E II-JUGEND HUSUMER SV 2010/11
Die Mannschaft   Der Spielbetrieb / Die Spielberichte

zuletzt aktualisiert am: Samstag, 27.10.2018 14:37

21.06.11 "Tolle und faire Spiele" bei den Turnieren in Arlewatt sh:z-Nordfriesland Sport
Stolz auf den "Pott": die F-Junioren des Rödemisser SV. Links Jugendobmann Olaf Arndt.

Arlewatt (sh:z) – 56 Fußball-Juniorenteams hatten gemeldet, 55 waren gekommen – eine gute Bilanz für die Jugendturniere der JSG Hattstedt/Arlewatt für E- bis G-Junioren in Arlewatt um den „Küchen-Christian-Cup“. Das Wetter spielte mit, das Rahmenprogramm mit dem Schussgeschwindigkeitsmesser und der Tombola wurde gut angenommen. „Wir haben ganz tolle und faire Spiele gesehen“, freute sich Michael Lorenzen, Vorsitzender des Sportzentrums Arlewatt.

Jugendobmann Olaf Arndt und seine zahlreichen Helferinnen und Helfer hatten alles im Griff, die insgesamt 198 Partien gingen reibungslos über die Bühne. Für den Einsatz der mehr als 20 Schiedsrichter zeichnete auch in diesem Jahr wieder der erst 14-jährige Tim Matthiesen verantwortlich.

Bei den G-Junioren setzte sich IF Tönning durch, bei den F-Junioren freute sich die Mannschaft des Rödemisser SV über den Pokal. Bei D- und E-Junioren hatte jeweils die SG Langenhorn-Enge die Nase vorn. Die D-Junioren (Verbandsliga) bezwangen im Endspiel IF Tönning nach Neunmeterschießen 5:4, Rang drei ging an Gastgeber JSG Arlewatt/Hattstedt, der die Gäste von Teutonia Uelzen 3:0 abfertigte. Im Halbfinale hatte sich Langenhorn-Enge nachj Neunmeterschießen 3:1 gegen Uelzen durchgesetzt, Tönning hatte gegen Arlewatt/Hattstedt mit 1:0 die Oberhand behalten. Rang fünf ging an die Husumer SV.

Ein Tor reichte, um das Finale bei den E-Junioren zu entscheiden – Langenhorn-Enge besiegte Blau-Weiß Friedrichstadt 1:0. Rang drei sicherte sich hier die Husumer SV mit einem 3:1 gegen den TSV Drelsdorf/A/B. Friedrichstadt hatte das Halbfinale gegen Husum 3:0 gewonnen, die SG setzte sich mit 2:0 gegen Drelsdorf/A/B durch.
SPIELPLAN
Qualifikation zur Kreisklasse

002 29.08.10 Husumer SV II Rödemisser SV 2 2 : 7

es liegt kein Spielbericht vor

KC AF 01.09.10 SG Langenhorn/Enge 2 Husumer SV II 6:0
es liegt kein Spielbericht vor
006 05.09.10 SG Friedrichstadt/ Seeth Husumer SV II 5:1

es liegt kein Spielbericht vor

008 12.09.10 Husumer SV II 1. FC Wittbek 7 : 3
Husumer SV II nach vier Wochen und drei Punkt- sowie einem Pokalspiel
In der letzten Saison haben Sebastian und ich die D II der Husumer SV trainiert. Nachdem unsere Jungs in die C-Jugend aufgestiegen sind, war für uns im C- Bereich kein Trainerposten mehr zu haben, und wir wollten eigentlich aufhören. Doch Wolfgang Stöhrmann ließ nicht locker und hatte noch Trainerposten zu vergeben. So haben wir dann die E II übernommen.

Und da war es wieder. Die eine und andere Träne, die vergossen wird, wenn's mal nicht so klappt, oder 'kannst du mir mal die Fußballschuhe zu machen?'

Wir hatten uns in der letzten Ferienwoche zweimal zusammen mit Björn Gabriel, dem Trainer der E I, und Ex-Trainer Andi zum Sichtungstraining getroffen. Danach mussten wir uns entscheiden, wer künftig in der E I und wer in der E II spielt. War gar nicht so einfach, will man die E I stark machen und in der E II eine gesunde Mischung finden, um auch mal ein Spiel zu gewinnen. Ich glaube, das haben wir ganz gut gemeistert.

Nach sehr kurzer Vorbereitung (man kannte noch nicht einmal alle Spieler mit Namen) hatten wir auch schon das erste Punktspiel zu Hause am 28.08.2010 gegen Rödemis II. Die Jungs haben gut gekämpft, aus allen Lagen geschossen, aber das Tor zu oft verfehlt, und so haben wir 3:7 verloren.

