E II-JUGEND HUSUMER SV 2008/09
Die Mannschaft   Der Spielbetrieb / Die Spielberichte

zuletzt aktualisiert am: Donnerstag, 25.10.2018 12:16

Die E II der Husumer SV vor ihrem Heimspiel gegen Germania Breklum am 29. November 2008

hinten (von links nach rechts): Betreuer Birger Schleemann · Tim Hagen Hansen · Bjarne Schleemann · Niklas Bouzek · Jannek Siemen · Tim Holmer
vorne (von links nach rechts): Lennart Fischer · Fabian Hansen · Lukas Schlichte · Lukas Becker

es fehlen: Betreuer Frank Stöhrmann · Malte Stöhrmann · Jannis Schibrath

 
31. August 2008
Jugend
 
E II beim 1. Eiderstedt Cup des TuS Tating direkt auf Platz 2
Zum Saisonauftakt traten unsere Jungs beim 1. Eiderstedt Cup des TuS Tating an.

Die E II beim 1. Eiderstedt Cup

Die E II beim 1. Eiderstedt Cup des TuS Tating

Beim ersten Auftreten in der neuen Altersklasse bekamen wir es gleich mit einem körperlich überlegenen Gegner zu tun. Wir spielten gegen den TSV Westerdöfft, nach wenigen Spielminuten konnten die Westerdöffter unsere rechte Abwehrseite überwinden und schossen das 0:1. Die Westerdöffter meinten nun wohl, sie hätten leichtes Spiel mit uns, aber da hatten sie sich getäuscht. Im weiteren Spielverlauf hielten wir nun gegen und kamen noch zum verdienten 1:1-Ausgleich.

Unser nächster Gegner war der SSV Lunden, der uns schon von Hallenturnieren bekannt war. In diesem Spiel konnten wir spielerische Qualitäten an den Tag legen und konnten durch gutes Flügelspiel von Jannis und Fabian das 1:0 und 2:0 markieren. Leider kamen die Lundener noch zu einem Konter, der zum 1:2 Anschlußtreffer führte. Kurz darauf konnten wir aber durch Malte und Bjarne den verdienten 4:1 Endstand herstellen.

Durch eine solide Abwehrleistung konnten wir uns dann gegen Germania Breklum ein 0:0 verdienen.

Im Spiel gegen den TuS Tating ließen wir viele Chancen ungenutzt und kamen so zu einem ungefährdeten 1:0-Sieg, der bei weitem hätte höher ausfallen können.

Da es an diesem Sonntagnachmittag sehr warm war, verließen uns leider etwas die Kräfte. Aber dennoch konnten wir gegen den körperlich überlegenen TSV Tönning ein Unentschieden erspielen.
Im letzten Spiel konnten sich die Jungs noch einmal motivieren alles zu geben. Wir spielten gegen IF Tönning. Die Tönninger machten von Anfang an Druck auf unser Tor und kamen so zwangsläufig zu guten Tormöglichkeiten, die wir aber durch eine gute Abwehrleistung abwehren konnten. Zu einer sehr gefährlichen Situation kam es dann in unserem 5-Meter-Raum, der Tönninger Spieler musste den Ball aus einem Meter nur noch über die Torlinie schieben, aber in letzter Sekunde konnten wir den Ball doch noch von der Linie kratzen. Durch einen Ball, der schnell aus der Abwehr rausgespielt wurde, kamen wir zu einem Konter, den wir eiskalt zum 1:0-Endstand verwandelten.

Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnten unsere Jungs für sich einen hervorragenden 2.Platz!!!! verbuchen.

Birger Schleemann
 
6. September 2008
Jugend
Die E II gewinnt das Spiel um Platz 3 beim Citroen-Cup
Am Samstag, den 6. September 2008, nahmen wir am Turnier des TSV Hattstedt teil.

In der uns zugewiesenen Gruppe trafen wir auf die Mannschaften von TSV Hattstedt / TSV Nordstrand / TSV Kropp / Holstein Kiel und die SG Löwenstedt/Goldebek.

Das erste Spiel bestritten wir gegen die SG Löwenstedt/Goldebek. Wir fanden gleich ins Spiel und erspielten uns schnell gute Tormöglichkeiten, die wir dann in zählbare Tore umsetzen konnten. Das Spiel wurde die ganze Zeit von uns beherrscht, und so kamen wir zu einem ungefährdeten 4:1 Erfolg.
Mit dem TSV Hattstedt stand nun ein sehr starker Gegner auf dem Spielplan. Gleich zu Anfang hatten wir eine Riesen-Tormöglichkeit zum 1:0 für uns, die wir aber leider ungenutzt ließen. Im weiteren Spielverlauf kamen die Hattstedter immer besser ins Spiel und nutzten Unachtsamkeiten unserer Abwehr zweimal eiskalt aus (0:2).

