»ALTHERREN HUSUMER SV 2016
Die Mannschaft Die Spieler Trainer / Kontakt / Trainingszeiten, -orte Der Spielbetrieb / Die Spielberichte

zuletzt aktualisiert am: Freitag, 15.12.2017 22:32

Die »Just for Fun«-Mannschaft der Husumer SV 2016 in ihren von Worminghaus und Sporthaus Husum gesponserten Trikots!

hinten v.l.n.r.: Mario Gommert · Jörg Dawartz · Martin Herpel · Olaf Hansen · Holger Schröder · Lars Steingrube · Jan Tetens · Peter Becker · Peter Martensen · Sönke Schwerdt · Ralf Dziuballe · Nils-Ole Christiansen · Uwe Schoppe
 
vorne v.l.n.r.: Steffen Dittner · Olli Tautz · Axel Zumach · Jan-Martin Feddersen · Sven Bahnsen · Kai Lütt · Björn von Runkel · Martin Bahnsen

Die Spieler im Einzelnen:

Axel Zumach

Björn von Runkel

Dennis Zumach

Holger Schröder

Jörg Dawartz

Klaus-Jürgen Schlünzen

Lars Steingrube

Mario Gommert

Martin Hahn

Nils-Ole Christiansen

Olaf Hansen

Olli Tautz

Peter »Pedi« Becker

Ralf Dziuballe

 

Steffen Dittner

Sven Bahnsen

Sönke Schwerdt

 

Thorsten Peters

Uwe Schoppe

Trainer, Betreuer & Trainingszeiten

Betreuer

Betreuer

Betreuer

Trainings-zeiten und -orte

Maskottchen

Jan Tetens


*

· seit 1. Januar 2014 Betreuer der »Altherren«
· im Verein seit 1986

Klaus-Jürgen Schlünzen


*22.07.1953

· seit 1. Januar 2016 Betreuer der »Altherren«
· im Verein seit

Sönke Schwerdt


*19.06.1954

· seit 1. Januar 2016 Betreuer der »Altherren«
· im Verein seit

freitags


19:00 Uhr


Friesenstadion
B-Platz

 


»Mona«

 

 

 

Kontakt

per Telefon: 04841 / 81025

per E-Mail: jtetens@versanet.de

 

 

 

Spielplan 2016

An- /Abmeldungen zu den Spielen bitte immer bis spätestens Mittwoch bzw. Sonntag 19:00 Uhr per Mail
oder per Telefon (Jan 0 48 41 / 8 10 25 oder 0 15 20 / 26 31 463; Klaus 0 48 41 / 8 28 82 oder Sönke 0162 / 89 73 190)

Datum Beginn Treffen Heim Gast Ergebnis
Freitag, 04.12.2015 19:00 18:00 Hallenturnier TSV Rantrum 1. Platz
Freitag, 08.01.2016 19:00 18:00 Hallenturnier TSV Hattstedt
3. Platz
Samstag, 30.01.2016 18:00 16:45 Hallenturnier in Leck
4. Platz  
Samstag, 06.02.2016 14:00 13:00 eigenes Hallenturnier
3. Platz
Samstag, 27.02.2016 14:00 13:00 Hallenturnier in Rödemis
2. Platz
Donnerstag, 24.03.2016 19:00 18:00 TSV Rantrum Husumer SV
3 : 1
Freitag, 08.04.2016 19:00 18:00 Husumer SV Tönning
3 : 1
Freitag, 15.04.2016 19:00 18:00 Husumer SV MTV Leck
4 : 4
Freitag, 22.04.2016 19:00 18:00 Husumer SV TuS Jübeck
1 : 6
Freitag, 29.04.2016 19:00 18:00 Husumer SV SG Oldenswort/Witzwort
5 : 1
Freitag, 06.05.2016 19:00 18:00 Husumer SV TSV Garding
4 : 0
Freitag, 13.05.2016 19:00 18:00 Husumer SV Rödemisser SV
5 : 3
Freitag, 20.05.2016 19:00 18:00 Husumer SV Husumer FC
0 : 3
Freitag, 27.05.2016 19:00 18:00 Husumer FC Husumer SV
0 : 5
Samstag, 04.06.2015     Feldturnier MTV Leck Ausf.
Freitag, 10.06.2016 19:00 18:00 TuS Jübeck Husumer SV
4 : 3
Freitag, 17.06.2016 19:30 18:30 Husumer SV FC Geest 09 Ausf.
23.06. - 27.06.2016 Chieming Tour
Freitag, 01.07.2016 18:30 17:15 Kleinfeldturnier Geest 09
 