Danach ging es am Mittwoch, den 01.09.2010, zum Pokalspiel gegen Langenhorn/Enge Sande. Unsere Jungs haben alles gegeben, aber die Gegner waren einfach zu überlegen, und wir haben 0:6 verloren. Das war das Pokalaus für uns. Die Jungs waren aber nur kurz traurig, denn beim nächsten Training war alles vergessen, und die Vorbereitung auf unser zweites Punktspiel war in vollem Gange.

Am 05.09.2010 mussten wir dann auswärts gegen Friedrichstadt/Seeth ran. Ein wirklich sehr gutes Spiel von unserer Mannschaft, aber leider sind wir wieder zu oft am gegnerischen Tor gescheitert und haben 1:5 verloren. Wir konnten die Jungs aber schnell wieder aufbauen, weil Sie ein richtig gutes Spiel abgeliefert haben. Und wieder Training. Dabei versucht, die erkannten Defizite aus den vergangenen Spielen auszubügeln und die Mannschaft auf unser drittes Punktspiel zu Hause gegen Wittbek vorzubereiten.

Am 11.09.2010 war es soweit. Der Schiri Christian Klein hatte das Spiel kaum angepfiffen, da konnte man gleich erkennen, dass unsere Jungs wild entschlossen waren zu gewinnen. Das Spiel wurde aggressiv nach vorne getrieben. Die Gegner hatten kaum Luft zum Atmen, so dicht saßen unsere Jungs denen im Nacken. Besonders Daniel Fleige in der Abwehr, aber mit Drang nach vorne, und Timo Fleige im Sturm waren eine echte Bereicherung fürs Spiel. Auch Kämpfer Lars Möller mit viel Überblick und Colin Dittmann, der schon mal von der Mittellinie abziehen kann, waren sehr gut drauf. Nicht zu vergessen unser Torwart Patrick Brodersen, der mit einigen super Paraden den Gegner zum Verzweifeln brachte. Aber auch die anderen Spieler Oliver, Nico und Mattis zeigten, was in ihnen steckt, und so konnten wir unseren ersten Sieg mit 7:3 durch die Tore von Timo (drei), Colin (zwei), Daniel (eins) und Lars (eins) einfahren.

Nach 4 Wochen, 3 Spielen und 7 Trainingseinheiten haben wir als Trainergespann jedenfalls sehr viel Spaß mit unseren Jungs.

 
Euer Trainerteam Sebastian und Reiner
015 26.09.10 SG Oldenswort/Witzwort Husumer SV II 5:1
Unser zweites Auswärtsspiel mussten wir gegen den Tabellenführer SG Oldenswort/Witzwort bestreiten.

Oldenswort/Witzwort hat alle seine Spiele bisher gewonnen, und mit einem Torverhältniss von 26:6 Toren nach 3 Spielen sind wir mit großem Respekt zu unserem Gegner gefahren.

Doch als das Spiel anfing, konnte man keinen Unterschied zwischen den beiden Mannschaften erkennen, und damit meine ich nicht, dass Oldenswort/Witzwort schlecht war. Ganz im Gegenteil, die 1. Halbzeit war von beiden Mannschaften eine grandiose Vorstellung. Doch leider mussten wir durch einen kleinen Abwehrfehler das 1:0 aus Sicht des Gastgebers hinnehmen, doch es dauerte nicht lange, bis Finn Büscher mit einem schönen Fernschuss das 1:1 erzielte.

Beide Mannschaften vergaben gute Torchancen. Wobei ich sagen muss, dass Patrick auch wieder Weltklasse gehalten hat. Doch leider fingen wir uns wieder, kurz vor der Halbzeit, durch einen Abwehrfehler das 2:1.

Als es dann in die zweite Hälfte ging, merkte man jedoch an einigen Spielsituationen, dass wir zu viel wollten in der 1. Halbzeit und brachen konditionell ein wenig ein.

Dies nutzte unser Gegner leider auch gnadenlos aus. Nach einem weiteren Abwehrfehler und einem unglücklichem Eigentor per Kopf stand es letztendlich zum Schluss 5:1 für den Gastgeber.

Aber ganz egal, denn die MANNSCHAFT hat ein Bombenspiel absolviert, und im Ergebniss spiegelt sich auf gar keinen Fall das wieder, was auf dem Platz passiert ist.

Aufgrund der 2. Halbzeit hat Oldenswort/Witzwort das Spiel zwar verdient gewonnen, aber wIr wissen jetzt, woran wir noch arbeiten müssen, und wenn wir diese Fehler auch noch abstellen können, dann wächst da ein sehr sehr gutes Team heran.

Charakterlich sind die Jungs ja schon Weltmeister :-)

;-) Also Jungs, weiterhin Kopf hoch und weiter mit so viel Leidenschaft Fussball spielen.

Aufstellung : Patrick Brodersen (Tor) , Nico Thurow, Lars Möller, Daniel Fleige, Colin Dittmann, Timo Fleige, Linus Hamann, Finn Büscher, Malte Larpath, Finn Brodersen

Wir bedanken uns auch für die Gastfreundschaft der SG Oldenswort/Witzwort.

