A I-JUNIOREN (U 18/U 19) HUSUMER SV 2016/17
 
Die Mannschaft Die Spieler Trainer / Kontakt / Trainingszeiten, -orte Der Spielbetrieb / Die Spielberichte Ergebnisdienst

zuletzt aktualisiert am: Samstag, 03.03.2018 22:28

Die Verbands-Liga-Mannschaft der Husumer SV 2016/17

hinten v.l.n.r.: Torsten Hejnal (Trainer) · Louis Stanley Ragnar Boseck · Momme Krüger · Fynn Alexander Waldmann · Thorben Wolff · Joost Vagt · Adrian-Joel Kohn · Mohammad Sadgn Tajik · Mattis Nebbe · Shafi Gadaji · Dieter Behncke (Pysiotherapeut) · Timo Siomon (Trainer)

vorne v.l.n.r.:  Jawad Jafari · Hakim Barakzhi · Jan-Henrik Gieseler · Alexander Beck · Finn Carstensen · Michel-Ove Friedrichs · Finn Heeck · Florian-Costel Strungaru · Jsmhid Mirzai

es fehlen: Clemens Abb · Torge Genske · Tim Gröters · Noah-Gabriel Marcus Gunesch · Rastgo Scharif · Norbert Bosky (Betreuer)


Die Spieler im Einzelnen:

Clemens Abb

geb. 1998 · bei der Husumer SV seit 2016

Alexander Beck

geb. 1999 · bei der Husumer SV seit 2016

Louis Stanley Ragnar Boseck

geb. 1999 · bei der Husumer SV seit 2016

Finn Carstensen

geb. 1999 · bei der Husumer SV seit 2016

Michel Ove Friedrichs

geb. 1998 · bei der Husumer SV seit 2016

Shafi Gadayi

geb. 1999 · bei der Husumer SV seit 2016

Torge Genske

geb. 1998 · bei der Husumer SV seit 2016

Jan-Henrik Gieseler

geb. 1999 · bei der Husumer SV seit 2016

Tim Gröters

geb. 1999 · bei der Husumer SV seit 2016

Noah-Gabriel Marcus Gunesch

geb. 1999 · bei der Husumer SV seit 2008

Finn Heeck

geb. 1999 · bei der Husumer SV seit 2016

Jawad Jaferi

geb. 1999 · bei der Husumer SV seit 2016

Adrian Joel Kohn

geb. 1998 · bei der Husumer SV seit 2016

Momme Krüger

geb. 1999 · bei der Husumer SV seit 2014

Mattis Nebbe

geb. 1999 · bei der Husumer SV seit 2016

Rastgo Scharif

geb. 2000 · bei der Husumer SV seit 2015

Florian-Costel Strungaru

geb. 1999 · bei der Husumer SV seit 2016

Mohamad Sadeg Tajik

geb. 1999 · bei der Husumer SV seit 2016

Joost Vagt

geb. 1999 · bei der Husumer SV seit 2014

Fynn Alexander Waldmann

geb. 1998 · bei der Husumer SV seit 2016

Torben Wolff

geb. 1999 · bei der Husumer SV seit 2016

Trainer, Betreuer & Trainingszeiten

Trainer

Trainerassistent Betreuer

Physiotherapeut

Trainings-Zeiten und -orte

Torsten Hejnal

*16.10.1970

Timo Simon

*12.07.1982

Norbert Bosky

*09.06.1965

Dieter Behncke

*06.01.1942

montags,
mittwochs

& freitags


jeweils von 19:00 - 20:45 Uhr


Friesenstadion
C-Platz


Im Winter:

donnerstags
von 19 bis 20:30 Uhr
in der Sporthalle
der Hermann-Tast-Schule

 

 

Kontakt

per Telefon: 04864 100844

per Handy: 0170 5625820

per E-Mail: boshej@t-online.de

Kontakt

per Telefon: 04861 9029929

per Handy: 0176 32566004

per E-Mail:

Kontakt

per Telefon:

per Handy:

per E-Mail:

