E III-JUNIOREN (U10/U11) HUSUMER SV 2015/16
 
Die Mannschaft Die Spieler Trainer / Kontakt / Trainingszeiten, -orte Der Spielbetrieb / Die Spielberichte Ergebnisdienst

zuletzt aktualisiert am: Samstag, 03.03.2018 12:05

Die Kreisklassen-A-Mannschaft der Husumer SV 2015/16

stehend v.l.n.r.: Tom-Leon · Oskar · Max · Lucas · Lennart

hockend v.l.n.r.: Anton · Melvin · Pius

unser Torwart: Finn

es fehlen: Guxim · Kjell · Lucas · Samuel


Gut gerüstet für die kalte Jahreszeit!!!

Die E III- und E IV-Jungs sowie Celine freuten sich über die neuen Aufwärmpullis.

Mit großer Freude überreichte Rene Manthey vom Auto Centrum Lass den E III- und E IV-Mannschaften von Rainer und Sabine von Fehrn 25 Aufwärmpullis.

Als Dankeschön überreichten Lucas Manthey und Lennart von Fehrn im Namen des gesamten Teams einen Blumenstrauß, sowie eine Flasche Sekt.

Vielen Dank nochmal an das Auto Centrum Lass für die tolle Unterstützung.

Sabine von Fehrn

 

Die Spieler im Einzelnen:

Anton

Guxim

Kjell

Lennart

Lucas

Max

Melvin

Oskar

Pius

Samuel

Tom-Leon

 
Trainer, Betreuer & Trainingszeiten

Trainer

Betreuerin

Trainings-Zeiten und -orte

 

Rainer von Fehrn 

*22.05.1971

Sabine von Fehrn 

*

 

 

dienstags
16:45 bis 18:30 Uhr

freitags
17:00 bis 18:30 Uhr

Friesenstadion
B-Platz


Im Winter:

dienstags
von 17 bis 18:30 Uhr
in der Sporthalle
der Klaus-Groth-Schule

 




 

 

Kontakt

per Telefon: 04841 87 26 18

per Handy: 0170 614 1684

per E-Mail: rainervonfehrn@yahoo.de

Kontakt

per Telefon: 04841 87 26 18

per Handy: 0170 210 3808

per E-Mail: rainervonfehrn@yahoo.de
16.01.2016 Kropp gewinnt Integrationscup Schleswiger Nachrichten
Turnier-Premiere beim FC Ellingstedt-Silberstedt: Flüchtlinge aus verschiedenen Herkunftsländern traten im Fußball gegeneinander an
Turniersieger: Das Team des TSV Kropp holte sich beim Integrationscup den Pokal. Foto: coj

Silberstedt (Cornelia Johannsen) - Acht Herrenfußballmannschaften mit mehr als hundert Spielern aus den verschiedensten Herkunftsländern nahmen vor großem Publikum am ersten Integrationscup des FC Ellingstedt-Silberstedt in der Sporthalle in Silberstedt teil. Fast alle Vereine gaben möglichst vielen ihrer neuen Spieler, Flüchtlinge und Asylbewerber, die Gelegenheit, ihr Ballgefühl vorzustellen. Zur Aufstellung des FC Ellingstedt-Silberstedt gehörten unter anderem Stürmer aus Somalia, Spanien und Afghanistan sowie Defensivkräfte aus dem Libanon und Syrien.

Über mehrere Stunden lieferten sich die Teams vom TSV Kropp, TSV Nordmark-Satrup, Eckernförde, Flensburg 1 und 2, Elisabethheim Havetoft, Neumünster und der FC Ellingstedt-Silberstedt einen spannenden und fairen Wettkampf. Temporeiche Spiele, beherzte Torschüsse, gelungene Kombinationen neben kuriosen Einlagen und zähen Zweikämpfen machten das Turnier sehenswert für die Zuschauer auf der Tribüne.

„Da sind richtig gute Fußballtalente dabei“, war auch das Fazit des Trainerduos der Ersten Herren vom FC Ellingstedt- Silberstedt, Wilfried Grams und Jürgen Christiansen. Vier Stunden und 80 Tore später konnte dann der TSV Kropp mit einem 3:1 gegen den TSV Nordmark- Satrup den Turniersieg für sich erringen. Guter Dritter wurde Eckernförde und gastfreundlich Fünfter der FC Ellingstedt- Silberstedt.

