G I-JUGEND HUSUMER SV 2009/10
Die Mannschaft   Der Spielbetrieb / Die Spielberichte

zuletzt aktualisiert am: Donnerstag, 25.10.2018 13:01

Die G I der Husumer SV

hinten (von links nach rechts): Trainer Roland Altmann · David Sullivan · Elijah Gunesch · Till Broders · Trainer Sönke R. Hansen

davor (v.l.n.r.): Marlon Dethlefsen · Niklas Bauch · Julian R. Hansen · Oke Petersen · Jan-Niklas Mohr

es fehlen : Andreas Cernev · Stefan Podpruschenko


28. November 2009
Jugend
Stark besetzter Bambini Töff-Cup in Langenhorn!
Am 28. November '09 ging es nach Langenhorn, wo der Bambini Töff-Cup stattfand.

In einem sehr stark besetzten Feld hatten wir nicht den Hauch einer Chance, zumal auch noch auf 5 m-Tore gespielt wurde. Es war eine tolle Atmosphäre, weil viele Eltern richtig gute Stimmung auf der Tribüne verbreiteten. Unsere Jungs waren nicht richtig bei der Sache, haben aber dennoch bis zum Umfallen gekämpft. Ohne Punkte und Tore ging es nach Hause.

Aber Mannschaften wie der FC St. Pauli, Holstein Kiel oder auch der Heider SV sind deutlich weiter aufgrund der größeren Trainingsintensität und des Spielermaterials.

Trotzdem haben die jungen Spieler viel lernen können und werden im nächsten Turnier sicherlich couragierter auftreten können.

Zum Team gehörten heute:

Niklas · Till · David · Luis · Julian · Gerrit · Elijah · Marlon · Andreas · Jan-Niklas

 

Sönke R. Hansen

6. Dezember 2009
Jugend
Spaß beim Nikolausturnier!
Die Auslosung der Gruppe bescherte uns schwere Gegener: FC Langenhorn/Enge, TSV Wyk/Föhr und den TSV Achtrup/Ladelund. Unsere Jungs waren heute sehr motiviert, etwas unglücklich wurden wir Gruppendritter hinter Langenhorn und Wyk.

In der Zwischenrunde ging es wieder gegen IF Tönning, wir konnten nach einer guten Leistung gewinnen und spielten somit um Platz fünf. Erneut gegen Achtrup/Ladelung gab es eine knappe Niederlage, und somit wurden wir guter Sechster.

Aus unserer Vorrundengruppe bestritten Langenhorn und Wyk das Endspiel !

Somit waren Roland und ich heute sehr zufrieden und die Jungs hatten endlich wieder Grund zum Jubeln. Nach einer Medaille und einer großen Naschi-Box traten wir die Heimreise an.

Insgesamt waren es alle sehr knappe Ergebnisse und die Leistungsdichte sehr eng beinander.

Gerne hätten wir auch gegen RW Niebüll, Risum-Lindholm und Germania Breklum gespielt.

Nächste Woche sind wir Ausrichter eines Hallenturnieres.

Heute waren dabei:

Niklas · Till · Stefan · Gerrit · Jan-Niklas · Julian · Marlon · Elijah · Andreas · Lewe

Sönke R. Hansen

13. Dezember 2009
Jugend
Hallenturnier der G I
Am 13. Dezember 2009 führten wir unser Hallenturnier durch.

Das Turnier verlief reibungslos, und alle Beteiligten hatten sehr viel Spaß.

Mit dabei waren die Mannschaften: TSV Bredstedt, TSV Rantrum, TSV Seeth/Drage, IF Tönning, SG Stapelholm und unsere G I. Die Zuschauer sahen ein sehr ausgeglichenes Teilnehmerfeld und feuerten ihre Mannschaften lautstark an. Neben den tollen Spielen gab es bereits gute Spielzüge, schöne Einzelleistungen, hervorragende TW-Paraden und natürlich viele Tore. Alles verlief sehr fair (Dank an den Schiri).