Gegen den TSV Nordstrand lief bei uns alles drunter und drüber. Es war kein Fußballspiel erkennbar, und so war es Lennart im Tor zu verdanken, dass es beim 0:0 blieb.

Aus dem Leistungstief erholt zeigten wir gegen den TSV Kropp eine gute Vorstellung. Eine gute Abwehrleistung und immer wieder gefährliche Vorstöße unserer Spitzen machten den Kroppern das Leben schwer. Durch ein schönes Zuspiel konnte Malte das 1:0 erzielen, das gleichzeitig den zweiten Sieg bei diesem Turnier bedeuten sollte.
Im letzten Gruppenspiel trafen wir auf die Landehauptstädter aus Kiel. Gegen die 'Störche' hatten wir noch eine kleine Rechnung offen, da sie uns beim Hallenturnier in Hattstedt im Siebenmeterschießen im Endspiel besiegten. Wir konnten an unsere Leistung aus dem vorherigen Spiel anknüpfen und machten wohl unser bestes Spiel bei diesem Turnier. Unsere Abwehr war von den Kielern Stürmern nicht zu bezwingen, und unsere Spitzen setzten die Abwehr immer wieder unter Druck. Die Folge waren zwei Tore von Bjarne durch Weitschuss und Jannis per Abstauber.

Durch diesen 2:0 Sieg schoben wir uns auf den 2. Platz in der Gruppe und konnten so das kleine Finale um Platz drei bestreiten.

Der Gegner hieß RW Niebüll. Da wir überwiegend gegen Mannschaften des älteren Jahrgangs antreten mussten, verließen uns so langsam die Kräfte. Aber unsere Jungs nahmen noch mal all ihren Mut zusammen und retteten sich mit einem 0:0 ins Elfmeterschießen. Unsere Schützen zeigten keine Nerven und verwandelten eiskalt (Fabi, Malte, Jannis, Tim Ho., Bjarne).

Und Lennart ließ die Niebüller Schützen verzweifeln, mit drei abgewehrten Schüssen entwickelte er sich zum Elfmeterkiller.

Dieser Sieg brachte uns den hervorragenden 3. Platz bei diesem tollen Turnier.
Das war mal wieder eine klasse Vorstellung von euch Jungs !!!!!!

Teilnehmende Spieler: Lennart · Fabian · Tim Ho. · Niklas · Malte · Jannis · Lukas B. · Dominik · Bjarne

Birger Schleemann
 
2. März 2009
Jugend
 
Die Hallenturniere der Saison für die E II
Unsere E II-Jugend bestritt in diesem Winter vier Hallenturniere. Alle Hallenturniere konnten von unseren Jungs sehr erfolgreich gestaltet werden.

Das erste Turnier spielten wir beim SZ-Arlewatt, wo wir den 2. Platz belegen konnten.

Das eigene Turnier veranstalteten wir in der Julius-Leber-Kaserne, und - wie es sich für ordentliche Gastgeber gehört - überließen wir den 1. Platz der Mannschaft vom SV Hennstedt. Wie auch schon beim Turnier in Arlewatt konnten wir wieder den 2. Platz belegen.

Beim Turnier des TSV Hattstedt verließen wir die Halle als Turniersieger, wo wir bis dato sicherlich die beste spielerische Leistung zeigten. Unsere Jungs dominierten den gesamten Turnierverlauf und konnten ungeschlagen aufs Siegertreppchen steigen.

Bei der Hallenkreismeisterschaft fehlte uns leider ein wenig das Glück. Wir beherrschten zwar die einzelnen Partien. Doch die wichtigen Tore wollten an diesem Tag nicht so richtig für uns fallen. Trotzdem gelang unseren Jungs auch dort der Sprung auf die Medallienränge (3. Platz).

Mein Dank geht natürlich zuerst an die Jungs, die mit den tollen gezeigten Spielen bei den Turnieren absolut zufrieden sein können (immer weiter so Jungs) !!!

Des Weiteren bedanken Frank und ich uns nochmals bei allen Eltern für die Unterstützung bei unserem eigenen Turnier.

Birger Schleemann
 
7. März 2009
Jugend
Die E II gewinnt Freundschaftsspiel gegen die E I

Am Samstag hatten wir unser erstes Testspiel gegen die E II, das wir verdient mit 1:8 (0:1) verloren. An diesem Tag merkte man, dass noch nicht viel zusammen lief und wir mit dem Boden noch nicht vertraut waren. Was bei der E II anders war und schon gut klappte. Nur in der ersten Halbzeit konnten wir einigermaßen mithalten, und so lagen wir 0:1 zur Halbzeit zurück. In der zweiten Halbzeit wurden wir regelrecht überannt. Auch wir hatten viele Chancen, aber nur Tim traf zum 1:5.