Freitag, 08.07.2016 19:00 18:00 TSV Hattstedt Husumer SV
4 : 3
Freitag, 15.07.2016 19:00 18:00 Husumer SV TSV Rantrum
2 : 3
Freitag, 22.07.2016 19:00 17:40 Ostrohe Husum
1 : 4
Donnerstag, 25.08.2016 19:00 18:00 2. Herren Altliga
2 : 1
Freitag, 02.09.2016 19:00 18:00 Rödemisser SV Husumer SV
4 : 3
Freitag, 09.09.2016 19:00 18:00 MTV Leck Husumer SV
1 : 4
Freitag, 16.09.2015 19:00 18:00 TSV Garding Husumer SV
4 : 7
Freitag, 23.09.2016 19:00 18:00 Tönning Husumer SV
5 : 0
Freitag, 30.09.2016 19:00 18:00 SG Oldenswort/Witzwort Husumer SV
5 : 2
Freitag, 07.10.2016 19:00 18:00 Husumer SV NordHafen
2 : 2
Freitag, 14.10.2016 19:00 18:00 Koldenbüttel Husumer SV Ausf.
Freitag, 30.12.2016     Hallenturnier der Altliga Hude
1. Platz
Freitag, 06.01.2017     Hallenturnier der Altliga Hattstedt
6. Platz
An-/Abmeldungen zu den Spielen bitte immer bis spätestens Mittwoch bzw. Sonntag 19:00 per Mail
oder per Telefon ( Jan 04841/81025 o. 01520/2631463; Klaus 0172/4301391 o. Sönke 0162/8973190 )

SPIELBERICHTE

06.01.2017

Hallenturnier der Altliga Hattstedt

7. Platz


Am 06.01.17 fuhren wir zum Hallenturnier nach Hattstedt. In einem ausgeglichenem Turnier wurden wir nur 6. von 7 Mannschaften. Dabei waren wir nur 2 Punkte vom 2. Platz entfernt.

Folgende Ergebnisse wurden erzielt:    
Husum - Hattstedt grün 2:2      
Lindholm - Husum 1:0      
Husum - Rödemis  0:3      
Rantrum - Husum   0:1      
Löwenstedt - Husum 1:1      
Husum - Hattstedt weiß  2:1      
Jan Tetens

30.12.2016

Hallenturnier der Altliga Hude

1. Platz


Wir wurden kurzfristig zum Turnier der Altliga Hude eingeladen, da zwei Mannschaften abgesagt hatten.
Wider Erwarten konnten wir eine schlagkräftige Mannschaft  stellen. Im Spielmodus Jeder gegen Jeden konnten wir ungeschlagen  und mit nur einem Unentschieden den 1. Platz erringen.

Die Spiele gingen wie folgt aus:     Die Torschützen waren:
Rödemis - Husum  0:2   Axel 6
Rantrum -- Husum   1:3   Udo 4
Husum - Hude  1:1   Mario 3
Seeth-Drage - Husum 0:4   Björn 1
Husum - Koldenbüttel 5:2   Thorsten 1
Jan Tetens

07.10.2016

Husumer SV - Team NordHafen

2 : 2


Das junge Team Hafen Nord legte los wie die Feuerwehr und drängte uns meist in die Defensive. Da standen wir jedoch meist geordnet und sicher.
Oft probierte der Gegner es mit Schüssen aus der zweiten Reihe, die jedoch meist das Ziel verfehlten oder eine sichere Beute unseres Torwartes wurden. Mit zunehmender Spielzeit fanden wir besser ins Spiel und konnten unsererseits einige Chancen herausspielen. Es entwickelte sich ein Spiel mit vielen, zum Teil verbissenen Zweikämpfen, die eine Reihe von gelben Karten nach sich zogen. Auf dem Platz wurde jedoch nicht lange lamentiert, sondern sofort weitergespielt. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit gingen wir dann aber doch etwas überraschend durch Björn in Führung.
NordHafen kam dann wacher und mit Tempo aus der Halbzeit. Prompt kassierten wir den Ausgleich. fünf Minuten später gingen wir dann sogar in Rückstand. Nun sah es danach aus, dass das hohe Laufpensum bei uns seinen Tribut fordern sollte. Wir konnten uns jedoch langsam wieder etwas befreien, so dass wir auch wieder vor's gegnerische Tor kamen. Mit einigen strittigen Szenen hüben wie drüben wäre wohl auch noch ein Elfmeter drin gewesen. Aber der gute Schiri bewertete die Aktionen jedoch anders, als sie es von draußen aus sahen. Ein indirekter Freistoß führte dann in der  62. MInute zum glücklichen Ausgleich.
Das zähe Ringen um jeden Ball führte jedoch auf beiden Seiten nicht mehr zu einem Torerfolg. Kurz vor Schluss verletzte sich ein Spieler vom Team NordHafen durch ein
überhartes Einsteigen. Der Spieler wurde dann mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht. Nach erster Diagnose soll es sich wohl um eine schwere Prellung handeln.
Die Altliga wünscht dem Spieler baldige Genesung.
 
