B I-JUNIOREN (U 16/U 17) HUSUMER SV 2019/20
  Archiv
Die Mannschaft Die Spieler Trainer / Kontakt / Trainingszeiten, -orte Der Spielbetrieb / Die Spielberichte Ergebnisdienst
Ergänzende Anlage für den Junioren-Spielbetrieb der Verbandsspielklassen Spielserie 2019 / 2020 Spielstätten/Trikotfarben

zuletzt aktualisiert am: Montag, 17.12.2018 1:22

Die LandesLiga-Mannschaft der Husumer SV 2019/20

vorne v.l.n.r.:

Mitte v.l.n.r.:

hinten v.l.n.r.:
es fehlen:


Die Spieler im Einzelnen:

Bislan Abubakarov

geb. 2003 · bei der Husumer SV seit 2018

Endrit Ademi

geb. 2004 · bei der Husumer SV seit 2013

Granit Ademi

geb. 2003 · bei der Husumer SV seit 2013

Mohamed Al Masri

geb. 2004 · bei der Husumer SV seit 2019

Lennart Endlich

geb. 2003 · bei der Husumer SV seit 2019

Marvin Endlich

geb. 2003 · bei der Husumer SV seit 2019

Jon Hamann

geb. 2004 · bei der Husumer SV seit 2019

Kevin Henke

geb. 2004 · bei der Husumer SV seit 2019

Janis Hinz

geb. 2003 · bei der Husumer SV seit 2019

Abdou Rahim Jallow

geb. 2003 · bei der Husumer SV seit 2018

Torge Johannsen

geb. 2004 · bei der Husumer SV seit 2019

Ruven Jorden

geb. 2003 · bei der Husumer SV seit 2019

Mikki Marcus Jüchser

geb. 2004 · bei der Husumer SV seit 2019

Raghib Haydar Hasan Kati

geb. 2003 · bei der Husumer SV seit 2012

Paul Frederik Kelling

geb. 2003 · bei der Husumer SV seit 2019

Mattis Knudsen

geb. 2004 · bei der Husumer SV seit 2019

Paul-Akim Lobitz

geb. 2004 · bei der Husumer SV seit 2019

 

Jan-Niklas Mohr

geb. 2003 · bei der Husumer SV seit 2009

Tom Mölk

geb. 2003 · bei der Husumer SV seit 2018

Andrej Nenaschew

geb. 2004 · bei der Husumer SV seit 2018

Paul Pipke

geb. 2003 · bei der Husumer SV seit 2019

Leon Poschkamp

geb. 2003 · bei der Husumer SV seit 2019

Arne Raudies

geb. 2004 · bei der Husumer SV seit 2019

Claas Samow

geb. 2004 · bei der Husumer SV seit 2019

Hendrik Szyszka

geb. 2004 · bei der Husumer SV seit 2019

Jan-Henrik Zabel

geb. 2003 · bei der Husumer SV seit 2015

Trainer, Betreuer & Trainingszeiten

Trainer

Trainer

Jugendobmann

Trainings-Zeiten und -orte

Michael Jorden

Marco Klimm

Torsten Hejnal

dienstags & donnerstags
jeweils von 18:30 - 20:00 Uhr


Friesenstadion
D-Platz


Im Winter:

donnerstags
von 19:00 bis 20:30 Uhr
in der Sporthalle
der Hermann-Tast-Schule

 

Kontakt

per Telefon: 0172 - 168 5618

per E-Mail: michael-jorden@gmx.de

Kontakt

per Telefon: 0152-26782742

Kontakt

Telefon: 04864/100844 oder 0170 5625820

per E-Mail: jugendobmann@husumersv.de
 
10.07.2019 Vorläufige Staffeleinteilung

SHFV

22.07.2019 Finale Staffeleinteilung

SHFV

Spielplan 2019/20 - Landesliga Schleswig · Staffelleiter: Stefan Jacobsen · 0177 - 312 1697 · stefan.jacobsen@tsv-rantrum.de
Test 04.08.19 Husumer SV TSV Kropp (OL) 0:2
Test 08.08.19 Husumer SV Heider SV (OL) 3:3
Test 10.08.19 TuRa Meldorf (OL) Husumer SV 4:1
Test 14.08.19 Husumer SV SZ Arlewatt (KL) Ausfall
LL1 17.08.19 TuS Jevenstedt Husumer SV 1:9
KP-AF 22.08.19 SG Dörpum/DAB/Hattstedt Husumer SV 0:4
LL2 25.08.19 TSV Altenholz Husumer SV 2:1
LL3 31.08.19 Husumer SV Heikendorfer SV 5:0
LP-AF 04.09.19 Husumer SV Holstein Kiel 0:6
LL4 11.09.19 Husumer SV SC Weiche Flensburg 08 II 2:0
LL5 15.09.19 Husumer SV TuS Nortorf 0:3
Link zum Spielbericht auf fussball.de

Trainer sieht Gelb-Rote Karte

Fußball-Jugend-Landesligen: Scherbarth will schlichten und erhält Ampelkarte / VfR-A- und SVT-C-Junioren in Torlaune
Muhammed Suso, VfR-Torschütze zum 1:0, behauptet das Leder vor Finn Haye (Sereetzer SV), während Mitspieler Lennard Hochberg wachsam zuschaut. Foto: Sell
Neumünster (Claudio Hluscik) - Aus sechs Spielen holte der Nachwuchs aus dem Altkreis Neumünster in den Fußball-Landesligen vier Siege. Sehr torhungrig zeigten sich die VfR-A-Junioren und die Tungendorfer C-Junioren.