Roland und ich haben schon weitere gute Ansätze bei den Jungs erkennen können. Die Kinder lernen jedesmal dazu und es macht wirklich sehr viel Spaß !

Heute waren wir sehr ausgeglichen und haben zwei Spiele gewonnen, zwei verloren und ein Unentschieden erkämpft. Am Ende reichte es zu einem tollen 3. Platz, IF Tönning verlor kein Spiel und wurde verdienter Sieger vor dem TSV Bredstedt.

Wie gesagt, alle Mannschaften liegen leistungsmäßig sehr eng beieinander, und es hätte durchaus auch eine andere Plazierung der Mannschaften geben können.

Wir sagen allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön, denn alle haben zu dem guten Gelingen beigetragen!

Für dieses Jahr ist nun Schluss, und wir wünschen allen Lesern eine gute Weihnachtszeit, einen harmonischen Jahreswechsel und eine guten Start ins Fußball-Jahr 2010!

 

Sönke R. Hansen und Roland Altmann

14. Februar 2010
Jugend
G I: Überzeugender Auftritt in Stapelholm

Am 14. Februar 2010 bestritten wir unser 1. Turnier in 2010. Die SG Stapelholm hatte uns eingeladen. Weitere Teilnehmer waren die FSG Stapelholm, TSV Seeth-Drage und der MTV Tellingstedt.

An diesem Tag waren wir nicht zu bezwingen. Unsere geschlossene Mannschaftsleistung bescherte uns vier Siege - und das ohne Gegentor! Alle neun Spieler haben das Erlernte aus dem Training schon gut umgesetzt. Vorne wirbelten Andreas und Elijah die Abwehrreihen ein ums andere Mal durcheinander und schossen je drei Tore. Dahinter haben Stefan, Oke und Julian mit gekonnten Aktionen schon frühzeitig die Angriffe der Gegner unterbunden. In der Abwehr ließen Marlon, Luis und Niklas nichts anbrennen. Falls der Gegener doch zum Schuss kam, hielt Jan-Niklas den Kasten sauber.

Zu dem Turniersieg trugen heute bei: Jan-Niklas, Luis, Marlon, Niklas, Oke, Julian, Stefan, Andreas und Elijah.

Danke an die mitgereisten Eltern für die Unterstützung. Wir freuen uns auf das nächste Turnier am 28. Februar 2010 um 10:00 Uhr in Rantrum.

 

Sönke R. Hansen & Roland Altmann

7. März 2010
Jugend
G I: Tapfer gekämpft und gut geschlagen beim Turnier in ????

Am 7. März 2010 lud unser Mitstreiter in der Staffel zum GI-Turnier ein.

Wir wußten, daß dies eine schwere Aufgabe wird, da auch körperlich robuste Mannschaften aus Dithmarschen teilnehmen werden.

Folgedessen wollten Roland und ich die stärkste Mannschaft aufbieten.

Doch irgendwie kam an diesem Tag alles anders. Roland wurde krank, dann fehlte uns der komplette Angriff mit Elijah und Andreas, wir hatten keinen Torwart und waren auch noch eine Stunde zu früh am Austragungsort.

Das tat der Stimmung keinen Abbruch, wir trainierten ein wenig und gingen frohen Mutes an die Aufgaben. Durch diszipliniertes Auftreten hat die Mannschaft einen guten Charakter an den Tag gelegt; Oke wollte das ganze Turnier im Tor stehen (auf 5-Meter-Tore), in der gut organisierten Abwehr standen die Jungs prima, und nach vorne kurbelte Jan-Niklas das Spiel an. Uns gelangen bei insgesamt sechs Spielen zwei Siege und vier Remis mit jeweils 0:0; mit 10 Punkten waren wir mit dem 2. Sieger punktgleich und hatten bei 3:1 Toren den vierten Platz erreicht. Das hätte keiner gedacht, daß wir gegen JSG Hattstedt/Arlewatt, Ostroher SC, Rödemisser SV, SG Diekhusen/Fahrstedt und beide Mannschaften des IF Tönning uns so gut aus der Affäre ziehen.