So spielten wir: Marcel · Andreas · Dominik · Piet · Haroon · David · Tim · Niklas · Vaiko

Am Donnertag testen wir gegen die E III weiter, und am Wochenende treffen wir zuhause auf den TSV Tönning zum 1. Punktspiel.

Herbert Lorenzen
 
30. Mai 2009
Jugend
E II erfolgreich beim Pfingst-Turnier in Arlewatt

Am Samstag, den 30. Mai 2009, nahmen wir am traditionellen Pfingstturnier in Arlewatt teil.

In der uns zugewiesenen Gruppe trafen wir auf die Mannschaften folgender Vereine: TSV Drelsdorf, TSV Nordstrand, Teutonia Uelzen, SZ Arlewatt, FC Langenhorn und den SC Norddörfer.

Das erste Spiel bestritten wir gegen den TSV Drelsdorf. Unsere Jungs hatten anfangs des Spiels noch Probleme mit der Größe des Platzes und der körperlichen Überlegenheit des Gegners zu kämpfen. Wir kamen überhaupt nicht ins Spiel und nach einer Unaufmerksamkeit in unserer Abwehr bekamen wir das 0:1 eingeschenkt. Nach zehn Minuten Spielzeit blieb es dann auch dabei.

Jetzt mussten wir das erste Spiel schnell abhaken und uns auf den nächsten Gegner konzentrieren.

Gegen das SZ Arlewatt machten wir gleich ordentlich Druck und kamen durch gute Kombinationen schnell zu Toren. 4:0 hieß es am Ende, und die ersten Punkte waren eingefahren!

Im dritten Spiel stand uns der TSV Nordstrand gegenüber. Wir konnten an unsere Leistung aus dem vorherigen Spiel anknüpfen und konnten das Spiel durch eine klasse Einzelleistung von "Fabi" mit 1:0 für uns entscheiden.

Jetzt trafen die Jungs auf die Teutonia aus Uelzen, die bis dato Gruppenerster waren und das auch nach dem Spiel bleiben sollten, denn gegen die Teutonen mussten wir eine 0:2-Schlappe hinnehmen.

Im letzten Gruppenspiel traten unsere Jungs gegen die Norddörfer an. Mit einem sicheren 3:0 holten sich die Jungs den 2. Tabellenplatz in der Gruppe und zogen so ins Halbfinale ein, wo sie auf den SV Dörpum treffen sollten.

Die uns schon gut bekannten Dörpumer machten mit Unterstützung des Windes mächtig Druck, und wir kamen kaum aus unserer Hälfte heraus.

Aber durch eine klasse Abwehrleistung konnten wir ein 0:0 halten und uns ins 9-Meterschießen retten. Unsere Schützen zeigten keine Nerven und verwandelten eiskalt (Fabian, Tristan, Malte, Tim, Bjarne). Und Malte ließ die Dörpumer Schützen verzweifeln.

Somit standen wir im Finale!!!, wo der TSV Bredstedt auf uns warten sollte.

In einer durchaus ausgeglichenen Partie mit ein wenig mehr Spielanteilen für unsere Jungs langte es aber leider nur zu einem 0:0. Nun mussten unsere Jungs zum zweiten Mal ins 9-Meterschießen. Trotz toll geschossener 9 Meter und super Torwartparaden fehlte uns am Ende leider das Quentchen Glück.

Wie ich finde, können unsere Jungs, trotz der Niederlage im Finale und dem damit verbundenen tollen 2.Platz !!!!, absolut stolz auf die gezeigten Spiele bei diesem Turnier sein!!!

Teilnehmende Spieler: Malte · Lukas · Tim · Niklas · Tristan · Jannek · Fabian · Bjarne

Birger Schleemann
 
27. Juni 2009
Jugend
 
Die E II holt den 3. Platz beim SIHI-Cup in Tönning
Nach dem letzten Punktspiel gegen den TSV Bredstedt III, das wir mit 9:1 !!! gewinnen konnten, fuhren wir am 27.6.09 zum SIHI Cup nach Tönning.

Mit dem letzten Aufgebot und ohne Auswechselspieler angereist, schlugen sich unsere Jungs aber trotzdem sehr beachtlich.

Nach zwei Unentschieden, einer Niederlage und einem Sieg zogen wir ins Viertelfinale ein. Dort spielten wir gegen das SZ Arlewatt. Nach einem kräftezerrenden 0:0 setzten wir uns dann im 9-Meterschießen durch.