Fazit: Für ein Freundschaftsspiel wurde das Spiel mit zu intensiven Zweikämpfen geführt. Für ein Pflichtspiel wäre dies im Rahmen gewesen. Für ein Freundschaftsspiel jedoch nicht. Es wird zu überlegen sein, ob Spiele "jung gegen alt", so noch bestritten werden sollen.

Jan Tetens

30.09.2016

SG Oldenswort/Witzwort - Husumer SV

5 : 2


Die Oldenswort/Witzworter begannen mit viel Elan und setzten uns von Beginn an unter Druck. Wir brauchten die ersten Minuten, um uns zu finden. Nach ca. zehn Minuten kamen wir immer besser ins Spiel. Mit einem tollen Spielzug über das ganze Spielfeld machten wir dann durch Steffen das 1:0. Nun wogte das Spiel hin und her mit Chancen auf beiden Seiten. In den letzten Minuten der ersten Halbzeit zeichnete sich schon ab, dass der Gegner aufgrund der zahlreichen Einwechselspieler Luft haben würde. Trotzdem ging es mit der Führung in die Pause.
Mit vereinten Kräften stemmten wir uns nun gegen die leichtfüßerigen Gegner. Trotzdem mussten wir in der 45. Minute den Ausgleich hinnehmen. In der 50. Minute konnten wir uns nur durch ein Foul im Strafraum behelfen. Den fälligen Elfmeter konnte unser guter Torwart noch abwehren, aber die anschließende Ecke führte dann zum 2:1. Mit der Einwechslung von Udo, der erst kurz vorher direkt von der Arbeit ankam, wurde unser Offensivspiel kurzzeitig wieder belebt. Auf zwei guten Chancen von uns folgte dann sogar noch das 2:2 durch Björn. In den letzten zehn Minuten ließen jedoch die Kräfte und die Konzentration immer mehr nach, und mit dem 3:2 auch die nötige Gegenwehr. So dass noch zwei weitere Tore zum 5:2-Endstand folgten.
Wieder eine hohe Niederlage, obwohl wir eigentlich wieder ein gutes Spiel gemacht haben.

Jan Tetens

16.09.2016

Tönning - Husumer SV

5 : 0


Von Beginn an entwickelte sich ein flottes Spiel mit leichten Vorteilen bei Tönning.  Unsere Offensivkräfte mussten viel mit nach hinten arbeiten, dadurch ging bei uns etwas die Gefährlichkeit verloren. Die Tönninger waren mit ihren schnellen Leuten immer gefährlich, aber mit vereinten Kräften konnten wir sie meist vor dem Strafraum bremsen. Und
dann selbst mit sicherem Aufbauspiel vors gegnerische Tor spielen. Hüben wie drüben hätten Tore fallen können, jedoch nur einmal konnte uns Tönning mit einen strammen Distanzschuss überwinden. Mit dem 1:0 ging es in die Pause.
Zunächst ging die zweite Hälfte ausgeglichen los, doch durch zu viele Umstellungen ging dann die Sicherheit etwas verloren. Das nutzten die Tönninger sofort aus und erhöhten durch einen schönen Angriff auf 2:0. Als wir dann wieder etwas besser ins Spiel kamen, brachten uns zwei Standards, eine direkte Ecke und ein direkter Freistoß hoffungslos
ins Hintertreffen. Kurz vor Schluss fiel dann sogar noch das 5:0. Eine herbe Niederlage, obwohl wir nicht viel schlechter als Tönning waren. 

