Tischtennissparte HUSUMER SV 2015/16
zuletzt aktualisiert am: Samstag, 09.12.2017 15:10
Herren 1. Kreisklasse Nordfriesland
Platz Mannschaft ST S U N Ball Satz Spiele +/- Punkte +/-
1 TSV Amrum 22 20 1 1 1634 339 173:43 130 41:3 38
2 SZ Ohrstedt 22 18 1 3 1419 248 162:69 93 37:7 30
3 TSV Mildstedt II 22 17 0 5 1055 179 151:83 68 34:10 24
4 Wyker TB 22 14 3 5 340 105 147:108 38 31:13 18
5 TTC Högel II 22 8 7 7 -170 -33 137:140 -3 23:21 2
6 TSV Stedesand 22 8 4 10 -163 -29 120:133 -13 20:24 -4
7 TSV Goldebek 22 7 3 12 -437 -72 118:153 -35 17:27 -10
8 TSV Mildstedt III 22 8 1 13 -447 -111 104:146 -42 17:27 -10
9 SV Germania Breklum II 22 6 3 13 -620 -124 101:148 -47 15:29 -14
10 TSV Wiedingharde II 22 6 2 14 -426 -79 118:151 -33 14:30 -16
11 Husumer SV 22 4 2 16 -665 -152 91:154 -63 10:34 -24
12 TuS Tating 22 1 3 18 -1520 -271 76:170 -94 5:39 -34
Herren Die Husumer SV I http://nordfriesland.tischtennislive.de/

Herren 1. Kreisklasse Nordfriesland
Platz Mannschaft ST S U N Ball Satz Spiele +/- Punkte +/-
1 SV Enge-Sande 18 16 1 1 873 193 139:50 89 33:3 30
2 TTV Koldenbüttel III 18 14 0 4 436 106 127:83 44 28:8 20
3 TSV Mildstedt IV 18 13 0 5 305 99 118:79 39 26:10 16
4 SZ Ohrstedt II 18 12 0 6 567 106 119:82 37 24:12 12
5 Gardinger TSV II 18 9 1 8 122 47 114:96 18 19:17 2
6 SV Frisia 03 Risum-Lindholm II 18 8 3 7 346 40 107:99 8 19:17 2
7 TTG Sylt-Ost II 18 7 1 10 -100 -25 93:103 -10 15:21 -6
8 TSV Nordstramd 03 II 18 5 2 11 -479 -55 90:114 -24 12:24 -12
9 TTSG Schwabstedt/Oldersbek II 18 1 0 17 -1128 -232 46:137 -91 2:34 -32
10 Husumer SV II 18 1 0 17 -942 -279 30:140 -110 2:34 -32
Herren Die Husumer SV II http://nordfriesland.tischtennislive.de/

Herren 3. Kreisklasse Nordfriesland
Platz Mannschaft ST S U N Ball Satz Spiele +/- Punkte +/-
1 SZ Arlewatt III 22 19 1 2 1190 303 171:48 123 39:5 34
2 SV Germania Breklum III 22 19 1 2 1065 239 162:82 80 39:5 34
3 SZ Ohrstedt IV 22 16 2 4 892 180 159:90 69 34:10 24
4 TSV Süderlügum 22 12 2 8 498 53 135:110 25 26:18 8
5 Rödemisser SV 22 10 3 9 8 3 122:124 -2 23:21 2
6 TSV Ostenfeld-Wittbek-Winnert II 22 8 5 9 -142 6 127:123 4 21:23 -2
7 SV Enge-Sande III 22 7 5 10 -125 -14 124:132 -8 19:25 -6
8 TSV Wiedingharde III 22 8 3 11 55 -4 115:126 -11 19:25 -6
9 TTC Högel IV 22 8 3 11 -235 -29 126:138 -12 19:25 -6
10 TTC Oldersbek-Rantrum II 22 4 4 14 -811 -202 84:161 -77 12:32 -20
11 Husumer SV 22 2 3 17 -781 -242 73:161 -88

7:37

-30
12 TSV Goldebek III 22 1 4 17 -1614 -293 67:170 -103 6:38 -32
Herren Die Husumer SV III http://nordfriesland.tischtennislive.de/

