit Herr im Hause, zeigten eine gute läuferische und spielerische Leistung. Nur die Chancenverwertung ließ heute zu wünschen übrig. In der 3. Minute hätten wir schon in Führung gehen können, doch Hendrik scheiterte aus kurzer Distanz. Auch die nächsten Schüsse wurden alle vom sicheren Arlewatter Keeper gehalten. Nach 18 Minuten war aber auch er machtlos. Eine schöne Hereingabe von Vale verwertete Jan Hendrik direkt zum 1:0. Doch anstatt das 2:0 nachzulegen, fingen wir uns unnötigerweise durch einen Eckball das 1:1. Hier waren wir nicht gut sortiert und störten uns gegenseitig.

In der zweiten Halbzeit erspielten wir uns Chance auf Chance. Doch irgendwie wollte das Runde nicht ins Eckige. Paul Luca Toni Stegmann erlöste uns dann nach 39 Minuten. Einen feinen Pass von Geburtstagskind Ruda erlief sich Paul und verwertete cool mit dem Außenriss zum 2:1. Ein weiterer Treffer wollte heute trotz guter Möglichkeiten nicht fallen, und fast wären wir dafür bestraft worden. Kurz vorm Ende blockten Oliver und Eric in Co-Produktion einen Schuss von der Linie.

Niederlage von Tönning gut verkraftet und ein gutes Spiel gezeigt, dass wir bei besserer Chancenverwertung deutlicher gewinnen hätten müssen.

Aufstellung: Oliver Lehmann · Sascha Feller · Colen Lies · Eric Hamann · Jan Matzen · Kjell Preuss · Jan Erik Matthiesen · Hendrik Fleige · Rickmer Lorenz Klein · Valentin Godt · Marcel Kraas · Ruda Jaber · Jan Hendrik Pasenau · Paul Stegmann
Björn Fleige
ST 7 10.05.09 SG Bredstedt/Dörpum Husumer SV II 4:3 (1:1)

AUSWÄRTSPLEITE!!!

Am Sonntag fuhren wir zum Stadion an der Süderstraße nach B#e2001astedt.

In der ersten Halbzeit hätten wir schon früh in Führung gehen können. Paul setzte sich gut durch und zog von der Strafraumgrenze ab. Der Torhüter parierte, und Jan Hendrik setzte das Leder aus sechs Metern über das leere Tor. Der anschließende Gegenzug der Gasgeber war gleich erfolgreich, und es stand 0:1. Doch wir zeigten uns nicht geschockt. Nur fünf Minuten später konnten wir ausgleichen. Wie schon im Hinspiel erzielte Vale den Ausgleichstreffer. Sein fulminanter Schuss aus 18 Metern klatschte hoch ins Tor. Ruda erzielte kurz danach das 2:1, doch leider war es Abseits. B#e2001astedt hatte noch einen gefährlichen Freistoß und wir noch eine gute Chance durch Ruda. Die B#e2001astedter schossen überweg und Ruda knapp neben das Tor.

Nach dem Wechsel gleich der Rückstand: In der Vorwärtsbewegung verloren wir den Ball, und die SG konterte uns klassisch aus. Nach 38 Minuten erhöhten die Gastgeber mit einem wunderschönen Freistoß in den Winkel auf 3:1. Doch wir gaben nicht auf, konnten durch Marcel nach 47 Minuten auf 2:3 verkürzen. Gleich der nächste Angriff hätte das 3:3 bedeuten müssen. Jan Hendrik scheiterte jedoch aus drei Metern am Pfosten. Wie schon in der ersten Halbzeit fingen wir uns im Gegenzug das 2:4 ein. Wir sollten aber noch einmal herankommen. Hendrik verkürzte drei Minuten vor dem Ende auf 3:4. Und der nächste Angriff rollte wieder auf das SG Tor. Schön über rechts durchgesetzt, Lo flankte in den Strafraum, und Hendrik köpfte mit Flugkopfball aufs Tor, doch der Keeper hielt den Ball mit einem tollen Reflex. Somit blieb es beim 3:4.

Heute haben wir leider keine Punkte mitgenommen, obwohl es möglich war. Beide Mannschaften spielten mit offenem Visier. Die SG konterte uns in der zweiten Halbzeit oft aus. Da müssen wir uns taktisch noch verbessern.

Aufstellung: Oliver Lehmann · Sascha Feller · Jan Matzen · Eric Hamann · Kjell Preuss · Rickmer Lorenz Klein · Hendrik Fleige · Jan Erik Matthiesen · Marcel Kraas · Valentin Godt · Ruda Jaber · Paul Stegmann · Jan Hendrik Pasenau · Jaspar Voigt
Björn Fleige
ST 8 17.05.09 SG Langenhorn/Enge Husumer SV II 1:4 (0:1)

A U S W Ä R T S E R F O L G ! ! !

Das Nachholspiel gegen die SG Langenhorn/Enge 1 konnten wir auch auf fremden Platz für uns entscheiden.

Durch Umstellung auf einigen Positionen fehlte uns am Anfang die Linie. Wir brauchten gut 15 Minuten, um ins Spiel zu kommen. Die erste gute Chance erarbeitete sich Paul über die rechte Seite. Doch der Querbalken verhinderte die Führung. Nach 20 Minuten setzte sich Paul wieder über rechts durch, flankte schön in die Mitte, und Ruda schob den Ball sicher über die Linie. Kurz vor der Halbzeit scheiterte der pfeilschnelle Paul nochmal am Querbalken.

