C I-JUNIOREN SG RÖDEMIS/HUSUM 2011/12

zuletzt aktualisiert am: Mittwoch, 09.08.2017 0:32
24.09.11 Ballgeflüster: TSS Husum gewinnt Schulfußball-Cup sh:z-Nordfriesland Sport
Stolze Sieger: die Fußballer der Husumer Theodor-Storm-Schule. Foto: moritz lufft/SHFV

MEISTER (sh:z) – Alwin Petersen (B-Junioren Flensburg 08), Rickmer Lorenz Klein, Jan-Hendrik Pasenau (beide C 1 JSG Hattstedt/Arlewatt), Kevin Zimmermann, Lennart Olzog, Oliver Lehmann, Aaron Pletsch, Paul Stegmann und Felix Hötker (alle C 1 SG Rödemis/Husum) haben mit dem Team der Husumer Theodor-Storm-Schule (TSS) in Kiel den Schulfußball-Cup des SHFV gewonnen. Das von Peter Wellmann (Betreuer der C 1 von Hattstedt/Arlewatt) trainierte Team setzte sich im Finale 4:2 nach Neunmeterschießen gegen das Bernstorff-Gymnasium Satrup durch. Zuvor hatten die Schützlinge von Lehrerin Ulrike Wittlinger (Handballerin beim Bredstedter TSV) 3:1 gegen die Wolfgang-Borchert-Regionalschule, 1:0 gegen die Alexander-von-Humboldt-Schule und 4:2 nach Neunmeterschießen gegen die Immanuel-Kant-Schule gewonnen, gegen die Oberschule zum Dom hatte es ein 0:0 gegeben. Die Fahrt nach Kiel hatten die HSS-Jungs gemeinsam mit den Mädchen der Husumer Hermann-Tast-Schule (HTS) angetreten, die nach zwei Siegen, zwei Niederlagen und einem Unentschieden den vierten Platz im Finale belegten.

21.12.11 Futsal-Hallenrunde: SH-Ligist fliegt schon in der Vorrunde raus sh:z-Nordfriesland Sport
Husum (sh:z) - „Beim Futsal haben die technisch guten Spieler klare Vorteile“, befand Wolfgang Stöhrmann, Jugendobmann des Kreisfußball-Verbandes (KFV) Nordfriesland, nach den Vorrunden der B- und C-Junioren in Niebüll, Langenhorn und Hattstedt. Gespielt wurde Futsal, die Hallen-Variante des Weltfußball-Verbands Fifa – mehr Technik und weniger Körpereinsatz lautet die Devise.

Bei den C-Junioren marschierte in Gruppe 1 Verbandsligist SG L/A/L Karrharde mit fünf Siegen aus fünf Spielen und 20:0 Toren eindrucksvoll ins Finale, gefolgt vom TSV Süderlügum (10 Punkte). Eine dicke Überraschung gab es in Gruppe 2 – SH-Ligist JSG Hattstedt/Arlewatt schied als Gruppendritter aus. Ein 1:1 gegen die SG Langenhorn- Enge (Zweiter), ein 1:3 gegen Gruppensieger IF Tönning – das reichte nicht. In Gruppe 3 lag die SG Friedrichstadt/Lunden (11) vor der SG Rödemis/Husum (10), die SG Eiderstedt und der TSV Pellworm (je 9) hatten das Nachsehen.

Favoritenstürze gab’s auch bei den B-Junioren. Der Vorrundenerfolg der SG Rödemis/Husum in Gruppe 1 war keine Überraschung, der zweite Platz des TSV Pellworm schon. Auf der Strecke blieben mit der SG Eiderstedt und der SG Langenhorn-Enge der Erste und der Dritte der Kreisliga, auch für das Verbandsliga-Team SG L/A/L Karrharde kam das Aus. In Gruppe 2 setzte sich die JSG Arlewatt/Hattstedt vor der SG LGV Obere Arlau durch, in Gruppe 3 lag SH-Ligist SV Frisia 03 vor dem TSV Rantrum. Die SG Seeth/Friedrichstadt, Tabellenzweiter der Kreisliga, scheiterte.