Jan Tetens

16.09.2016

TSV Garding - Husumer SV

4 : 7


Wir begannen das Spiel etwas zögerlich, da wir uns erst an den katastrophalen Platz gewöhnen mussten. Garding hingegen war von Beginn an wach und setzte uns mit ihrem schnellen Stürmer zu. Bereits in der 4. Minute markierten sie das 1:0 und legten in der 7. Minute  das 2:0 nach. Danach kamen wir besser ins Spiel. Nach einer Ecke konnte Axel bereits in der 11. Minute auf 2:1 verkürzen. Den Ausgleich besorgte dann Ralf in der 16. Minute. Nun wogte das Spiel hin und her mit Chancen auf beiden Seiten. Mit einem fulminanten Schuss aus der zweiten Reihe in den Winkel besorgte Sven Bahnsen dann unsere Führung, die Udo dann kurz vor der Pause auf 2:4 noch ausbaute.
Nach der Pause begannen die Gardinger wieder forsch und erzielten bereits nach zwei Minuten den Anschlusstreffer. Wir hielten diesmal jedoch gleich dagegen und machten in der 50. Minute durch Axel das 5:3. Die Gardinger steckten jedoch nicht auf und blieben immer gefährlich. Jedoch gelang Udo mit einer feinen Einzelleistung das entscheidende 6:3. In der 75. Minute wurde Udo im Strafraum zu Fall gebracht, den fälligen Elfmeter verwandelte Sönke dann eiskalt zum 7:3. Den Schlusspunkt setzten dann die Gardinger mit einem herrlich herausgespielten Tor.

Jan Tetens

09.09.2016

MTV Leck - Husumer SV

1 : 4


Wir begannen das Spiel konzentriert und mit  sicherem Passspiel. Gleich mit unseren ersten schnellen Vorstoß gelang durch Pascal die Führung. Die Lecker versteckten sich nicht. Mit klugen Pässen in die Tiefe brachten sie uns immer wieder in Schwierigkeiten. Mit einer akrobatischen Einlage verhinderte unser Torwart Dennis die größte Ausgleichschance der Lecker. Im Gegenzug konnte dann Olaf auf 2:0 erhöhen.
Nach der Pause machten die Lecker ordentlich Druck und kamen nicht unverdient zum Anschlusstreffer. Im Verlaufe der zweiten Halbzeit kamen wir zu etlichen Konterchancen, die wir aber zunächst alle nicht konsequent zu Ende spielten.
In der Endphase wogte das Spiel hin und her. Nach der großen Ausgleichschance für Leck, die knapp am Tor vorbei ging, setzten wir dann doch noch zwei Konter in Tore um. Zunächst Axel und dann noch Udo, der vier Abwehrspieler und den Torwart auf engstem Raum ausspielte.

Jan Tetens

02.09.2016

Rödemisser SV - Husumer SV

4 : 3


Unser erstes Altligaspiel nach der Sommerpause begannen wir sehr nervös und mit sehr vielen unverständlichen Abspielfehlern von fast jedem Spieler. Die Rödemisser agierten fast ausschließlich mit langen Bällen auf ihre schnellen Stürmer. Mit viel Laufarbeit konnten wir zumeist die Angriffe abwehren. Den Rest übernahm unser aufmerksamer Torwart Pascal. Zum Ende der ersten Halbzeit konnte sich Rödemis doch noch einmal über die rechte Seite durchsetzen und eine Flanke auf den langen Pfosten bringen. Aus dann zumindest abseitsverdächtiger Position gelang das 1:0.
Mit Beginn der zweiten Halbzeit hatten wir uns einiges vorgenommen. Mussten aber erstmal gleich das 2:0 hinnehmen. Danach jedoch lief plötzlich der Ball. Nur noch wenige
Abspielfehler, schnelleres sicheres Spiel nach vorne. Rödemis kam zunehmend unter Druck. Nach einem langen Ball und einer akrobatischen Ballannahme durch Udo und einem sehenswerten Solo durch den Rödemisser Strafraum gelang der Anschlusstreffer. Kurz darauf ließ Axel dann zwei Rödemisser Verteidiger ins Leere laufen und schoss überlegt zum 2:2 ein. Nun kamen auch die Rödemisser offensiv wieder mehr ins Spiel. Prompt hatten sie zwei gute Gelegenheiten. Pascal konnte diese jedoch souverän entschärfen. Mit dem 2:3-Führungstreffer durch wiederum Axel sahen wir uns bereits auf der Siegerstraße. Jedoch ließen wir nun die Rödemisser im Mittelfeld wieder zu sorglos agieren. Dies nutzten sie, um unsere nun viel zu hoch stehende Verteidigung zu überspielen. Prompt fiel der Ausgleich. Nun wogte das Spiel hin und her. In der letzten Spielminute fiel dann der glückliche Siegtreffer für Rödemis.