Nach der Halbzeit wurde die SG stärker und erspielte sich ebenfalls Torchancen. Folgerichtig der Ausgleich nach 39 Minuten. Auch die nächste Chance gehörte der SG, doch Leon parierte. In den letzten 15 Minuten zeigten wir dann endlich, was wir drauf haben. Schnelles Spiel über die Außen. Immer wieder setzte sich Paul durch. Auf Zuspiel von Vale war Paul auf und davon und erzielte aus spitzen Winkel die 2:1-Führung. Nur drei Minuten später war es wieder Paul, der das 3:1 vorbereitete.Wie schon beim 1:0 hieß der Abnehmer in der Mitte Ruda,der zum umjubelden 3:1 einschob.Auch der Querbalken sollte nochmal für die SG retten.Ruda sein Schuß lenkte der Keeper gegen die Latte.Kurz vorm Ende erzielten wir noch das 4:1.Wieder war es der agile Paul der sich durchsetzte,legte den Ball zurück auf Lorenz,der flankte auf den zweiten Pfosten und Jan Hendrik beförderte die Kugel direkt ins Tor.

Jetzt haben wir am Freitag unser letztes Heimspiel.Gegner ist der aktuelle Tabellenführer aus Tönning.Das ist doch nochmal eine Aufgabe für uns!!!

Aufstellung:

Leon Walden,Eric Hamann,Kjell Preuss,Sascha Feller,Rickmer Lorenz Klein,Marcel Kraas,Jan Hendrik Pasenau,Ruda Jaber,Valentin Godt,Jaspar Voigt,Paul Stegmann,Hendrik Fleige.

Björn Fleige
ST 9 07.06.09 Husumer SV II IF Tönning 1:4 (1:1)

GUTES SPIEL!!!

In unserem letzten Heimspiel hatten wir den ungeschlagenen Tabellenführer IF Tönning zu Gast.

Es entwickelte sich ein abwechslungsreiches und gutes D-Jugendspiel.In der ersten Halbzeit gab es auf beiden Seiten wenige Torchancen.Etwas glücklich gingen wir nach 13 Minuten durch ein Eigentor in Führung.Auf der anderen Seite parierte Oliver mit dem Fuß den möglichen Ausgleich.Durch eine Eckball erzielte der Tabellenführer kurz vor der Halbzeit den Ausgleich.

Nach dem Pausentee hatten beide Mannschaften die Führung auf dem Fuß,doch Oliver parierte und Jan Hendrik schoß über das Tor.Nach 48 Minuten erzielten die Gäste wieder durch einen Eckball die 2:1 Führung.Marcel hätte kurz darauf ausgleichen können,doch leider verzog er.Wir öffneten kurz vorm Ende unsere Abwehr und Tönning kam dann durch schnelle Konter zum 1:4 Endstand.

Unser letztes Punktspiel bestreiten wir jetzt am Dienstag in Arlewatt.

Aufstellung:

Oliver Lehmann,Eric Hamann,Jan Matzen,Kjell Preuss,Jan Erik Matthiesen,Rickmer Lorenz Klein,Hendrik Fleige,Ruda Jaber,Valentin Godt,Marcel Kraas,Jan Hendrik Pasenau,Paul Stegmann,Leon Walden

Björn Fleige
ST 10 09.06.09 SZ Arlewatt Husumer SV II 0:4 (0:3)

TOLLER ABSCHLUSS DER PUNKTRUNDE!!!

Unser letztes Punktspiel bestritten wir am Dienstag beim SZ Arlewatt.Von Beginn an zeigten wir ein gutes Spiel,waren immer einen Tick schneller als der Gegner und zeigten eine gute Spielübersicht.Auch das Zweikampfverhalten konnte sich sehen lassen.

Die logische Folge war das schnelle 1:0 durch Jan Hendrik.Paul setzte sich über rechts durch und flankte von der Grundlinie in die Mitte und Jan Hendrik vollstreckte sicher.Nach 12 Minuten folgte schon das 2:0.Mit einem Doppelpass setzten Ruda und Vale sich durch,Vale umkurvte noch zwei Spieler und netzte sicher ein.Nur 6 Minuten später erhöhte wieder Vale auf 3:0.Diesmal war es Jaspar der sich über rechts durchsetzte und clever auf Jan Erik spielte.Seine Flanke nahm Jan Hendrik in der Mitte an und legte auf Vale ab,der hämmerte die Kugel von der Strafraumgrenze ins Tor.

Nach dem Wechsel das gleiche Bild.Wir erspielten uns weitere gute Gelegenheiten ohne dabei die Defensive zu vernachlässigen.Das 4:0 erzielte Jan Erik.Der Schuß von der rechten Seite senkte sich genau hinter dem Torwart ins Tor.Die faire Partie wurde nach 47 Minuten auf Grund von Blitz und Donner beendet.

Super Mannschaftsleistung zum Abschluß der Punktrunde.

Aufstellung:

Leon Walden,Jan Matzen,Sascha Feller,Kjell Preuss,Eric Hamann,Rickmer Lorenz Klein,Hendrik Fleige,Jaspar Voigt,Valentin Godt,Ruda Jaber,Marcel Kraas,Jan Hendrik Pasenau,Paul Stegmann,Jan Erik Matthiesen.

Björn Fleige

 


seit 1. Mai 2014
Counter script