Jungen Kreisliga Süd Nordfriesland
Platz Mannschaft ST S U N Ball Satz Spiele +/- Punkte +/-
1 TTV Koldenbüttel 10 9 1 0 887 132 59:14 45 19:1 18
2 TTSG Mildstedt/Nordstrand 10 8 0 2 456 94 50:18

32

16:4 12
3 SV Germania Breklum 10 6 1 3 51 26 46:31 15 13:7 6
4 TTSG Mildstedt/Nordstrand II 10 4 0 6 -118 -18 32:39 -7 8:12 -4
5 TTC Högel 10 2 0 8 -368 -77 21:49 -28 4:16 -12
6 Husumer SV 10 0 0 10 -908 -157 3:60 -57 0:20 -20
Herren Die Husumer SV III http://nordfriesland.tischtennislive.de/

x Nickel/Pauls erst im Finale gestoppt sh:z-Nordfriesland Sport

Breklum (dbk) - Mit dem Start der Tischtennis-Ligen bot sich mit dem 18. traditionellen Zweierturnier in Breklum Gelegenheit zum Formtest. 112 Aktive ließen sich da nicht lange bitten. Wie zu erwarten zogen die Koldenbütteler Landesligaspieler Jörg Nickel/Carsten Pauls sowie die Langenhorner Sascha Franke/Björn Radcke ins Halbfinale der Herren A-Klasse ein. Während Franke/Radcke den Preetzern Brändl/Panck 1:3 unterlagen, zogen Nickel/Pauls mit einem 3:2 gegen die Ahrensburger Rosenberg/Gloy ins Finale ein. Das Endspiel war mit 3:0 eine klare Angelegenheit für die Ostholsteiner. In der Herren B- und C-Klasse verpassten die Nordfriesen die Halbfinals. Immerhin konnten sich Jan Meyer (SZ Ohrstedt) und Sven Sablik (Husumer SV) als Sieger der C-Trostrunde auszeichnen. Bei den Damen traten nur vier Teams an. Dabei mussten sich Ingelore Bohnert, Margit Andresen und Silke Albertsen mit Platz drei begnügen.

 

x Meisterschaften in der Ausweichhalle sh:z-Nordfriesland Sport

Breklum (dbk) - Etwa 50 Sportlerinnen und Sportler staunten nicht schlecht, als sie in die Langenhorner Halle kamen, in der eigentlich die Tischtennis-Kreismeisterschaften der Damen und Herren ausgetragen werden sollten. Dort kämpften aber bereits Badminton-Spieler um Punkte, so dass man kurzerhand umdisponieren musste – die Teilnehmerinnen und Teilnehmer machten sich auf den Weg nach Breklum, wo die Halle frei war und gespielt werden konnte.

Hier hatte Florian Andresen (TTC Högel) keine Mühe, sich im Halbfinale der Herren A/B gegen den Mildstedter Björn Lorenzen mit 3:0 Sätzen durchzusetzen. Sascha Franke hatte es da mit Jörg Nickel (TTV Koldenbüttel) schon schwerer. Nach vier knappen Durchgängen (9,9,-9,9) stand er aber als Finalist fest.

Im Endspiel präsentierte sich Andresen vor allem in den Sätzen drei und vier von seiner besten Seite. Am Ende behielt er mit 4:2 Sätzen (9,-6,7,3,-9,9) die Oberhand und gewann zum dritten Mal in Folge. Auf Messers Schneide stand das Endspiel in der Herren C-Klasse. Christoph Reinhold (TTG Sylt/Ost), Halbfinalsieger über den Ohrstedter Udo Martin, lag gegen Uwe Nöbel (TSV Amrum), der sich im zweiten Halbfinale gegen Marco Nissen (TTC Högel) durchgesetzt hatte, schon mit 1:2 Sätzen hinten, ehe er mit einer konzentrierten Leistung doch noch den Titel gewann (8,-8,-8,7,9).