Bei einer feierlichen Siegerehrung, während der auch Bürgermeister Peter Johannsen anerkennende Worte für die Spieler und ihre Leistungen fand, überreichte Stefan Jähde, Organisator des Turniers, allen Teams des ersten Integrationscups einen Pokal. Bevor er dann allerdings Spieler und Publikum zu einem geselligen Beisammensein einladen konnte, musste er noch den begeisterten Teilnehmern versprechen: „Im Sommer treffen wir uns wieder.“

Einen Tag vor der Erstausgabe des Integrationscups waren bereits 18 Mannschaften der F, E- und C- Fußballjugend beim VR-Jugendcup in der Amtsporthalle in Silberstedt vor mehr als 300 Gästen gegeneinander angetreten. Angefeuert von Trainern, Eltern und Betreuern starteten die Jüngsten im frühen Grundschulalter mit ihrem F-Turnier in den Tag. Glücklicher Sieger wurde nach zwei Stunden und vielen Spielpaarungen der TSV Kropp. Knapp geschlagen geben mussten sich der dritte, die Spielgemeinschaft (SG) LGV Obere Arlau, und der zweite Sieger, die SG Mitte Nordfriesland (NF).

Bei der E-Jugend erkämpfte sich der Husumer SV 3 die Trophäe vor der SG Friedrichsstadt/Seeth-Drage 2 und der SG Arensharde 2.

Temporeich gestaltete sich anschließend das C-Jugendturnier am frühen Abend. Mit sehenswerten Toren, technischen Einlagen und verbissenen Zweikämpfen brachten die Sportler das Publikum auf der Tribüne zum Jubeln und erhielten Szenenapplaus. Nach spannenden Spielen hielt am Ende die SG Schleswig als Sieger den Pokal in ihren Händen. Auf den zweiten Platz kämpfte sich die SG LGV Obere Arlau und den dritten Platz belegte die SG Dänischer Wohld2.

Mit leeren Händen ging aber kein Jugendteam nach Hause, denn neben einem nicht anhaltenden Applaus gab es für die Nächstplatzierten auch noch eine kleine, süße Überraschung.
Spielplan 2015/16 - Staffelleiter: Hanni Cordts · 04881 7747 · Email: Cordts.hus@t-online.de
Spiel-ID Datum Heimteam Gastteam Ergebnis / Berichte E III-Junioren 2015/16
  28.06.15 Kohl-Cup in Diekhusen-Fahrstedt
2. Platz
Kreisklasse A Nordfriesland · Staffel Quali 6
140249004 02.09.15 Husumer SV III FSG Stapelholm II
6 : 4
040913001 05.09.15 SG LGV Obere Arlau II Husumer SV III
5 : 7
140249010 09.09.15 SG Langenhorn/Enge II Husumer SV III
7 : 8nE
140249015 16.09.15 SG Hattstedt/Arlewatt II Husumer SV III
10 : 2
040913008 19.09.15 MTV Leck II Husumer SV III
3 : 18
040913011 27.09.15 TSV RW Niebüll III Husumer SV III
6 : 9
040913014 04.10.15 Husumer SV III SG Langenhorn / Enge II
12 : 2
040913017 11.10.15 Husumer SV III SG LGV Obere Arlau II
15 : 0
040913023 08.11.15 Husumer SV III MTV Leck II
11 : 2
040913026 15.11.15 Husumer SV III TSV RW Niebüll III Ausfall
040913028 22.11.15 SG Langenhorn / Enge II Husumer SV III Ausfall
06.12.15 · Weihnachtsfeier:

  09.01.16 Hallenturnier der SG Arensharde in Silberstedt
1. Platz
  16.01.16 Hallenturnier der SG Friedrichstadt/Seeth-Drage II in der ETS Schule
2. Platz
  24.01.16 Hallenturnier des Diekhusen-Fahrstedter FC
7. Platz
  31.01.16 Hallenturnier der SG Eiderstedt II
5. Platz
  14.02.16 Fußball einmal anders
 
  28.02.16 Hallenturnier der SG Mitte NF mit Husumer SV III, Hattstedt/Arlewatt II, SG Mitte NF II, MTV Leck I, TSV Amrum I, SG Arensharde I
3. Platz
Kreisklasse A Nordfriesland · Staffel KKA 4
040206005 18.03.16 Husumer SV III SG Eiderstedt II
2 : 2
040206011 19.04.16 SG Friedrichstadt / Seeth-Drage II Husumer SV III
4 : 4
040206013 24.04.16 MTV Leck Husumer SV III
5 : 3
040206019 13.05.16 SG Eiderstedt II Husumer SV III
1 : 1
040206023 21.05.16 TSV Rot-Weiß Niebüll II Husumer SV III
9 : 4
040206025 02.06.16 Husumer SV III SG Friedrichstadt / Seeth-Drage II
6 : 4
040206028 12.06.16 Husumer SV III MTV Leck
2 : 7
040206008 14.06.16 Husumer SV III TSV Rot-Weiß Niebüll II
4 : 9
  21.06.16 gemeinsame Abschlussfeier mit der E IV im Friesenstadion
  16.07.16 Teilnahme am »Kohl-Cup« des FC Diekhusen-Fahrstedt von 14 bis 18 Uhr, Sportplatz Diekhusen-Fahrstedt
SPIELBERICHTE
09.01.2016 VR-Indoor-Cup in Silberstedt 1. Platz

E 3-Mannschaft erspielt sich verdient den 1. Platz, und lässt sich feiern!!!