 

28.12.2016 Zum Volkswagen Cup viele Hochkaräter in der Fördehalle Flensburger Tageblatt, Schlei Bote
11. Volkswagen Cup für Nachwuchs-Mannschaften von Flensburg 08 / Wieder zahlreiche deutsche und dänische Erstligisten am Start
So sehen Sieger aus : Die U17 des VfL Wolfsburg gewann im vergangenen Jahr den Volkswagen Cup. Foto: Dewanger

Flensburg (sh:z) - Es ist ein Hauch von Profi-Fußball, der vom 13. bis 15. Januar wieder durch die Flensburger Fördehalle wehen wird. Beim nunmehr 11. Volkswagen Cup von Flensburg 08 sind auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Nachwuchsteams von deutschen und dänischen Erstligisten am Start.

Darunter hochkarätige Namen wie der Hamburger SV, SV Werder Bremen, VfL Wolfsburg oder Esbjerg FB. „In der Altersklasse der U15 ist es das bestbesetzte Hallenfußball-Nachwuchsturnier Schleswig-Holsteins und darauf sind wir schon ein wenig Stolz. Es ist nicht selbstverständlich, dass Jugendteams dieser Klasse für einen Turniertag die weite Anreise in den Norden antreten“, freut sich Olaf Reischke.

Seit Wochen feilt der Organisator mit einem großen Helferteam und dem Volkswagen Zentrum Flensburg als Hauptsponsor am Teilnehmerfeld und Rahmenprogramm des Traditionsturniers. Und so gelingt es immer wieder, neue Teams begrüßen zu dürfen. In diesem Jahr unter anderem der VfL Bochum und VfB Lübeck.

Welchen Stellenwert der Volkswagen Cup inzwischen bei den Fußballern, Fans und Talent-Scouts hat, zeigt sich an der Entwicklung der Zuschauerzahl. So wurden in den vergangenen Jahren deutlich mehr als 2000 Zuschauer an den drei Turniertagen begrüßt. Und immer wieder ist der Volkswagen Cup für Amateurkicker auch Sprungbrett in den Jugendbereich. So wurde einst Max Christiansen bei dem hochkarätigen Budenzauber entdeckt und wechselte anschließend von Holstein Kiel zum FC Hansa Rostock. Heute ist Christiansen Profi beim Bundesligisten FC Ingolstadt und gewann in diesem Sommer die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro.

Nicht zu unterschätzen sind auch die dänischen Teams, die in den vergangenen Jahren deutlich zugelegt haben. „Sie sind technisch enorm gut veranlagt und kommen gerne nach Flensburg, um im Vergleich mit den deutschen Teams auch ihre physischen Fähigkeiten zu verbessern“, erklärt 08-Jugendkoordinator Gerwin Jannsen. So trägt der Cup auch zum interkulturellen Austausch zwischen den Jugendlichen nördlich und südlich der Grenze bei.

Natürlich steht das Hallen-Spektakel auch im Zeichen der bevorstehenden Fusion zwischen dem ETSV Weiche Flensburg und Flensburg 08. Die Vorstände beider Vereine sowie die Geschäftsführung der Weiche Liga GmbH werden am Sonnabend-Vormittag über den Stand der Gespräche informieren und Fragen beantworten. Zuschauer haben zudem die Möglichkeit, einen Blick auf Logo und Trikotfarben des neuen SC Weiche Flensburg 08 zu werfen.

Für ein buntes Rahmenprogramm und das leibliche Wohl ist an allen Turniertagen gesorgt. „Es wird wieder eine Leinwand in der Halle geben, auf der sich die Zuschauer über Tabellenstände, Torschützen und Spieler informieren können. Außerdem haben wir für Sonnabend und Sonntag wieder eine große Tombola organisiert“, verspricht Jannsen. Am Sonnabend und Sonntag wird zudem unter allen Käufern des Turnierheftes eine Berlin-Reise verlost.