Jan Tetens

25.08.2016

2. Herren - Altliga Husumer SV

2 : 1


Die II. versuchte, uns mit viel Laufarbeit in Verlegenheit zu bringen. Wir konnten durch unsere disziplinierte Defensivarbeit die meisten Angriffe erfolgreich abwehren. Das, was dann durchkam, konnte durch unseren Torwart entschärft werden. Durch einige schnelle Konter konnten wir immer wieder für Entlastung sorgen. Einen dieser Konter nutzte dann Olaf in der 10. Minute zur Führung. Nun forsierte die II. nochmals das Tempo und wurde dafür mit dem Ausgleich in der 20. Minute belohnt.
In der zweiten Halbzeit wurden wir dann richtig in unserer Hälfte eingeschnürt. Der II. mangelte es jedoch an der letzten Konsequenz, sich die 100%igen Torchancen herauszuspielen. Uns gelang es nur noch selten, nach vorne zu kommen. Zwei dicke Chancen wurden dabei vergeben. Die Entscheidung brachte dann Kai Lütt, der die 2. Halbzeit bei der II. spielte. Nach bereits zwei guten Chancen glückte ihm mit der dritten das Siegtor für die II. in allerletzter Sekunde.

Jan Tetens

22.07.2016

Ostrohe - Husumer SV

1 : 4


Im letzten Spiel vor der Sommerpause ging es gegen Ostrohe. Das Spiel fand in Wesseln bei Heide statt.
Bei herrlichem Wetter entwickelte sich ein flottes Spiel. Mit dem ersten Torschuss von Axel und unter tatkräftiger Mithilfe des gegnerischen Torwarts fiel das 0:1 bereits in der 3. Minute. Gerade als sich die Ostroher von dem Treffer erholt hatten, machte wieder unter Mithilfe des Ostroher Torwarts Björn das 0:2. Mit einem sehenswerten Angriff konnte Ostrohe in der 14. Minute auf 1:2 verkürzen.
Nach der Pause machte Ostrohe viel Druck und war durch Standards immer gefährlich. Wir wurden nun immer öfter mit Kontern gefährlich. In der 42 Minute konnte
Alex nur durch ein Foulspiel im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß konnte Mario sicher verwandeln.
In der 57. Minute erhöhte Jan-Martin mit einem fulminanten Kopfball auf 1:4.

Jan Tetens

15.07.2016

Husumer SV - TSV Rantrum

4 : 3


Rantrum reiste mit einer tollen Truppe an und fing dementsprechend an offensiv und druckvoll an. Wir hatten jedoch auch gute Leute am Start und konnten nach der ersten Druckphase der Rantrumer das Spiel ausgeglichen gestalten. Die ersten guten Chancen hatten wir, konnten sie aber nicht nutzen. Das rächte sich, denn auf Seiten der Rantrumer hatte Andre Iwohn einen guten Tag machte mit seinen ersten beiden Chancen gleich zwei Tore.
Das Spiel in der zweiten Halbzeit war noch keine Minute alt, da machte Axel mit einem sehenswerten Solo das 1:2. Kurze Zeit später machte Rantrum das 1:3. Danach drängten wir die Rantrumer in die Defensive und erzielten durch Martin Herpel den Anschlusstreffer. Wir spielten noch einige Möglichkeiten heraus und bekamen auch noch einen Elfmeter zugesprochen. Wie gegen Hattstedt konnten wir diesen jedoch wiederum nicht verwandeln.
Am Ende stand eine unglückliche Niederlage.

Jan Tetens

01.07.2016

TSV Hattstedt - Husumer SV

4 : 3


Am 01.07. spielten wir in Schobüll gegen Hattstedt. Zwei gut besetzte Teams gingen offensiv zu Werke. In der 10. Minute gingen die Hattstedter in Führung. Durch einen fulminanten Weitschuß durch Mario glichen wir aus. Sechs Minuten später erzielte Axel unsere Führung. Doch Hattstedt konnte in der 30 Minute ausgleichen. Kurz vor der Pause brachte uns Mario mit einem herrlichen Heber wieder in Führung.
In der zweiten Halbzeit gingen wir nicht mehr so energisch zur Sache und kamen mehr und mehr unter Druck. Folgerichtig erzielten die Hattstedter den verdienten Ausgleich.
Im Verlaufe der zweiten Halbzeit verflachte das Spiel dann zunehmend. Bei einem Konter wurde dann Axel im Strafraum gefoult. Der fällige Elfmeter wurde verschossen.
Kurz vor dem Spielende fiel dann doch noch der glückliche Siegtreffer für Hattstedt.

Jan Tetens

17.06.2016

Altligaturnier des FC Geest 09:

 


Das Turnier startete gut. Gegen Rantrum konnten wir durch die Tore von Mario (2) und Olli 3:1 gewinnen.
Gegen Audorf gingen wir zwar 1:0 durch Jan in Führung, jedoch war die Mannschaft zu stark und konnte den Rückstand in ein 3:1 umwandeln.
Auch das nächste Spiel gegen Hude ging trotz gutem Spiel 1:0 verloren.
Gegen Meckerdorf langte es wieder nicht zum Sieg. Es langte nur zu einem 1:1.
Im letzten Spiel gegen den TSB Flensburg gab es noch eine Niederlage. Am Ende stand es 2:0.
Mit nur vier Punkten schieden wir aus dem Turnier aus. 