Im Halbfinale trafen wir auf den SSV Lunden, dem wir uns leider mit 1:0 geschlagen geben mussten.

Im Spiel um Platz drei konnten wir dann noch mal unsere letzten Kraftreserven mobilisieren, mit 1:0 konnten wir den FC Ellingstedt/Silberstedt in die Knie zwingen, um uns damit den 3. Platz !!!! zu sichern.

Das war mal wieder superklasse von Euch Jungs !!!!

Teilnehmende Spieler: Malte · Lukas · Lennart · Jannek · Fabian · Jannis · Bjarne

Birger Schleemann
 
SPIELPLAN
FS 11.09.08 Citroen Soccer Cup in Hattstedt    
11.09.2008 Turniersieg und "Quali" für das Bundesfinale sh:z-Nordfriesland Sport
Jugendturniere um den "Citroen-Soccer-Cup"
Zweikampf mit vollem Einsatz: lFlorian Wulff (Team Sylt, li.) gegen Timo Fleige von der Husumer SV. Husum siegte 1:0. Foto: Voss
Hattstedt (sh:z) – Ein Besuch auf dem Sportplatz kann lohnend sein: Ein Zuschauer aus Husum gewann bei den Junioren-Fußballturnieren des TSV Hattstedt um den "Citroen-Soccer-Cup" das Preisausschreiben und darf nun für ein halbes Jahr ein Auto des Hauptsponsors fahren. Auch bei den Turniersiegern – die E-Junioren des Gastgebers und die F-Junioren des TSV St. Peter-Ording – ging's um das Thema Mobilität: Sie qualifizierten sich für die Endrunde der Turnierserie (18. und 19. Oktober in Koblenz). Der Sieger dort darf für ein ganzes Jahr einen Mannschaftsbus kostenlos nutzen.
22 Teams (14 E- und acht F-Junioren-Mannschaften) wetteiferten bei bestem Fußballwetter um die Pokale. In den Gruppenspielen der E-Jugend setzten sich Gruppe A der Rödemisser SV vor dem TSV RW Niebüll und in Gruppe B der TSV Hattstedt vor der Husumer SV II durch. Im kleinen Finale siegte Husum II 3:2 nach Elfmeterschießen gegen Nibüll, das Endspiel gewann der Gastgeber 1:0 gegen Rödemis.
Bei den Sechs- bis Achtjährigen marschierten die Husumer SV I und der TSV St. Peter-Ording jeweils ohne Punktverlust durch die Vorrunde – die Stormstädter ohne Gegentor, die Eiderstedter mit den meisten Treffern (13). Noah-Marvin Grimsmann verwandelte im "Shootout" den entscheidenden Strafstoß für den TSV, der sich 5:4 durchsetzte. Dritter wurde der TSV Drelsdorf/A/B vor dem SV Frisia 03 Risum-Lindholm.
040917 008 21.09.08 Husumer SV II TSV Doppeleiche Viöl
3 : 2
Spielbericht öffnen

Unser erstes Punktspiel war kein Spiel für schwache Nerven. Bei bestem Fußballwetter spielten unsere Jungs am Sonntagmorgen gegen den TSV Viöl.

Nach den ersten Minuten stellte sich klar raus, dass wir das Spiel heute beherrschen würden. Die Jungs erspielten sich gleich von Anfang an eine Reihe von guten Tormöglichkeiten, die wir aber leider ungenutzt ließen. Wir spielten die ganze Zeit auf ein Tor, und die Viöler kamen kaum aus ihrer Spielhälfte heraus.

Aber wer seine Chancen halt nicht nutzt, der wird meistens bestraft.

Eine Unachtsamkeit unserer Abwehr nutzten die Viöler zum 0:1. Unbeeindruckt von diesem Rückstand spielten wir weiter auf das Tor der Viöler und kamen in der 15. Spielminute durch Malte zum längst überfälligen Ausgleich.

Nach der Halbzeit ging unser Offensivdrang weiter, aber unsere Jungs hatten wohl nicht genug 'Zielwasser' getrunken. Immer wieder wurden beste Tormöglichkeiten ausgelassen.

Durch einen Ballverlust im Mittelfeld konnten die Viöler Jungs zu einem Gegenzug ansetzen und das 1:2 erzielen.

Nach einer kurzen Schockphase krempelten unsere Jungs dann noch einmal richtig die Ärmel hoch und konnten durch Janneks Flachschuss zum 2:2 ausgleichen.

Angetrieben durch unser starkes Mittelfeld drängten wir die Viöler nun komplett hinten rein und konnten kurz vor dem Ende der Partie durch Jannis den längst überfälligen und hochverdienten Siegtreffer markieren.