A-Junioren Holstein

VfR Neumünster – Sereetzer SV 6:3 (2:2)
Rasensport ist nach dem neuerlichen Dreier schon Tabellenvierter. Trainer Andreas Schlünß, der für ihn fast schon komfortable 13 Akteure zur Verfügung hatte, freute sich: „Wir waren nur nach dem aus meiner Sicht fragwürdigen Elfmeter gegen uns kurz unkonzentriert, haben aber ansonsten eine tolle Leistung abgeliefert.“ Nach besagtem Strafstoß, der das 2:1 zur Folge hatte (41.), fingen sich die Veilchen auch noch das 2:2 kurz vor dem Halbzeitpfiff ein. „Wir haben uns dann aber sofort nach der Pause wieder gefangen“, sagte Schlünß. Stark beim VfR: Arion Jusufi, der den Strafstoß zum 2:0 verwandelte und noch drei Tore vorbereitete. 
VfR Neumünster: Berger – Gehrke, Ziemer, Siercks, Neumann, Kracht, Camara, Hochberg, Peci, Jusufi, Suso; eingewechselt: Brandt, Knoche.
Tore: 1:0 Suso (16.), 2:0 Jusufi (20., Foulelfmeter), 2:1 Klasohm (41., Foulelfmeter), 2:2 Borgwaldt (45.), 3:2 Peci (52.), 4:2 Peci (54.), 5:2 Hochberg (63.), 5:3 Höppner (65.), 6:3 Hochberg (79.).  
Nächster Gegner: SG Kisdorf-Alveslohe (A/Sonnabend, 21. September, 13.30 Uhr).

A-Junioren Schleswig

TuS Nortorf – JFV Nordfriesland 1:2 (0:0)
 „Das Spiel hätte auch 3:3 ausgehen können“, sagte TuS-Coach Jörg Scherbarth, der ein Unentschieden angesichts der Kräfteverhältnisse und der noch vorhandenen Tormöglichkeiten auf beiden Seiten gerechter empfunden hätte. Zwei kurz vor dem Spielende kassierte Treffer raubten der Heimelf, die in der 66. Minute durch den heute in den Angriff beorderten Lukas Krüger in Führung gegangen war, sogar noch alle drei Zähler. Scherbarth sah nach Spielende die Gelb-Rote Karte. „Nachdem ich schon die Gelbe Karte im Spiel erhalten habe, bin ich nach der Begegnung dazwischengegangen, als mein Spieler Jan-Niklas Boysen angegangen wurde, um ihn zu schützen. Das würde ich so immer wieder machen.“ 
TuS Nortorf: Weiß – Krüger, Blöcker, Gerull, Rodwald, Boysen, Finck, Braun, Grönke, Keller, Nickels; eingewechselt: Glombitza, Wiegand, Behrens.
Tore: 1:0 Krüger (66.), 1:1 Michaelis (88.), 1:2 Diallo (90./+3).
Bes. Vork.: Gelb-Rote Karte für Trainer Scherbarth nach Spielende.
Nächster Gegner: Heikendorfer SV (A/Sonnabend, 14 Uhr).

B-Junioren Holstein

SG Gadeland/Kisdorf – JFV Hanse Lübeck 3:0 (1:0)
Die SG Gadeland/Kisdorf surft weiter auf der Erfolgswelle. Auch das vierte Saisonspiel wurde gewonnen. „Es war aber ein sehr körperbetontes Spiel, in dem wir uns unsere Chancen immer wieder hart erkämpfen mussten“, sagte SG-Coach Marco Knobel. An allen drei Toren beteiligt war Meiko Werner, der beim 1:0 nach einem Foul an Paulin Panasiuk einen Strafstoß verwandelte und auch das 2:0 durch Emily Schöllknecht vorbereitete. Das 3:0 setzte Gadelands Nummer acht per Freistoß aus rund 20 Metern ins gegnerische Gehäuse. 
SG Gadeland/Kisdorf: Eggert – Guckuk, Laasner, Johannsen, Reiter, Neitzke, Alkhlief, Knobel, Panasiuk, Werner, Carvalho; eingewechselt: Rohde, Schallert, Schöllknecht, Shabanaj.
Tore: 1:0 Werner (9., Foulelfmeter), 2:0 Schöllknecht (47.), 3:0 Werner (62.).
Nächster Gegner: TSV Neustadt (A/Sonntag, 22. September, 14 Uhr).