Jan Tetens

10.06.2016

TuS Jübek - Husumer SV

4 : 3


Wir fuhren zunächst mit 8 Leuten nach Jübek. Einer kam noch nach. Glücklicherweise bekamen wir von Jübek 2 Spieler ab.
Jübek nahm das Heft sofort in die Hand und drückte uns tief in die eigene Hälfte. Wir agierten mit überwiegend langen Bällen. Durch die Schläfrigkeit der Jübeker Abwehr konnte Olaf kurz hintereinander zweimal den Ball erobern und uns mit 2:0 in Front bringen. Jübek ließ sich jedoch nicht beirren und spielte weiter nach vorne und kam noch vor der Pause zum Anschlusstreffer.
Kurz nach der Pause glichen sie per Foulelfmeter aus. Nachdem einer unserer Jübeker Spieler den Platz verlassen musste, der Grill musste angeworfen werden, spielten wir mit
10 Mann weiter. Der Druck der Jübeker wurde immer größer und folgerichtig gingen sie Mitte der zweiten Halbzeit in Führung. Wir blieben jedoch mit schnellen Kontern immer gefährlich. Einer dieser Konter konnte nur durch ein Foulspiel gestoppt werden. Thorsten glich per Elfmeter aus. Letztlich konnte Jübek das Spiel doch noch nach Hause bringen und gewann mit 4:3.
Einen ganz herzlichen Dank an die Jübeker Volker und Simon, die uns sehr geholfen haben.

Jan Tetens

27.05.2016

Husumer FC - Husumer SV

0 : 5


Eine Woche nach der klaren 3:0-Schlappe gegen den Husumer FC fand bereits das Rückspiel statt.
Wir gingen das Spiel mit hohem Tempo und guter Zweikampfführung an. Der Husumer FC konnte sich zunächst nicht entscheidend durchsetzen. Wir spielten effektiv und konnten viele Chancen herausspielen. In der 10. Minute konnte Jan-Iven den Führungstreffer erzielen. Bis zur Pause erhöhte Axel mit zwei Treffern auf 3:0.
In der zweiten Halbzeit entwickelte sich das Spiel etwas offener mit Chancen auf beiden Seiten. Jedoch Tore fielen nur auf unserer Seite. Jan-Iven und Axel erzielten die Treffer 4 und 5.

Jan Tetens

20.05.2016

Husumer SV - Husumer FC

0 : 3


Der Gegner begann sehr druckvoll und offensiv, so dass wir Probleme hatten, überhaupt ins Spiel zu kommen. Viele leichte Abspielfehler auf unserer Seite kamen hinzu. Mitte der ersten Halbzeit fiel dann das 0:1. Mit etwas Glück konnten wir das Ergebnis bis zur Pause halten.
Auch einige Umstellungen zur zweiten Halbzeit konnten unser Spiel nicht verbessern. Die Husumer FC hielt den Druck hoch und kam schnell zum 0:2 und 0:3. Kurz vor Ende der Partie konnten wir dann noch einige Chancen herausspielen, aber passend zu unserem Spiel konnten wir diese nicht verwerten.

Jan Tetens

13.05.2016

Husumer SV - Rödemisser SV

5 : 3


Da wir diesmal nur 13 Spieler, von denen einige angeschlagen waren, aufbieten konnten, begannen wir das Spiel recht verhalten und defensiv. Die Rödemisser bestimmten das
Geschehen von Anfang an. Sie kamen jedoch in der Anfangsphase nur gelegentlich zu kleineren Torchancen. Mit unserem ersten Torschuss durch Pascal gingen wir gleich in
Führung. Minuten später stand ein Rödemisser alleine vor unseren Torwart Dennis, der mit einem tollen Reflex den Ausgleichstreffer verhinderte. Kurz darauf machten
Axel mit dem zweiten Schuss auf´s gegnerische Tor das 2:0. Kurz vor der Pause dann jedoch noch der verdiente Anschlusstreffer durch einen umstrittenen Elfmeter.

Die zweite Halbzeit fingen wir dann zu passiv an, was prompt bestraft wurde. Keine Minute gespielt, und es stand 2:2. Nun verstärkte Rödemis den Druck noch und
markierten in der 55. Minute das 2:3. Nun ließen jedoch die Kräfte bei Gegner nach, und wir kamen wieder ins Spiel. Nach einigen guten Möglichkeiten erzielte dann Mario das 3:3 und kurz darauf Martin das 4:3. Obwohl Rödemis nicht mehr so druckvoll und spielerisch nach vorne kam, agierten sie clever und holten viele Standards heraus, die immer gefährlich waren. Kurz vor Ende der Partie wurde Axel im Strafraum noch rüde von den Beinen geholt. Den fälligen Elfmeter verwandelte Thorsten sicher.