Das war mal wieder eine klasse Leistung von Euch, Jungs!!! Nach zweimaligen Rückstand doch noch das Spiel zu drehen und zu gewinnen!!!

Es spielten: Lennart · Niklas · Tim Hagen · Lukas B. · Malte · Jannek · Jannis · Bjarne
Birger Schleemann
040917 010 30.09.08 Husumer SV II TSV Hattstedt II 12 : 2
Spielbericht öffnen
Im zweiten Punktspiel der Saison trafen wir auf den TSV Hattstedt II.

Die Mannschaft aus Hattstedt hatte wohl einen richtig schwarzen Tag erwischt, an dem nichts zusammenlaufen sollte. Unsere Abwehr stand sehr sicher und konnte die Bälle immer wieder spielerisch nach vorne tragen. Da unsere Jungs keine Schwächen in der Chancenauswertung zeigten, konnten wir die sehr gut herausgespielten Tormöglichkeiten schnell in zählbare Tore umsetzen.

Wir konnten auf 7:0 davon ziehen, bevor Hattsedt ein wenig Ergebniskosmetik betreiben konnte und durch zwei Weitschüsse auf 2:7 verkürzen konnte.

Nach einer kurzen Erholungsphase ging es aber weiter mit dem Torfest. Durch die Tore von Jannis, Fabi, Jannek und Bjarne konnten wir den standesgemäßen Endstand von 12:2 herstellen.

Es spielten: Malte · Lukas S. · Lukas B. · Tim Ho. · Tim H. · Jannis · Fabian · Jannek · Bjarne
Birger Schleemann
040917 002 25.10.08 Husumer SV II SZ Arlewatt
6 : 1
Spielbericht öffnen
Im Nachholspiel gegen Arlewatt zeigten unsere Jungs eine sehr gute spielerische Leistung. Wir dominierten von Anfang an das Spielgeschen

Die Spielzüge wurden von den beiden Außenverteidigern Niklas und Tim Ho. sehr schön nach vorne gespielt, so dass unsere Spitzen sehr gute Torchancen bekamen.

Die Chancen, die sich uns boten, wurden insgesamt so gut genutzt, dass wir uns eine 3:0-Halbzeitführung herausspielen konnten!!!.

In der 2. Hälfte knüpften wir an die spielerische Leistung der 1. Halbzeit an und kamen so zu einem super Endergebnis von 6:1!!

Es spielten: Lennart · Lukas B. · Niklas · Tim Ho. · Malte · Lukas S. · Fabian · Bjarne
Birger Schleemann
040917 013 07.11.08 SV Germania Breklum Husumer SV II 2 : 3
Spielbericht öffnen
Bei unserem Nachholspiel bei Germania Breklum mussten wir unter Flutlicht antreten. Trotz der erschwerten Bedingungen lieferten die Jungs ein gutes Spiel.

Wir trafen in diesem Spiel auf eine der körperlich stärkeren Mannschaften in unserer Klasse.

Die Breklumer waren uns wohl in läuferischer Hinsicht überlegen, aber wir konnten es durch gutes Passspiel in unseren Reihen ausgleichen.

Zur Halbzeit hatten wir uns dann eine 2:0 Führung herausgespielt.

Kurz nach der Halbzeitpause kamen die Breklumer zum 1:2-Anschlusstreffer. Wir antworteten aber sofort und schossen das 3:1. Trotz der sich noch reichlich bietenden Möglichkeiten konnten wir das Ergebnis nicht weiter nach oben ausbauen. Durch eine Unachtsamkeit in unserer Abwehr kam es dann zum 2:3 für Breklum, so dass es noch einmal knapp wurde.

Es blieb dann aber bei dem alles im allen verdienten 3:2-Endstand für unsere Jungs.

Es spielten: Malte S. · Malte R. · Fabian · Lukas S. · Niklas · Jannis · Jannek · Bjarne
Birger Schleemann
040917 023 15.11.08 TSV Doppeleiche Viöl Husumer SV II 3 : 5
Spielbericht öffnen
Unser Rückspiel beim TSV Viöl gewannen unsere Jungs mit 5:3!!!

Dabei sah es in den ersten Minuten gar nicht danach aus, dass wir hier etwas holen sollten. Die Viöler Jungs kauften uns gleich zu Anfang den Schneid ab und kamen zu guten Möglichkeiten. Unser Spiel war sehr zerfahren, und der körperlichen Überlegenheit der TSVer konnten wir zunächst nichts entgegen bringen. Die Folge war zwangsläufig das 0:1. Aber mit zunehmender Spielzeit und dem Wind im Nacken kamen wir besser in Tritt.