Ein tolles Turnier spielten: Oke, Till, Marlon, Niklas, Julian, Jan.Niklas, Gerrit, Stefan !

Danke an die mitgereisten Fans/Eltern, die stolz auf die Spieler sein können.

 

Sönke R. Hansen

SPIELPLAN
Datum  Veranstalter Platz
06.09.09 Turnier bei der Stapelholmer SG Sönke Hansen & Roland Altmann

Ganz gespannt traten wir unsere erste Reise zum Auswärtsturnier nach Süderstapel an.

In unserer Staffel spielen wir gegen IF Tönning und die Stapelholmer SG; leider wurde die Mannschaft der JSG Hattstedt/Arlewatt zurückgezogen.

Somit hatten wir zwei Spiele. Zuerst ging es gegen Tönning. Diese Spiele sind bereits in der abgelaufenen Turnierphase sehr spannend gewesen. Auch dieses Spiel sollte wieder ein Highlight für Spieler, Trainer und Eltern werden. In einem tollen Spiel behielten wir mit einem Tor die Oberhand. Roland und ich waren wirklich überrascht, wie gut die Jungs nach nur einem Training zusammengefunden haben. Matchwinner neben einer geschlossenen Mannschaftsleistung waren unser TW Jan-Niklas und Torschütze Niklas.

Doch dann setzte der Regen ein. Gegen Stapelholm fehlte jegliche Disziplin; vielleicht sind auch zwei Spiele direkt hintereinander noch zuviel. Und so nass der Regen auch war, Stapelholm hatte wirklich einen Lauf und wir verloren, konnten aber durch einen Treffer von Julian immerhin zwischenzeitlich den Ausgleich erzielen.

Das tat der insgesamt guten Stimmung keinen Abbruch, und wir verabredeten uns mit den anderen Teams am kommenden Wochenende in Husum.

13.09.09 Turnier in Husum Sönke Hansen & Roland Altmann

Bei idealem Fußballwetter trafen wir uns zum erneuten Wettstreit. Zuerst wollten wir zeigen, dass die Niederlage gegen Stapelholm von den Kindern gut verarbeitet wurde. Mit hoher Einsatzbereitschaft und gutem Spiel nach vorne entwickelte sich ein von beiden Seiten hart umkämpftes Match. Kurz vor Schluss war das Glück bei unseren Jungs, als Niklas (mehr als nur ein Ersatz-TW) einen Schuss hielt und wir im Gegenzug das viel umjubelte Tor durch Oke markierten.

Im 2. Spiel ging es wieder gegen Tönning. Es war erneut ein Klassespiel von beiden Seiten. Unsere Defensive ließ kaum Chancen für die IF-er zu. Wir hatten heute ein gutes Offensivspiel, doch das nötige Quentchen Glück blieb uns heute (insbesondere bei Elijah) leider verwehrt; selbst einen Strafstoß ließen wir ungenutzt; und so bekamen wir kurz vor Ende der Partie doch noch einen Gegentreffer.

Die Mannschaft hat sich ganz toll präsentiert, und wir werden noch viel Freude daran haben.

Nun haben wir zwei Wochen Zeit, uns im Training weiter zu entwickeln.

Am 26.09.09 geht es dann vor der Hallensaison noch einmal zum Feldturnier nach Tönning.

26.09.09 Turnier in Tönning Sönke Hansen & Roland Altmann

Am 26.09.09 ging es zum IF Tönning, der zum letzten Feldturnier in der Hinrunde geladen hatte. Leider sind in unserer Staffel nur 3 Mannschaften vertreten.