Jan Tetens

06.05.2016

Husumer SV - TSV Garding

4 : 0


Im Spiel gegen Garding trafen zwei gut besetzte Mannschaften aufeinander. Wir versuchten, spielerisch nach vorn zu spielen, die Gardinger versuchten es mit schnellen und schnörkellosen Vorstößen. Die ersten Chancen hatte Garding. Durch teils Unvermögen und teils hervorragenden Paraden durch unseren Torwart Uwe gingen wir jedoch nicht in Rückstand. In der 20. Minute wurde unsere läuferische Überlegenheit in der Offensive mit dem 1:0 durch Martin Herpel belohnt. Zehn Minuten später erhöhte  Martin auf 2:0 und kurz darauf Axel  auf 3:0. Aber auch das 3:0 gab in der Defensive keine Sicherheit. Die Gardinger kamen weiter zu hochkarätigen Chancen, die sie jedoch nicht nutzen konnten.

In der zweiten Halbzeit fiel, trotz vieler Torchnacen hüben wie drüben, nur noch ein Tor durch Martin. Endstand somit 4:0. 

Jan Tetens

29.04.2016

Husumer SV - SG Oldenswort/Witzwort

5 : 1


Das Spiel war gerade drei Minuten alt, als Axel zum 1:0 für uns traf. Von da an hatten wir das Spiel fest im Griff, und spielten toll auf. In der 25. Minute erhöhte Björn auf 2:0 und in der 30. Minute wiederum Axel auf 3:0. Nun fing sich auch Oldenswort/Witzwort. Nicht unverdient kamen sie mit dem Halbzeitpfiff zum 3:1 Anschlusstreffer.

In der zweiten Halbzeit wurde verbissen um jeden Ball gekämpft. Doch wir hatten die größeren Kraftreserven und kamen in der 50. Minute durch Björn zum 4:1. Kurz vor Schluss  machte Axel noch das 5:1.

Ein intensives Spiel bei dem man dem Gegner anmerkte, dass sie dieses Jahr ihr erstes Spiel auf dem Großfeld machten.  

Jan Tetens

22.04.2016

Husumer SV - TuS Jübeck

1 : 6


Nachdem viele Spieler abgesagt hatten, konnten wir doch noch 12 Spieler aufbringen. Das Spiel fing recht verhalten an. Doch nach 10 Minuten nahm Jübek das Heft in die Hand und drängte uns in die Defensive. Das erste Tor machten wir dann aber. Axel traf zum 1:0. Durch einen fulminaten Weitschuss glichen die Jübeker aus. Durch unsere gute Defensivarbeit konnten wir die erste Halbzeit fast unbeschadet überstehen. Aber durch eine gelungene Aktion kurz vor dem Halbzeitpfiff gingen die Jübeker in Führung.
In der zweiten Halbzeit hatten wir gegen immer stärkere Jübeker nichts entgegen zu setzen. Unwiderstehlich zogen sie auf 1:6 davon, ehe uns der Schlusspfiff erlöste.

Jan Tetens

15.04.2016

Husumer SV - MTV Leck

4 : 4


Unsere Lecker-Freunde fingen an wie die Feuerwehr. Mit schnellem und energischem Spiel setzten sie uns gehörig zu. Folgerichtig führten die Lecker schnell 3:0. Mit unserer
ersten gelungenen Aktion konnten wir durch Axel auf 3:1 verkürzen. Kurz vor der Pause gingen die Lecker jedoch noch mit 4:1 in Führung.
Nach einer konstruktiven Analyse der ersten Halbzeit und einigen Veränderungen ging es in die zweite Hälfte.
Nun ging es genau anders herum. Plötzlich waren wir schneller und energischer. Hatte Leck zuviel Gas in der ersten Hälfte gegeben? Scheinbar ja!
Schnell konnten wir wiederrum durch Axel auf 2:4 verkürzen. Danach wogte das Spiel hin und her mit einigen guten Chancen auf beiden Seiten.
Ab Mitte der zweiten Hälfte schwanden bei den Leckern immer mehr die Kräfte. Mit Toren von Ralle und Thorsten schafften wir noch den Ausgleich und hatten den Siegtreffer in der letzten Minute noch auf dem Fuß. Mit einer tollen Fußabwehr konnte der Lecker Torwart den Ball parieren.
Letztlich ein verdientes Unentschieden!!!