Nach jedem Turnier wird der beste Torhüter sowie der beste Spieler des Tages von der SBV Stiftung Helmut Schumann ausgezeichnet. Der Eintritt ist frei.

Der Turnierplan U19 (Fr., 13. Januar, ab 17.30 Uhr): SV Frisia 03 Risum-Lindholm, FC Angeln 02, SG DGF/Stern Flensburg, TSV Rantrum, TSV Hattstedt, FSG Mittelangeln, Husumer SV, SG Friedrichsberg-Arensharde und Flensburg 08 I+II. U17 (So., 15. Januar, ab 10.15 Uhr): Hamburger SV, JFV Bremerhaven, FC Midtjylland, Esbjerg FB, Concordia Hamburg, Velje BK, SV Eichede, Heider SV, FC Angeln 02 und Flensburg 08.
U15 (Sbd., 14. Januar, ab 9.45 Uhr): SV Werder Bremen, VfL Wolfsburg, Holstein Kiel, Aarhus GF, VfL Bochum, Esbjerg FB, Fortuna Düsseldorf, VfB Lübeck, SG Mitte Nordfriesland und Flensburg 08.

 
Spielplan 2016/17 - Verbands-Liga Nord Schleswig-Holstein · Staffelleiter: Peter Feuerschütz · Merkurstraße 34 · 24943 Flensburg · Tel.: 0461- 31 34 145 · p.feuerschuetz(at)shfv-kiel.de
Spiel-ID Datum Heimteam Gastteam Ergebnis A I-Junioren
080054003 19.08.16 SG Eiderstedt (KL) Husumer SV  
140242001 04.09.16 TSV Amrum Husumer SV
2:5  
040038001 10.09.16 Husumer SV TSV Hattstedt
2:4
040038009 17.09.16 Preetzer TSV Husumer SV
5:1  
040038015 24.09.16 Husumer SV Eckernförder SV
0:4  
140242010 28.09.16 SG LGV Obere Arlau Husumer SV
0:5  
040038027 02.10.16 SG DGF/Stjernen Husumer SV
8:4  
040038030 15.10.16 TSV Rantrum Husumer SV
5:1  
040038036 06.11.16 Husumer SV SG Friedrichsberg-Arensharde
1:3  
040038043 12.11.16 Husumer SV TSV Altenholz
0:6  
040038050 20.11.16 SG Dänischer Wohld Husumer SV
5:1  
040038062 26.11.16 Husumer SV SG Probstei
3:3  
040038071 10.12.16 Husumer SV Heikendorfer SV
1:15  
180058001ff 15.01.17 Husumer SV TSV Rantrum, Rödemisser SV, SG Eiderstedt, TSV RW Niebüll
4.P  
040038067 18.02.17 SG Team NorBü Husumer SV
5:0  
040038081 25.02.17 TuS Rotenhof Husumer SV
4:2  
040038095 11.03.17 Husumer SV SG Team NorBü
2:9  
040038099 18.03.17 TSV Hattstedt Husumer SV
7:0  
040038107 26.03.17 Husumer SV Preetzer TSV
0:7  
040038113 01.04.17 Eckernförder SV Husumer SV
4:2  
040038120 22.04.17 FSG Mittelangeln Husumer SV
5:1  
140242014 02.05.17 SG Eiderstedt Husumer SV
1:0  
040038134 06.05.17 Husumer SV FSG Mittelangeln
0:3  
040038142 13.05.17 Husumer SV TSV Rantrum
0:1  
040038148 20.05.17 Husumer SV SG Dänischer Wohld
2:8  
040038130 23.05.17 Husumer SV TuS Rotenhof
1:4  
040038155 28.05.17 TSV Altenholz Husumer SV
13:0  
040038085 05.06.17 Heikendorfer SV Husumer SV
5:0  
040038162 11.06.17 SG Friedrichsberg-Arensharde Husumer SV
0:1  
040038174 17.06.17 Husumer SV SG DGF/Stjernen
2:4  
040038181 25.06.17 SG Probstei Husumer SV
0:3  




 



seit 1. Mai 2014
Counter script