Vorab mußte die Mannschaft mit den Absagen von Till und Oke klarkommen. Aber wir haben 2 neue Spieler bekommen (Andreas u. Stefan), die Ihre Sache heute wirklich sehr ordentlich gemacht haben.

Im ersten Spiel trafen wir auf die Stapelholmer SG. Wir kamen mit dem sehr kleinen Feld besser zurecht und siegten heute ungefährdet mit 7:0. Wirklich gut waren heute die Standard. Die Ecken wurden heute, wie im Training geübt, scharf vor das Tor gebracht. 2 Tore haben unsere Stürmer dadurch erzielen können, die anderen Hereingaben von Julian wurden vom Gegner selbst ins Tor befördert.

Dieses Rezept sollte uns auch im zweiten Spiel gegen IF helfen. Jedoch sind die IF-er schon sehr abgebrüht vor dem Tor und ließen dem guten Niklas im Tor keine Chance. Die beiden direkt verwandelten Ecken von Julian reichten nicht und so unterlagen wir ganz knapp mit 2:3 in einem wiederum tollen Fußballspiel.

Ein besonderer Dank wieder an alle mitgereisten Eltern, die uns ordentlich angefeuert haben.

Bei der Siegerehrung bekamen alle Spieler einen Pokal und eine leckere Naschi-Tüte.

Vor der Heimreise wurde noch ein Erinnerungsfoto gemacht.

Heute waren dabei: Niklas, Luis, David, Marlon, Julian, Andreas, Elijah, Jan-Niklas u. Stefan

Wir haben eine tolle Entwicklung bei den Jungs ausgemacht und sind richtig begeistert!

04.12.09 Premiere: Nikolas kommt zu den jungen Fußballern sh:z-Nordfriesland Sport

Breklum (sh:z) - Der Kreisfußballverband richtet am Sonntag erstmals ein Nikolaus-Turnier für G-Junioren aus. Um 10 Uhr geht's in der Sporthalle Breklum los, mit von der Partie sind:

Husumer SV, Germania Breklum, FSV Wyk/Föhr, SG Ladelund/Achtrup, SG Langenhorn-Enge, TSV RW Niebüll, IF Tönning und SV Frisia 03.

10.12.09 Nikolaus zu Gast bei den jungen Fußballern sh:z-Nordfriesland Sport

Breklum (sh:z) - Etwa 200 Zuschauer, Spieler und Veranstalter hatten ihren Spaß beim ersten Nikolaus-Turnier des Kreisfußballverbands Nordfriesland für G-Junioren in der Sporthalle Breklum. Mit von der Partie waren IF Tönning, FSV Wyk/Föhr, Husumer SV, SV Germania Breklum, SG Ladelund/Achtrup, SV Frisia 03 Risum-Lindholm, TSV Rot Weiß Niebüll und die SG Langenhorn-Enge (Foto). Medaillen gab es hinterher für alle kleinen Kicker, die Schiris Alwin Petersen und Luca Söhl (D-Junioren-Spieler von Germania Breklum und der JSG Hattstedt/Arlewatt) hatten keine Mühe. „2010 gibt's wieder ein Nikolausturnier“, kündigte Kreis-Jugendobmann Wolfgang Stöhrmann an.

24.04.10 Turnier in Stapelholm Sönke Hansen & Roland Altmann

Am 24. April 2010 fand unser 1. Turnier in Stapelholm statt.

Bei bestem Fußballwetter und guter Laune stand einem guten Turnierverlauf nichts im Wege.

Zur Staffel gehören die SG Stapelholm, die JSG Hattstedt/Arlewatt, der Rödemisser SV und die GI der Husumer SV.

Der neue Spielmodus liegt uns anscheinend sehr gut. Von den insgesamt sechs Halbzeiten gewannen wir fünf, die letzte Halbzeit gegen Rödemis endete 0:0. Damit waren wir an diesem Tag nicht zu bezwingen und standen als Sieger fest. Bei nur einem Gegentor und 8 erzielten Treffern (7 x Andreas, 1 x Elijah) waren die Jungs total begeistert.