Die Endrunde der C-Junioren findet am Sonnabend, 14. Januar, in Langenhorn, die der B-Junioren am Sonntag, 15. Januar, in Hattstedt statt. Die Kreismeister nehmen an der Landesmeisterschaft teil.
12.01.12 Quali für Neumünster steht an sh:z-Nordfriesland Sport
Hallenfußball: Endturniere der B- und C-Junioren / A-Jugend absolviert Vorrunde in Niebüll
Merlin Kalisch von der SG L/A/L Karrharde (rechts) im Duell mit Thies Bendixen (SG Langenhorn-Enge). Die Spielgemeinschaft aus Leck, Achtrup und Ladelund gewann 2:0 und zog als Gruppensieger in die Endrunde ein. Foto: wrege

Niebüll (usc) – Ein anstrengendes Wochenende liegt hinter den Fußball-A-Junioren des SV Frisia 03 Risum-Lindholm. Das Team spielte beim Hallenturnier in Neumünster mit und gewann (wir berichteten), dazu nahm Liga-Trainer Bodo Schmidt Nachwuchsspieler zu den Männer-Turnieren in Langenhorn und Flensburg mit. Und dann stand auch noch die Futsal-Vorrunde der Hallen-Kreismeisterschaft in Niebüll auf dem Programm.

Dort wurde der SH-Liga-Tabellenführer wenig gefordert und erreichte mit drei Siegen aus drei Spielen mühelos die Endrunde am Sonnabend, 21. Januar, in Viöl. Und es gibt noch einen zusätzlichen Anreiz: Erstmals wird auch ein Futsal-Landesmeister ermittelt – am Sonntag, 29. Januar, treffen sich die Kreismeister zum Finalturnier in Lübeck. „Da wollen wir unbedingt hin“, sagte Frisia-Coach Uwe Petersen.

In Gruppe 1 hatten sich zuvor SH-Ligist SG Husum/Rödemis und die SG Eiderstedt recht souverän durchgesetzt, das direkte Duell endete 1:1. Neben Frisia schaffte in Gruppe 2, die nach dem Rückzug des FSV Wyk/Föhr mit nur vier Teams antrat, die SG LGV Obere Arlau die Qualifikation. In Gruppe 3 siegte die SG L/A/L Karrharde, um Platz zwei wurde es eng zwischen der SG Friedrichstadt/Seeth und dem SV Dörpum. Am Ende fehlten Dörpum zwei Tore zum Weiterkommen.

Eine Futsal-Landesmeisterschaft gibt es in diesem Jahr auch für die B- und C-Junioren. Die B-Junioren spielen am 5. Februar, die C-Junioren am 12. Februar, jeweils in Neumünster. Wer den Fußball-Kreis Nordfriesland dort vertritt, entscheidet sich bei den Kreis-Endrunden am Wochenende.

Die B-Junioren spielen am Sonntag (Beginn 13 Uhr) in der Sporthalle Hattstedt, mit dabei sind die beiden Schleswig-Holstein-Ligisten SG Rödemis/Husum und SV Frisia 03 Risum-Lindholm sowie der TSV Rantrum, die JSG Arlewatt/Hattstedt, die SG LGV Obere Arlau und der TSV Pellworm.

Die C-Junioren (Teilnehmer: IF Tönning, SG Langenhorn-Enge, TSV Süderlügum, SG L/A/L Karrharde, SG Rödemis/Husum und SG Friedrichstadt/Lunden spielen am Sonnabend (13 Uhr) in Langenhorn.
12. Januar 2012 · sh:z-Nordfriesland Sport
19.01.12 Ein Tor mehr: Frisia holt den Futsal-Titel sh:z-Nordfriesland Sport
C-Junioren von IF Tönning souverän Hallen-Kreismeister in Langenhorn
Kreismeister: die B-Junioren des SV Frisia 03 Risum-Lindholm mit Trainer Olaf Petersen (oben links).