Wir schafften den 1:1-Ausgleich durch Fabi und kombinierten dann wieder sicherer im Spielaufbau. Der Führungstreffer wurde dann durch einen sehr schönen Pass von Fabi eingeleitet, den Jannek vollenden konnte. Noch vor der Halbzeitpause erhöhten wir dann durch Malte S., der lässig zum 3:1 einschieben konnte.

In der zweiten Halbzeit hatten nun die Viöler den Wind auf ihrer Seite und kamen immer wieder gefährlich auf unser Tor. Doch unsere hintere Kette mit Lennart, Lukas S. und Tim Ho. hielt dem Druck und den immer wieder scharf herein gegebenen Eckbällen stand.

Das Spiel verlagerte sich zwar mehr und mehr in unsere Hälfte, aber wir blieben durch Konter weiterhin gefährlich. Einen Gegenstoß konnten wir dann zum 1:4 vollenden. Der TSV setzte aber noch einmal nach und kam zum 2:4-Anschlusstreffer. Mitten in der Drangperiode der Viöler gelang uns durch eine schöne Einzelleistung von Bjarne das 5:2. Kurz vor dem Ende der Spielzeit verkürzte Viöl dann noch einmal auf 3:5.

Bei diesem Endstand blieb es dann schließlich auch. Das war mal wieder eine tolle Mannschaftsleistung von Euch Jungs!!!!

Es spielten: Lennart · Lukas S. · Tim Ho. · Jannek · Jannis · Fabian · Malte · Bjarne
Birger Schleemann
040917 025 23.11.08 TSV Hattstedt II Husumer SV II 8 : 5
040917 028 30.11.08 Husumer SV II SV Germania Breklum 4 : 3
Spielbericht öffnen
Bei feuchtkaltem Novemberwetter mussten unsere Jungs gegen die Germania aus Breklum antreten. Anfangs des Spiels konnten wir die Breklumer in die Defensive drücken und uns eine Reihe von guten Möglichkeiten herausspielen. Aber unser Sturm hatte zu diesem Zeitpunkt wohl noch Ladehemmungen.

Wie es dann so oft im Fußball ist, wer seine Chancen nicht nutzt, wird bestraft. Prompt fingen wir uns auch schon die Gegentore zum 0:1 und 0:2 ein.

Kurz vor der Halbzeit gelang uns aber dann noch das 1:2 durch eine sehr schöne Spielkombination.

Im 2. Durchgang legten wir dann los wie die Feuerwehr, nach schönen Kombinationen im Mittelfeld kamen wir sofort zum 2:2-Ausgleichstreffer und konnten sogar noch den 3:2 Führungstreffer für uns erzielen. Nun dachten sich unsere Jungs, man gönne sich mal eine Pause, da irrten sie sich, denn die Breklumer mobilisierten noch mal ihre Kräfte und trafen zum 3:3-Ausgleich. In der Schlussphase der Partie konnten wir dann die Breklumer aber nun endgültig mit dem Treffer zum 4:3 in die Knie zwingen.

Es spielten: Lennart · Lukas B. · Tim Ha. · Tim Ho. · Lukas S. · Jannek S. · Niklas B. · Fabian H. · Bjarne S.
Birger Schleemann
040917 017 07.12.08 SZ Arlewatt Husumer SV II 2 : 10
041287 005 31.03.09 Husumer SV II TSV Rantrum 2 7 : 1
041287 010 24.04.09 SG Löwenstedt/Goldebek Husumer SV II 1 : 13
  Löwenbändiger Birger Schleemann

Zu unserem zweiten Punktspiel mussten wir bei der SG Löwenstedt/Goldebek antreten. Bei herrlichen Fußballwetter trafen unsere Jungs auf eine der körperlich stärkeren Mannschaften in unserer Staffel.

Die "Löwen" versuchten anfangs des Spiels, uns den Schneid durch ihre körperliche Überlegenheit abzukaufen.

Davon aber unbeeindruckt konnten unsere Jungs nach den ersten paar Minuten des Spiels sehr gutes Paßspiel und starke Dribblings zeigen.

Immer wieder lief der Ball sehr gut durch unsere Reihen, kurze Zeit später war die Löwenabwehr überwunden, und wir konnten die 1:0-Führung erzielen.

Die "Löwen" wurden jetzt förmlich von unserer Angriffsformation Tristan und Jannis an die Wand gespielt.