P.S.: Das anschließende Elfmeterschießen (von den Jungs selber organisiert) ging 6:6 Unentschieden aus.

 
Euer Trainerteam Sebastian und Reiner
017 03.10.10 Rödemisser SV 2 Husumer SV II 3:4
es liegt kein Spielbericht vor
011 09.10.10 Husumer SV II TSV Pellworm o.W. 5:0
es liegt kein Spielbericht vor
021 10.10.10 Husumer SV II SG Friedrichstadt/ Seeth 1:4
Es liegt kein Spielbericht vor
023 31.10.10 1. FC Wittbek Husumer SV II 0:1
Es liegt kein Spielbericht vor
026 07.11.11 TSV Pellworm o.W. Husumer SV II 0:5
Es liegt kein Spielbericht vor
030 28.11.10 Husumer SV II SG Oldenswort/Witzwort 6:3
So, die Hinrunde ist geschafft. Das letzte Spiel gegen Oldenswort/Witzwort mussten wir sogar wegen des "Schiet-Wetters" in der Halle austragen. Erst waren wir sehr skeptisch, ob das was wird und haben gedacht, dass wir voll auf die Mütze kriegen. Aber weit gefehlt, unsere Jungs waren so heiß, dass wir die Gegner 6:3 weggeputzt haben. Das war eine super Leistung, und so haben wir in der Hinrunde den 3. Platz erreicht. Wir sind stolz auf Euch.

Nachdem wir am 17. Dezember 2010 unser letztes Training für 2010 hatten wünschen Sebastian und ich allen Kindern und Eltern und Geschwister und Oma und Opa und und und ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Sebastian und ich möchten und noch einmal bei allen Kindern und Eltern für das liebe Weihnachtsgeschenk bedanken. Wir haben uns riesig gefreut. Vor allem für uns Trainer ein Zeichen, dass die Kinder uns mögen und wir mit unserem Training auf einem guten Weg sind.

Auch noch mal vielen Dank an alle Eltern, die uns in der Hinrunde tatkräftig unterstützt haben. Und hier besonders Frau Fleige, denn wo immer sie konnte, ob Fahren oder Trikots waschen, bot sie ihre Hilfe an.

Unser erstes Training findet am 7. Januar 2011 in der Halle statt. Treffen wie immer um 14:30 Uhr.

Unser eigenes Turnier am 16. Januar 2011 ist in voller Vorbereitung. Details werden wir am 7. Januar 2011 mit den Eltern absprechen.

 
Euer Trainerteam Sebastian und Reiner
FS 16.01.11 eigenes Hallenturnier    

Am 16.01.2011 hatten wir unser eigenes Turnier in der Iven Agßen Schule in Rödemis. Wir traten mit 2 Mannschaften an, die wir vorher ausgelost hatten. Hier noch mal ein Dankeschön an die Eltern. die uns so sehr unterstützt haben. Es hat sehr viel Spaß gemacht.


Am 05.02.2011 ging es dann zum Turnier nach Tönning. Gastgeber war SG Oldenswort/Witzwort. Wir spielten gegen SG Oldenswort/Witzwort A  1:1, gegen SSV Lunden 3:2, gegen BW Friedrichstadt 2:0 und gegen SG Oldenswort/Witzwort B 0:0. Am Ende sind wir knapp Erster geworden. Die Jungs haben sich tierisch über den ersten Turniersieg gefreut, und Eltern und Trainer waren sehr stolz auf unsere Jungs.


Zum letzten Hallenturnier wurden wir vom Rödemisser SV eingeladen. Hier haben die Jungs super gekämpft. 2 Spiele wurden gewonnen, 2 Spiele unentschieden, und 2 Spiele haben wir knapp verloren. Am Ende haben wir von 7 Mannschaften den 4. Platz erreicht.


Jetzt konzentrieren wir uns auf die Rückserie, die am 27.03.2011 beginnt.

Kreisliga

002 27.03.11 Husumer SV II SG Oldenswort/Witzwort 4:6
Es liegt kein Spielbericht vor
005 03.04.11 IF Tönning Husumer SV II 4:2
Es liegt kein Spielbericht vor
008 10.04.11 Husumer SV II SG LGV Obere Arlau 6:1
Es liegt kein Spielbericht vor
010 01.05.11 Husumer SV II TSV Rantrum 1:2
Es liegt kein Spielbericht vor
017 15.05.11 SG Oldenswort/Witzwort Husumer SV II 8:2
Es liegt kein Spielbericht vor
020 22.05.11 Husumer SV II IF Tönning 2:3
Es liegt kein Spielbericht vor
025 05.06.11 TSV Rantrum Husumer SV II 1:3
Es liegt kein Spielbericht vor
023 24.06.11 Husumer SV II SG LGV Obere Arlau 2:1
Es liegt kein Spielbericht vor

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zuletzt aktualisiert am: Samstag, 27.10.2018 14:37

seit 25. Mai 2018
Besucherz?hler Gif