Hattstedt/Langenhorn (sh:z) – Die B-Junioren des SV Frisia 03 Risum-Lindholm und die C-Junioren von IF Tönning haben die Hallen-Kreismeisterschaft des Kreisfußballverbandes (KFV) Nordfriesland gewonnen. Während die Eiderstedter in Langenhorn recht klar und ohne Gegentor gewannen, entschied bei den B-Junioren ein einziges mehr geschossenes Tor den Titelkampf zu Gunsten des SH-Ligisten aus Risum-Lindholm.

Szene aus dem B-Junioren-Spiel Frisia gegen Husum/Rödemis.

Bei den C-Junioren war der SH-Ligist JSG Hattstedt/Arlewatt bereits in der Vorrunde gescheitert, so war der Weg frei für die jungen Eiderstedter, die vier ihrer fünf Spiele gewannen und mit 9:0 Toren durchs Turnier stürmten. IF vertritt den KFV jetzt bei den Landesmeisterschaften am 12. Februar in Neumünster. Die Verbandsligisten SG L/A/L Karrharde (Zweiter) und SG Rödemis/Husum (Vierter) hatten das Nachsehen. Bedauerlich: Husums Kapitän Aaron Pletsch brach sich das Schienbein.

Kreismeister: Die C-Junioren von IF Tönning fahren jetzt zur Landesmeisterschaft nach Neumünster. Foto: stöhrmann (3)

Die Endrunde in Hattstedt begann nicht gut für den SV Frisia 03 – das Team von Trainer Olaf Petersen verlor gleich das erste Spiel gegen die SG Husum/Rödemis mit 0:2. Doch schon eine gute halbe Stunde später war der Vorteil der Stormstädter dahin – 1:3 gegen die JSG Arlewatt/Hattstedt. Als Frisia die JSG 2:0 besiegt hatte, war alles wieder offen. Die Entscheidung fiel schließlich im vorletzten Turnierspiel: Frisia bezwang den TSV Pellworm 4:0, hatte in der Endabrechnung 12:3 Tore und zwölf Punkte. Husum/Rödemis war punktgleich, hatte aber „nur“ 11:3 Tore. Frisia 03, das am 28. Januar ein eigenes B-Junioren-Futsalturnier ausrichtet, fährt nun zur Landesmeisterschaft am 5 Februar in Neumünster.

Lübeck ist das Ziel der sechs qualifizierten A-Junioren-Teams aus Nordfriesland. Dort findet am 29. Januar die Landesmeisterschaft statt. Bevor’s so weit ist, steht am Sonnabend (14 Uhr, Erich Wobser-Halle Viöl) aber erst einmal die Endrunde statt. Favorisiert sind die SH-Ligisten SV Frisia 03 und SG Husum/Rödemis, doch die klassentieferen Konkurrenten SG Eiderstedt, SG LGV Obere Arlau, SG L/A/L Karrharde und SG Friedrichstadt/Seeth wollen auch ein Wörtchen mitreden.
19. Januar 2012 · sh:z-Nordfriesland Sport
11.02.12 C-Jugend-Turniere mit interessanten Teilnehmerfeldern Eckernförder Zeitung 

Eckernförde (sg) – Väterchen Frost hat die Fußballplätze in Schleswig-Holstein fest in seiner Hand, doch auf hochklassigen Fußball muss trotzdem nicht verzichtet werden. Am Sonntag hat die C-Jugend des Eckernförder SV zwei Hallenfußball-Turniere in der Halle I des Schulzentrum Süd organisiert.

Um 9.30 Uhr geht es los, wenn zwei Teams des ESV (unterteilt in Jahrgang ’97 und ’98) zum Kräftemessen laden. Neben den Gastgebern sind auch die Mannschaften vom FC Kilia Kiel, SG Schlei 08, SG Kropp/Haddeby, Wiker SV und SG EMTV/BSV vertreten.