Heute standen im siegreichen Team: Niklas B. im Tor, in der Abwehr Luis, Till, Leve, im Mittelfeld agierten Julian und Andreas und vorne lauerte Elijah; die Ergänzungsspieler Gerrit, Marlon und Niklas E. fügten sich gut in die sehr geschlossene Mannschaftsleistung ein.

Ein Dank geht an die mitgereisten Eltern und Fans. Das nächste Staffelturnier findet voraussichtlich am 8. Mai '10 in Arlewatt statt.

08.05.10 Turnier in Arlewatt Sönke Hansen & Roland Altmann

Unser 2. Turnier fand am 8.Mai '10 in Arlewatt statt. Bei wirklichem Schietwetter mussten die kleinen Kicker zeigen, was sie können. Es wurden wieder tolle Spielszenen gezeigt, schön erzielte Tore und teilweise grandiose Torwartleistungen. Auch in dieser Staffel sind sehr ausgeglichene Spiele zu sehen, und es gab oft knappe Ergebnisse. Aufgrund des neuen Spielmodus sind die Halbzeiten zeitlich versetzt zu spielen, dadurch werden die einzelnen Halbzeiten intensiver gespielt und es ist für kurze Erholungsphasen gesorgt.

An diesem Tag hatten unsere Jungs den 2.Platz erreicht. Es wurde toll gekämpft, jedoch lief spielerisch noch nicht alles wie erhofft. Trotzdem sind wir Trainer und Eltern ganz stolz auf die Spieler, die sich durch die Nässe und Kälte nichts anhaben ließen.

Es waren dabei: Niklas im Tor, Till, Gerrit, Luis, Oke, Jan-Niklas, Julian, Marlon, Andreas und Elijah.

Das nächste Turnier ist Pfingsten in Hattstedt, so wie es im Moment aussieht bei gutem Wetter. Wir zählen wieder auf die tolle Unterstützung der Eltern.

22.05.10 Küchen-Christian-Cup in Arlewatt Roland Altmann

Am 22.05.2010 nahmen wir erstmalig am KC-Cup in Arlewatt teil. Bei richtig gutem Wetter erwartete uns ein spannendes Turnier.

Wir reisten mit folgenden Spielern an:

Niklas (Tor); Luis, Marlon, Gerrit, Niklas, Leve, Jan Niklas, Oke, Elijah und Till Lasse (G II)

Gruppe B:

1. SG Ladelund-Achtrup
2. JSG Hattstedt/Arlewatt II
3. Rödemisser SV
4. JSG Hattstedt-Arlewatt III

Folgende Spielergebnisse konnten wir erreichen:

JSG Hattstedt-Arlewatt III - Husumer SV 0 : 1
Rödemisser SV - Husumer SV 0 : 0
Husumer SV - JSG Hattstedt /Arlewatt II 1 : 0
Husumer SV - SG Ladelund-Achtrup 0 : 0

Mit den von uns erspielten Ergebnissen belegten wir in der Gruppe B den 1. Platz und trafen im Halbfinale auf den Zweitplazierten der Gruppe A, den Viöler TSV.

Viöl - Husumer SV 0:0
Im darauf folgenden Neunmeterschießen unterlagen wir dann leider mit 2 :1.

Im Spiel um Platz 3 und 4 trafen wir auf die Mannschaft von Ladelund-Achtrup. Auch hier stand es am Ende 0:0, und es begann ein Marathon-Neunmeterschießen, in dem wir am Ende unterlagen, so dass wir den 4. Platz belegten.
Zusammenfassend war es ein super Turnier, und die Jungs haben super gespielt.

Ich möchte mich bei den mitgereisten Eltern für die tolle Unterstützung bedanken.