SILBERSTEDT | Am 9. Januar wurden unsere HSV-Jungs zum VR-Indoor-Cup 2016 in Silberstedt eingeladen.

Gut gelaunt fuhren wir mit den Jungs nach Silberstedt und freuten uns alle auf dieses Turnier.

Heute stand auch erstmals unser neuer Keeper Pius zwischen den Pfosten und machte seine Arbeit sehr gut. Super, Pius !!!!!

Die SG Arensharde II hatte 5 Teams eingeladen: PSV Flensburg II, Husumer SV III, SG Fr'stadt/Seeth/Drage II, SG Arensharde II, JSG Mitte NF II und 1. FC Wittbek.
Leider sagten der 1. FC Wittbek am Vortag ab, und der PSV FL II erschien erst gar nicht. Schade, für den Veranstalter !!!!!!!
Die Trainer einigten sich darauf, das eine Hin- und Rückrunde gespielt wurde, und die Spielzeit auf 12 Min. erhöht wurde.

Als Erstes mussten die Husumer gegen den Gastgeber SG Arensharde II ran, und erspielten sich einen 2:1 Sieg durch die Tore von Oskar und Anton.

Als nächster Gegner erwarteten die HSV-Jungs die JSG Mitte NF II. Diese Partie entschied die HSV durch ein Tor von Melvin mit 1:0.

Dann ging es gegen die SG Fr'stadt/Seeth/Drage II. Dieses Spiel verloren die Jungs nur knapp mit 1:2. Das Tor schoss Anton.
Anmerken möchte ich hier, das die unfaire Spielweise der Friedrichstädter vom Schiri nicht geahnet wurde. Schade !!!!!

Dann ging es in die Rückrunde, und es wurde nochmal spannend. Die HSV-Jungs spielten sich immer besser ins Turnier herein.
Gegen die SG Arendharde II erspielten sich die Jungs von Rainer und Sabine ein 1:1 Unentschieden. Das Tor für die Husumer schoss Melvin.

Nächster Gegner war die JSG Mitte NF II, wobei die Husumer diese Partie klar mit 3:1 gewannen. Die Tore erzielten: 1x Anton und 2x Melvin.

Jetzt ging es in das letzte Spiel gegen die SG Fr'stadt/Seeth/Drage II um den Turniersieg, da die Friedrichstädter ihr vorletztes Spiel gegen den Gastgeber mit 0:1 verloren, und somit das Turnier nochmal spannend machte.
Die HSV-Jungs konzentrierten sich noch einmal, da Sie wussten, was auf Sie zu kommt, denn Sie hatten noch eine Rechnung offen. Die HSV-Mannschaft spielte sich in einen Rausch, und fertigte die SG Fr'stadt/Seeth/Drage II in einem klasse Spiel klar und deutlich mit 6:0 ab !!!!!! Die Tore schossen: 1x Melvin, 3x Anton und 1xOskar, sowie 1 Eigentor.

Am Ende erspielten sich die HSV-Jungs einen tollen 1. Platz mit 14:5 Toren und 13 Punkten.
Als Preis erhielten die Husumer einen großen Wanderpokal, Medaillen und Naschi.
Super, Jungs !!!! Ihr habt ein tolles Turnier gespielt und alles gegeben.

Ein großes Lob auch an unseren Keeper Pius, der seine Sache sehr gut gemacht hat !!!! (Bei nur 5 Gegentoren !!!)

Das war eine tolle, geschlossene Mannschaftsleistung !!!!!!!

Der VR-Indoor Cup 2016 wurde super organsiert, und hat allen viel Spaß gebracht.

Wir freuen uns schon riesig auf das nächste Hallenturnier bei der SG Friedrichstadt/Seeth/Drage II.


Sabine von Fehrn
27.09.2015 TSV RW Niebüll I II - Husumer SV III 6 : 9 (3:6)

Torreiches Spitzenspiel der E III-Jungs!!!