Um 15 Uhr startet dann das Turnier der ESV-SH-Liga-Mannschaft. Die U15 von Dirk Heitmann und Dirk Nommels hat sich namhafte Gegner eingeladen, denn mit dem FC Angeln 02, Eidertal Molfsee, JSG Arlewatt/Hattstedt, Holstein Kiel, SG Husum/Rödemis und Flensburg 08 kommen Spitzenteams aus Schleswig-Holstein. Trotzdem wollen sich die Lokalmatadoren natürlich bestmöglich verkaufen. Für Spannung ist also gesorgt.
24.02.12 Fußball: JSG Hattstedt/Arlewatt lädt zum Hallenturnier sh:z-Nordfriesland Sport

Hattstedt (sh:z) – Zum Abschluss der Fußball-Hallensaison richten die C 1-Junioren der JSG Hattstedt/Arlewatt von Heino Matthiesen und Stefan Rehling am Sonnabend (10 Uhr, Sporthalle Hattstedt) ein sehr gut besetztes Turnier aus. Der SH-Ligist hat die Liga-Rivalen Heider SV, Eckernförde SV und Team Büdelsdorf sowie die U 14 und die U 15 des dänischen Kooperationspartners Ribe Boldklub eingeladen. Mit von der Partie sind auch die Nord-Verbandsligisten Flensburg 08, SG Rödemis/Husum und SG L/A/L Karrharde. Das Turnierende ist für etwa 17 Uhr vorgesehen.

Am Sonntag (14 Uhr, Hattstedt) soll die JSG ihr Punktspiel gegen den Heider SV austragen – ob gespielt werden kann, wird heute entschieden.

Gruppe A: Ribe Boldklub U15, Eckernförder SV, SG L/A/L Karrharde, Heider SV, JSG Hattstedt/Arlewatt.
Gruppe B: Team Büdelsdorf, Flensburg 08, Ribe Boldklub U14, SG Rödemis/Husum, JSG Hattstedt/Arlewatt.

 
Spielplan 2010/11 - Verbandsliga Nord Schleswig-Holstein
  Spielkennung Datum Heim Gast Tore
KP-AF 15.08.11 SG Friedrichstadt/Lunden SG Rödemis/Husum 0:4
KP-VF 18.08.11 SG Rödemis/Husum JSG Mitte NF 10:0
006 21.08.11 SG Rödemis/Husum SG Westerdöfft 6:0
014 28.08.11 TSV Kronshagen SG Rödemis/Husum 1:1
KP-HF 30.08.11 JSG Hattstedt/Arlewatt SG Rödemis/Husum 4:1
015 03.09.11 Flensburg 08 SG Rödemis/Husum 5:2
027 11.09.11 SG Rödemis/Husum SG Wiesharde/Schafflund/Lindewitt 3:1
032 16.09.11 SG L/A/L Karrharde SG Rödemis/Husum 0:2
041 25.09.11 SG Rödemis/Husum Holstein Kiel II 1:7
044 02.10.11 TuRa Meldorf SG Rödemis/Husum 0:2
062 30.10.11 IF Stjernen Flensborg SG Rödemis/Husum 1:1
069 06.11.11 SG Rödemis/Husum FC Angeln 02 3:5
083 20.11.11 SG Rödemis/Husum BSC Brunsbüttel 2:2
086 27.11.11 TSV Schönberg SG Rödemis/Husum 1:0
104 03.03.12 SG Westerdöfft SG Rödemis/Husum 1:1
106 11.03.12 SG Rödemis/Husum Flensburg 08 1:1
118 18.03.12 SG Wiesharde/Schafflund/Lindewitt SG Rödemis/Husum 0:1
123 25.03.12 SG Rödemis/Husum SG L/A/L Karrharde 3:0
135 15.04.12 SG Rödemis/Husum TuRa Meldorf 2:1
146 22.04.12 Holstein Kiel II SG Rödemis/Husum 2:0
098 02.05.12 SG Rödemis/Husum TSV Kronshagen 1:1
160 05.05.12 FC Angeln 02 SG Rödemis/Husum 2:2
153 08.05.12 SG Rödemis/Husum IF Stjernen Flensborg 4:2
174 20.05.12 BSC Brunsbüttel SG Rödemis/Husum 1:2
177 03.06.12 SG Rödemis/Husum TSV Schönberg 3.2
 

 

 


seit 1. Mai 2014
Counter script