Zur Siegerehrung standen alle Mannschaften ( E und G) zusammen und nahmen ihre Trophäen in Empfang.

Ich fand es mehr als unsportlich, dass zur Siegerehrung der G-Jugend die E-Mannschaften den Platz verließen. So etwas gehört sich einfach nicht.

Den Organisatoren des Turniers möchte ich auf diesem Wege noch einmal meinen Dank für das tolle Turnier aussprechen.

28.05.10 Rezept: Talk, Tore und familiäres Flair sh:z-Nordfriesland Sport
51 Jugendmannschaften hatten viel Spaß beim Fußballturnier der JSG Hattstedt/Arlewatt um den "Küchen Christian-Cup"
Mit Eifer bei der Sache: Jos Neugebauer (G-Jugend Breklum, li.) im Duell mit den Viölern Steffen Petersen und Henning Stolley. Foto: voss

Arlewatt (sh:z) - Familiäres Flair beim achten Küchen Christian-Cup in Arlewatt: 51 Teams aus vier Altersklassen kämpften beim – erstmals unter der Regie der JSG Hattstedt/Arlewatt stehenden – Jugendgußballturnier um Punkte, Medaillen und den Cup. F- und E-Junioren spielten jeweils zwei Turniere in einer einfachen Punktrunde, eingeteilt nach Spielstärke. Die bei einem Turnier dieser Größe schon üblichen (auch kurzfristigen) Absagen stellten die flexiblen Organisatoren um Jugendobmann Olaf Arndt vor keine großen Probleme.

In den Spielpausen vergnügte sich der Fußball-Nachwuchs auf der Hüpfburg oder am Schussgeschwindigkeits-Messer, die Eltern erwarben Lose für die Tombola. Es blieb schon mal das eine oder andere Kabinettstückchen des eigenen Sprössling unbeobachtet, weil man sich so viel zu erzählen hatte- man kennt sich eben. „Talk und Tore – die Mischung macht’s“, sagte Michael Lorenzen, der erste Vorsitzende des SZ Arlewatt, lächelnd.

Bei den G- Junioren setzten sich in der Vorrunde die JSG Hattstedt-Arlewatt und die Husumer SV in ihren Gruppen vor dem TSV DE Viöl und der SG Ladelund- Achtrup durch. Die Halbfinals gewannen Hattstedt-Arlewatt (2:1 gegen Ladelund-Achtrup) und Viöl (3:1 gegen die Husum). Im spannenden Endspiel behielt die JSG Hattstedt-Arlewatt gegen Viöl mit 1:0 die Oberhand.

Den A- Pokal bei der E-Jugend holte sich der Heider SV mit 13 Punkten und 7:3 Toren vor der Husumer SV (11/7:2) und der JSG Hattstedt-Arlewatt (11/6:2). Den B- Pokal sicherte sich der TSV Rot-Weiß Niebüll mit 11 Punkten und 9:1 Toren vor Germania Breklum 9/3:0 und dem TSV Drelsdorf /A/B (8/6:5). Den A-Pokal bei den F-Jinioren holte sich der SV Germania Breklum (14/10:4) vor Arlewatt-Hattstedt II (11/10:5) und Arlewatt-Hattstedt I (11/7:4). Den B-Pokal sicherte sich die SG Langenhorn-Enge mit 13 Punkten und 15:0 Toren vor der SG Löwenstedt-Goldebek (12/13:6) und Germania Breklum II (10/14:1).

Die weite Anreise lohnte sich für die D-Junioren von Teutonia Uelzen. Die Mannschaft setzte sich in einem packenden Finale 3:2 nach Neunmeter-Schießen gegen die JSG Arlewatt-Hattstedt durch und nahm den „Pott“ mit nach Niedersachsen. Den dritten Platz sicherte sich der Rödemisser SV (5:3 im Neunmeter- Schießen gegen Breklum).