Auch nachdem sich die Jungs eine 6:0-Halbzeitführung erspielt hatten, war der Torhunger noch nicht gestillt. Zwar versuchten die "Löwen" immer wieder, unsere Abwehrreihen zu überwinden, aber mit Malte im Tor, der tolle Paraden zeigte, und Jannek, Lennart, Fabian sowie Lukas war an diesem Tag kein Kraut gewachsen.

So konnten wir uns immer wieder von hinten spielerisch befreien und gefährliche Angriffe auf das Tor durch unseren "Mittelfeldmotor" Bjarne auf das Tor der "Löwen" starten.

Am Ende des Spiels stand es 13:1 für unsere Jungs, die heute wohl für jeden Gegner unschlagbar gewesen wären!!!!

Das war heute eine super spielerische und konzentrierte Leistung von Euch Jungs!!!!

Es spielten: Malte · Lukas · Fabian · Jannek · Lennart · Jannis · Tristan · Bjarne
041287 001 28.04.09 TSV Doppeleiche Viöl Husumer SV II
1 : 7
041287 016 03.05.09 Husumer SV II TSV Doppeleiche Viöl 6 : 1
  Viöler Woche Birger Schleemann

Nachdem wir im Hinspiel den TSV Viöl mit 7:1 besiegen konnten, traten unsere Jungs am Sonntag zum Rückspiel vor heimischer Kulisse an.

Unsere Jungs traten zu Anfang gleich aufs Gaspedal und kamen so zur schnellen 1:0-Führung!!!.

Kurze Zeit später wurde die Führung dann auf 2:0 ausgebaut. Immer wieder spielten wir uns durch überlegtes Passspiel gute Tormöglichkeiten heraus, die wir aber fahrlässig ausließen. Dennoch langte es zu einer klaren 3:1 Pausenführung.

Nach der Pause kamen unsere Stürmer gestärkt mit besserem Zielwasser aus der Kabine. Die TSVer wurden jetzt stärker unter Druck gesetzt, dem sie mit anhaltender Spielzeit nicht mehr standhalten konnten, so dass wir den vierten Treffer erzielen konnten.

Nachdem sich Fabi auf der linken Seite durchgesetzt hatte, konnte er nur durch ein Foulspiel im Strafraum gebremst werden. Ein klarer Strafstoß für uns, den Fabi eiskalt zum 5:1 verwandeln konnte. Kurz vor dem Ende der Partie kamen wir dann noch zum 6:1, das auch gleichzeitig den Endstand bedeuten sollte.

Das gezeigte Spiel war wieder mal eine Klasse Leistung von Euch, Jungs!!!!

Es spielten: Malte · Fabian · Lukas · Tim · Lennart · Tristan · Jannis · Bjarne
041287 020 10.05.09 TSV Rantrum 2 Husumer SV II 1 : 6
Spielbericht öffnen

Unsere Jungs mussten am Sonntag zum Rückspiel beim TSV Rantrum antreten, die uns das Leben in der 1. Halbzeit doch sehr schwer machten! Nach der anfänglichen schnellen 1:0-Führung kamen wir nicht gut ins Spiel. Wir waren im Spielaufbau nicht konzentriert genug und spielten viele Pässe, die unfreiwillig beim Gegner landeten. Die Rantrumer waren zunächst immer einen Tick eher am Ball. Die Folge war das 1:1. Der Ausgleich hatte unsere Jungs dann aber aufgeweckt, und wir konnten kurz nach dem Ausgleich das 2:1 erzielen.

In der 2. Halbzeit gingen wir wieder konzentrierter an die Sache ran. Die gespielten Pässe fanden jetzt wieder die Mitspieler, und wir konnten nun auch wieder gute Kombinationen zeigen. Die Gegenwehr der TSVer ließ nun nach, und unsere Jungs konnten ihre Überlegenheit jetzt auch in Tore umsetzen. 6:1 !!! stand es am Ende der Partie, ein aufgrund der 2.Halbzeit gerechtes Ergebnis.

Ein sehenswertes Tor steuerte auch Jannek bei, der mit einer klasse "Hüftdrehschuss-Direktabnahme" ein super Tor erzielte!!!.

Das war wieder mal eine super Vorstellung von Euch Jungs!!!!