Bei den Herren D und E wurde zunächst in drei Gruppen um den Einzug in die Finalrunden gekämpft. In der D-Klasse entschieden Stefan Schmiedel (TTSG Schwabstedt/Oldersbek) gegen den Stedesander Jan Carstensen und Jan Meyer (SZ Ohrstedt) gegen Hauke Pauls (TSV Wiedingharde) die Halbfinals mit jeweils 3:0 für sich. Mit dem gleichen Ergebnis (9,6,5) holte Schmiedel den Titel nach Schwabstedt.

In der Herren E-Klasse waren die Insel-Vertreter in den Endspielen fast unter sich. Sascha Alexander Nöbel (TSV Amrum) benötigte schon die Verlängerung des Entscheidungssatzes um über Gunnar Dommasch (TTG Sylt/Ost) zu triumphieren und ins Finale einzuziehen. Auch hier war ein Fünf-Satz-Kraftakt für den Titelgewinn nötig, denn sein Pellwormer Gegner Uwe Kreßner verlangte ihm alles ab.

In der spärlich besetzten Damen-Konkurrenz wurde sofort das Endspiel ausgetragen. Geraldine Kelter (SV Enge Sande) gewann gegen Petra Linke (SZ Ohrstedt) mit 3:0 (11,8,4).

Ergebnisse:
Herren A/B Einzel: 1. Florian Andresen (TTC Högel), 2. Sascha Franke (TSV Langenhorn), 3. Björn Lorenzen (TSV Mildstedt) und Jörg Nickel (TTV Koldenbüttel), 5. Christian Jürgensen (TTC Sylt/Ost, Jan Hauke Jensen (TSV Langenhorn), Kim Harder (TSV RW Niebüll) und Jörgen Zimmermann (TSV Wiedingharde. Doppel: 1. Lorenzen/Zimmermann (Mildstedt/Wiedingharde), 2. Nickel/Reinhold (Koldenbüttel/Sylt), 3. Paucke/Franke (Langenhorn) und Petersen/Jensen (Ohrstedt/Langenhorn).
Damen-Einzel: 1. Geraldine Kelter (SV Enge Sande), 2. Petra Linke (SZ Ohrstedt).
Herren C Einzel: 1. Christoph Reinhold (TTG Sylt/Ost), 2. Uwe Nöbel (TSV Amrum), 3. Udo Martin (SZ Ohrstedt) und Marco Nissen (TTC Högel). Doppel: 1. U. Nöbel/Pauls (Amrum/Wiedingharde), 2. Friedrichsen/Kelter (Enge-Sande), 3. Th.Jensen/Nissen (Niebüll/Högel) und Martin/Schmiedel (Ohrstedt/Schwabstedt).
Herren D Einzel: 1. Stefan Schmiedel (TTSG Schwabstedt/Oldersbek), 2. Jan Meyer (SZ Ohrstedt), 3. Hauke Pauls (TSV Wiedingharde) und Jan Carstensen (TSV Stedesand), 5. Erk Boysen (TSV RW Niebüll), Frank Friedrichsen (SV Enge-Sande), Ralf Griesbach (TSV RW Niebüll) und Klaus-Dieter Wenig (TSV Wiedingharde). Doppel: 1. Wenig/Seidel (Wiedingharde), 2. Hei. Boysen/Grießbach (Niebüll), 3. Erk Boysen/Harder (Niebüll) und Salzmann/Zillmann (Stedesand).
Herren E Einzel: 1. Sascha Alexander Nöbel (TSV Amrum), 2. Uwe Kreßner (TSV Pellworm), 3. Gunnar Dommasch (TTG Sylt/Ost) und Daniel Autzen (Ostenfeld-Wittbek-Winnert), 5. Sven Sablik (Husumer SV), Steffen Zillmann (TSV Stedesand), Peter Dowedeit (SV Enge-Sande) und Hans-Dietrich Andresen (TSV Stedesand). Doppel: 1. Dommasch/Kreßner (Tinnum/Pellworm), 2. Anton/Kowald (Leck), 3. Sablik/Hartfelder (Husum) und Brudnitzki/Schmidt (Tinnum).

 

 

 

 


seit 1. Mai 2014
Counter script