Michael Lorenzen zog nach den beiden Tagen zufrieden – und stolz – Bilanz. Er dankte Sponsoren, Helferinnen und Helfer der JSG und hob besonders die jungen Leute hervor. Beispiel: Der 13-jährige Nachwuchs-Schiedsrichter Tim Matthiesen sorgte dafür, dass zu den 156 Spielen 20 Unparteiische im Einsatz waren.
28. Mai 2010 ·sh:z-Nordfriesland Sport
30.05.10 Turnier in Husum Sönke Hansen & Roland Altmann

Trotz der großen Regenmengen konnte das Turnier wie geplant stattfinden. Es wurden wieder tolle Spiele gezeigt, kämpferisch haben alle das Beste gegeben. Aufgrund des rutschigen Platzes fielen heute erstaunlich viele Tore durch Schüsse aus der Distanz. Richtig gut in Fahrt waren "Marieke & Co.", die heute nicht zu bezwingen waren und einen starken Siegeswillen hatten.

Die Spiele waren sehr eng beinander, manchmal entschied nur eine kleine Unanchtsamkeit das Spiel. Erfreulich aus Husumer Sicht, dass Julian endlich Tore erzielte und so seine Mitspieler mit begeistern konnte.

Aufgrund der ausgegeglichenen bisherigen Turniere wird es am letzten Spieltag, am 13. Juni, nochmal richtig spannend, einen Favoriten gibt es nicht und jedes Team kann den "heimlichen Staffelsieg" erreichen.

Wir danken den Eltern wieder für die tolle Unterstützung und die super Durchführung des Verkaufes im Vereinsheim; da kam wieder richtig Kohle in die Mannschaftskasse.

Erfolgreich waren heute: Niklas im Tor, Till, Luis, Gerrit, Niklas, Marlon, Andreas, Julian, Elijah, Oke und Jan-Niklas.

13.06.10 Turnier in Rödemis Sönke Hansen & Roland Altmann

Am 13. Juni '10 fand unser letzter Turniertag beim Rödemisser SV statt. Bei guten äußeren Bedingungen wollten alle Teams sich noch mal richtig ins Zeug legen. Jedes Team hatte noch die Möglichkeit, diese Turnier-Runde für sich zu entscheiden.

Auch an diesem Tag wurden wieder gute Spielzüge und Towartleistungen gezeigt. Letzendlich haben unsere Jungs das bessere Ende für sich verzeichnen können, da unsere Mannschaft an den einzelnen Spieltagen sehr geschlossen auftrat.

Mit geringem Abstand folgten der Rödemisser SV, die JSG Hattstedt/Arlewatt und die SG Stapelholm. Es hat uns Trainer und Eltern sehr viel Spaß und Freude bereitet.

Heute waren dabei: Niklas (Tor), Till, Gerrit, Leve, Julian, Oke, Jan- Niklas, Marlon, Andreas und Niklas.

Jetzt warten alle gespannt auf die Mini-WM am 27. Juni '10 in Hattstedt; das wird noch ein tolles Event für alle werden, und wir hoffen natürlich auf eine gute Platzierung.

Die erfolgreiche Saison beschließen wir mit einer Abschlussfahrt nach Tolk am 4. Juli.

Dann folgt die wohlverdiente Sommerpause, bevor wir in der neuen Spielzeit als F-Jugend des Husumer SV auf Tore- und Punktejagd gehen werden.

Wir sagen Danke an die Kinder, die es mit uns Trainer nicht leicht hatten. Ein Dank geht natürlich an die Eltern für die Unterstützung ihrer Kinder.

Wir freuen uns auf die kommende Saison mit Euch und wünschen bis dahin eine schöne Fußball-WM und einen guten Sommer.

 
 
 
 
 
 
 

 

zuletzt aktualisiert am: Donnerstag, 25.10.2018 13:01

seit 25. Mai 2018
Besucherz?hler Gif