NIEBÜLL | Heute waren wir bei herrlichem Fussballwetter zu Gast beim TSV RW Niebüll III. Die Jungs freuten sich auf dieses Duell um die Tabellenführung und waren daher sehr motiviert. Wir hatten uns vorgenommen, die Tabellenführung nicht aus der Hand zu geben, und gingen sehr konzentriert in das Spiel.

Gleich mit dem Anpfiff marschierte Anton durch die gegnerische Abwehr, und erzielte die 1:0-Führung.
Kurze Zeit später hatte Melvin das Glück, dass sein Schuss von der rechten Seite auf das kurze Eck dem Torwart durch die Hände rutschte und dadurch das 2:0 fiel.

In den ersten zehnMinuten klappte das Zusammenspiel hervorragend, und Anton war es dann, der auf Zuspiel von Oskar, die doch überraschende 3:0 Führung brachte.
Ein langer Abschlag vom Niebüller Torwart wurde von der HSV-Abwehr falsch eingeschätzt, und der dort freistehende Niebüller nutzte seine Chance zum 3:1-Anschlusstreffer.
Nach schönem Zuspiel zwischen Melvin und Anton schob Melvin den Ball zum 4:1 ins Tor.
Oskar erzielte durch einen schönen Weitschuss das 5:1.

Nachdem wir verletzungsbedingt wechseln mussten, hatten wir zehn Minuten vor der Halbzeit ein Durcheinander in der Abwehr, die Niebüll sich zunutze machte und zum 5:2 und 5:3 kam.
Nachdem wir uns wieder geordnet hatten, konnte Anton die Führung zum 6:3 ausbauen.

Nach der Halbzeitpause verkürzten die Niebüller auf 6:4 durch den starken Spieler mit der Nr. 10, den die HSV-Jungs nur schwer in Griff bekamen.
Anton stellte den alten Vorsprung wieder her und netzte ein zum 7:4.
Die HSV-Jungs bekamen den Spieler mit der Nr. 10 einfach nicht unter Kontrolle, und er erzielte mit einem schönem Distanzschuss in den Winkel das 7:5.

Nach einer Ecke von Melvin drückte Oskar den Ball zur 8:5 Führung über die Torlinie.
Heute gab es nur einen, der Finn überwinden konnte, und das war die Nr. 10 der Niebüller. Mit einem Schuss über Finn ins lange Eck verkürzte er auf 8:6.

Nach einem Freistoß von Lennart nutzte Oskar diese Flanke und setzte den Schlusspunkt zum 9:6 in diesem Spitzenspiel.

Das war ein tolles Spiel, Jungs!!! Man sieht, dass die Mannschaft immer mehr zusammen wächst. Weiter so!!!


Husumer SV:

Finn · Lennart · Guxim · Tom-Leon · Oskar (3) · Max · Pius · Lucas · Melvin (2) · Anton (4)

Sabine von Fehrn
16.09.2015 SG Hattstedt/Arlewatt II - Husumer SV III 10 : 2 (6:1)

E III-Jungs verlieren Pokalhalbfinale, können aber stolz darauf sein, das sie soweit gekommen sind!!!

HATTSTEDT | Am 16. September stand unser Pokalhalbfinale gegen die SG Hattstedt/Arlewatt II an. An diesem Tag lief nicht viel zusammen. Die SG Hattstedt/Arlewatt II war uns spielerisch überlegen und nutzte ihre Chancen.
Die SG Hattstedt/Arlewatt II ging mit 0:1 in Führung. Die Führung hielt aber nicht lange, und Tom-Leon glich zum 1:1 aus.

In der Folgezeit ließen wir den Hattstedtern zu viel Platz und luden sie ein zum Tore schießen. Einfaches Spiel für die SG Hattstedt/Arlewatt II.

Heute waren unsere Jungs alle ein Schritt zu langsam, und SG Hattstedt/Arlewatt II zog zur Pause auf 1:6 davon.

Nach der Halbzeit erhöhte die SG Hattst./Arlewatt II auf 1:9. Oskar verkürzte noch einmal auf 2:9, ehe die SG Hattst./Arlewatt II den Schlusspunkt zum 2:10 setzte.

Trotz der Niederlage können die HSV-Jungs stolz darauf sein, dass sie als 3. Mannschaft das Semifinale erreicht haben!!!

Schon am Samstag rollt der Ball der E III-Jugend wieder. Dann steht das nächste Spiel gegen den MTV Leck II an.


Husumer SV:

Finn · Lennart · Guxim · Samuel · Anton · Tom-Leon (1) · Jojo · Pius · Oskar (1) · Melvin

Sabine von Fehrn
 
 



seit 1. Mai 2014
Counter script