Es spielten: Malte · Lukas · Tim · Jannek · Lennart · Jannis · Tristan · Fabian · Bjarne
Birger Schleemann
041287 022 18.05.09 Husumer SV II TSV Bredstedt 3 18 : 1
041287 025 24.05.09 Husumer SV II SG Löwenstedt/Goldebek 19 : 2
Spielbericht öffnen

Nach unserem Spiel am vergangenen Montag gegen den TSV Bredstedt, das wir mit 18:1 für uns entscheiden konnten, traten unsere Jungs am Sonntag zu ihrem letzten Heimspiel in der laufenden Punktrunde zum Rückspiel gegen die SG Löwenstedt / Goldebek an. Bei tollen äußeren Bedingungen konnten unsere Jungs ein wahres Torfestival feiern. Gleich zu Anfang machten wir viel Druck auf das Tor der "Löwen". Schon nach vier Spielminuten war der Abwehrriegel geknackt und es stand 1:0 für uns. Die Löwenstedter hielten dennoch eine gewisse Zeit unserem Sturmlauf stand, bis der "Torexpress" ins Rollen kommen sollte. Nach herrlichen Kombinationen und technischen Kabinettstückchen stand es zur Halbzeit 6:2.

Nach der Pause ging es dann richtig los!! Bei den "Löwen" war die Moral nun endgültig gebrochen, und die Tore fielen jetzt im Minutentakt. Die Marke von zehn Toren wurde auf der Überholspur genommen und erst bei 19 Treffern kam der "Express" wieder zum Stehen. 19:2 hieß es dann am Ende eines tollen Spiels von unseren Jungs.

Ich glaube, dass Ihr allen Zuschauern wieder mal ein superklasse Spiel mit tollen Kombinationen und vielen schönen Toren gezeigt habt !!!!

Es spielten: Malte · Fabian · Tim · Niklas · Jannis · Tristan · Lennart · Bjarne
Birger Schleemann
FS 06.06.09 Küchen Christian Cup in Arlewatt    
06.06.2009 Spannende Spiele, prima Stimmung sh:z-Nordfriesland Sport
57 Teams bei den Turnieren des SZ Arlewatt um den Küchen-Christian-Cup
Her mit dem Ding! Leif Ruge von den F-Junioren des TSV Hattstedt (rechts) attackiert den ballführenden Felix Wintermeier (SG Stapelholm). Foto: Voss
Arlewatt (sh:z) – Spannende Spiele, prima Stimmung – 57 Teams genossen beim Turnier des SZ Arlewatt um den Küchen-Christian-Cup in Arlewatt drei Tage im Zeichen des Jugendfußballs. Nach dem letzten Spiel erntete das Organisationsteam um den Vorsitzenden Michael Lorenzen und Jugendobmann Olaf Arndt von allen Seiten großes Lob.
Bei den C-Junioren (fünf Teams) gewann die SG Ellingstedt-Silberstedt-Jübek ungeschlagen vor Blau-Weiß Friedrichstadt und Gastgeber SZ Arlewatt.
Mit besondermem Eifer gingen die "Lütten" (G-Junioren zur Sache. Im Spiel um Platz drei besiegte der SC Norddörfer den Bredstedter TSV 2:0, das Endspiel gewann die SG Langenhorn-Enge ebenfalls 2:0 gegen die SG Westerdöfft aus Dithmarschen.
14 Teams waren bei den E-Junioren am Start. Im Halbfinale setzte sich der Bredstedter TSV gegen Teutonia Uelzen 1:0 durch, das zweiten Halbfinale gewann die Husumer SV 4:2 gegen den SV Dörpum. Rang drei holte sich Teutonia Uelzen (5:3 gegen Dörpum), an Spannung kaum zu überbieten war das Endspiel: Nach dem 1:1 in der regulären Spielzeit gewann Bredstedt im Neunmeterschießen 3:2.
Ein reines "Insel-Finale" gab es bei den F-Junioren. Das Team Sylt in Gruppe A (vor der Husumer SV) und der SC Norddörfer (vor dem SZ Arlewatt II) in Gruppe B hatten sich souverän für die Vorschlussrunde qualifiziert. Das Spiel um Platz drei entschied die Husumer SV mit 1:0 gegen die "Zweite" des Gastgebers für sich. Der SC Norddörfer behielt gegen das Team Sylt mit 3:1 die Oberhand und holte sich den Siegerpokal.
SG Löwenstedt/Goldebek und TSV Hattstedt (Gruppe A) sowie Husumer SV und SZ Arlewatt II aus Gruppe B lösten die Halbfinal-Tickets bei den D-Junioren. Löwenstedt/Goldebek bezwang Arlewatt II 2:0, Hattstedt setzte sich 3:2 nach Neunmeter-Schießen gegen Husum durch. Das kleine Finale ging an Husum (1:0 gegen Arlewatt), das hochklassigem Endspiel gewann die SG Löwenstedt-Goldebek 1:0 gegen Hattstedt und wurde Turniersieger.
041287 007 14.06.09 TSV Bredstedt 3 Husumer SV II
1 : 9

 

 

zuletzt aktualisiert am: Donnerstag, 25.10.2018 12:16

seit 25. Mai 2018
Besucherz?hler Gif