Jan Tetens

08.04.2016

Husumer SV - Tönning

3 : 1


Die Tönninger, die ihr erstes Spiel hatten, kamen nicht gut in die Partie. Wir waren deutlich überlegen, konnten dies jedoch in der ersten Halbzeit nicht in Tore umsetzen. Mehrmals scheiterten wir an dem guten Torwart der Tönninger.

In der zweiten Halbzeit kamen die die Tönninger besser ins Spiel. Nun verteilten sich die Torchancen auf beide Mannschaften. Es dauerte jedoch bis zur 70. Minute bis zum ersten Tor. Dann ging es jedoch Schlag auf Schlag. Erst brachte uns Axel in Führung, zwei MInuten später dann der Ausgleich. Wiederum zwei Minuten später die erneute Führung durch Björn, der dann Sekunden vor Schluss noch auf 3:1 erhöhte.

Jan Tetens

24.03.2016

TSV Rantrum - Husumer SV

3 : 1


Am 23. März hatten wir unser erstes Spiel. Wie erwartet trafen wir in Rantrum auf eine sehr starke Mannschaft. Die Rantrumer übernahmen sofort die Initiative und drängten uns tief in die eigene Hälfte. Immer wieder wurden sie mit ihren schnellen Spielern gefährlich. Wir konnten jedoch durch unsere mannschaftliche Geschlossenheit vieles abfangen. Die 2:0 Halbzeitführung hochverdient für die Rantrumer.
In der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Rantrum immer torgefährlich, sie ließen jedoch viele gute Chancen liegen. Mitte der zweiten Halbzeit fiel das 3:0. Danach konnten wir uns ein wenig befreien und auch die ein oder andere gute Torchance heraus spielen. Axel setzte mit dem Ehrentreffer zum 3:1 den Schlusspunkt. 

Jan Tetens

27.02.2016

Hallenturnier in Rödemis

2. Platz


In diesem ausgeglichenen Turnier starteten wir richtig gut. Mit Siegen gegen Löwenstedt (2:1), Tönning (2:0) und Rödemis B (5:0) legten wir gut vor. Dicht gefolgt von Rödemis A und Rantrum, die auch bärenstark aufspielten.
Zunächst mussten wir gegen Rantrum ran. Rantrum hatte zunächst Vorteile, aber  im Laufe des Spiels konnten wir zulegen. Aber auf beiden Seiten konnten die wenigen Chancen nicht genutzt werden, so dass das Spiel 0:0 endete.
Im letzten und entscheidenden Spiel gegen Rödemis A ging es um den Turniersieg. Leider konnten wir nicht mehr an den guten Leistungen anknüpfen und unterlagen deutlich mit 0:3.
Wir hatten uns schon mit dem 3. Platz abgefunden, jedoch spielte Rantrum im letzten Spiel gegen Löwenstedt überraschend nur 1:1 und überließ uns damit noch Platz 2.

Jan Tetens

06.02.2016

eigenes Hallenturnier

 


Am 6. Februar um 14 Uhr startete unser Hallenturnier in der Iven-Agßen-Halle.
Erfreulicherweise kamen alle Mannschaften.
 
In diesem ausgeglichenen Turnier entwickelte sich ein Dreikampf um den Turniersieg. Bis zum Schluss kämpften Jübek, Koldenbüttel und Husum I um den Turniersieg.
Im letzten Spiel gewann Koldenbüttel gegen Jübek und sicherte sich somit den Turniersieg, Jübek wurde Zweiter. Durch den Koldenbüttler-Sieg rutschte Husum I auf den dritten Platz.
Husum II wurde zwar Letzter, konnte aber durch guten Mannschaftsgeist und eine solide Leistung in der Defensive durchaus überzeugen, in der Offensive fehlte aber die Durchschlagskraft.

Jan Tetens

08.01.2016

Hallenturnier in Hattstedt

 


Mit genug Leuten fuhren wir nach Hattstedt.
Optimistisch begannen wir das Turnier, mussten jedoch schnell feststellen, dass es ganz mühsame Arbeit war.
Jedes Spiel, obwohl auf großen Toren, entwickelte sich richtig zäh.
Die knappen Ergebnisse lauteten wie folgt:

Langenhorn/Enge - HSV 1 : 2
Hattstedt II - HSV  0 : 0
HSV - Hattstedt I   1 : 1
HSV - Rödemis 0 : 1
HSV - Löwenstedt    2 : 1
Lindhom - HSV   0 : 0
Jan Tetens


seit 1. Mai 2014
Counter script