B-Junioren Schleswig

Husumer SV – TuS Nortorf 0:3 (0:0)
Nortorf hatte nur in den ersten 40 Minuten Probleme. Jannik Zrim und Jonas Wudtke wurden im Zentrum aus dem Spiel genommen, sodass von hinten heraus die Anspielstationen fehlten und zu viel mit langen Pässen operiert wurde. Nach dem Wechsel lief es besser. Wudtkes Tor zum 0:1 kurz nach Wiederbeginn diente als Brustlöser. „Husum hat nicht einmal mehr auf unser Tor geschossen“, freute sich Nortorfs Übungsleiter Jörg Isermann über eine geschlossene Mannschaftsleistung. 
TuS Nortorf: Jürgensen – Melzer, Beyer, Bestmann, Just, Zrim, Holzke, Lüdtke, Unseld, Wudtke, Knaak; eingewechselt: Stolz, Lewin, Schwitulla.
Tore: 0:1 Wudtke (43.), 0:2 Unseld (52.), 0:3 Knaak (80.).
Nächster Gegner: SC Weiche Flensburg 08 II (A/Sonnabend, 21. September, 14 Uhr).

C-Junioren Holstein

SV Eichede II – SV Tungendorf 2:8 (0:5) 
Der SV Tungendorf ist durch das 1:2 der BSG Kellersee gegen den TSV Pansdorf und durch das eigene 8:2 über den SV Eichede II wieder an die Tabellenspitze gesprungen. Die Ansprüche beim SVT, der am kommenden Sonnabend gegen den Zweiten die Tabellenführung behaupten will, sind gestiegen. „Die Phase nach der Pause, als wir prompt zwei Gegentore kassiert haben, hat mir gar nicht gefallen“, kommentierte SVT-Coach Felix Ahlert, der sich insgesamt doch von der Darbietung seiner Elf angetan zeigte. „Wir machen das schon toll. Insbesondere, wenn man bedenkt, dass uns heute auch noch sechs Spieler gefehlt haben.“ Zudem musste auch noch Kapitän Lucas Schulze, der sich beim Aufwärmen gezerrt hatte, früh runter. „Gut, dass wir so einen breiten Kader haben.“ 
SV Tungendorf: Lemke – Siemßen, Steinhilb, Evers, Schulze, Habeck, Freitag, Wolff, Köpsel, Bernabei, Lenz; eingewechselt: Jacholke, Siewers, Sielaff.  
Tore
: 0:1 Lenz (4.), 0:2 Freitag (10.), 0:3 Habeck (24.), 0:4 Köpsel (26.), 0:5 Wolff (32.), 1:5 Koglin (36.), 2:5 Koglin (38.), 2:6 Freitag (57.), 2:7 Habeck (60.), 2:8 Stapf (69., Eigentor).
Nächster Gegner: SG Itzehoe/Oelixdorf/Hohenaspe (A/Sonnabend, 21. September, 12 Uhr).

 SG Gadeland/VfR – SV Henstedt-Ulzburg 1:2 (0:1) 
Das Warten auf Punkt Nummer 1 geht weiter. Auch gegen den SV Henstedt-Ulzburg war dieser möglich, wenngleich Trainer Rüdiger Peters meinte, dass seine Mannschaft nicht so gut gespielt habe wie noch bei der höher ausgefallenen Niederlage gegen die SG Itzehoe/Oelixdorf/Hohenaspe (2:5). „Unser Passspiel war nicht so gut. Durch die vielen Ballverluste mussten wir oft hinterherlaufen.“ Nach dem 1:2-Anschlusstor durch Rune Kulig witterten die Gastgeber noch einmal Morgenluft, ließen sich aber durch die körperlich robuste Spielweise des Kontrahenten den Schneid abkaufen. 
SG Gadeland/VfR: J. Peters – Maurus, Keidel, Boxberger, Blöcker, Schmitz, Kulig, Goldmann, Graefe, L. Peters, Beckmann; eingewechselt: Kossiski, Henningsen, Luke Briese.
Tore: 0:1 Titze (29.), 0:2 Titze (41.), 1:2 Kulig (44.).
Nächster Gegner: JFV Grönau/Phönix/Eichholz (A/Sonnabend, 21. September, 13 Uhr).

18.09.2019 · Holsteinischer Courier
LL6 21.09.19 Husumer SV JFV Nordfriesland 2:3
LL7 28.09.19 Osterrönfelder TSV Husumer SV 0:5
Test 18.10.19 SG LGV Obere Arlau (KL) Husumer SV 1:4
LL9 26.10.19 TSV Klausdorf Husumer SV 1:12
KP-VF 06.11.19 SG Eiderstedt Husumer SV 0:5
LL11 09.11.19 Husumer SV TuS Jevenstedt 6:3
FZ 13.11.19 Ein Exkurs zum Boxsport    

 

LL12 17.11.19 TSV Kronshagen II Husumer SV 1:3
KP-HF 20.11.19 SG Leck/Achtrup/Ladelund Husumer SV 18 Uhr
LL13 23.11.19 Husumer SV TSV Kronshagen II 14 Uhr
LL14 01.12.19 Husumer SV SG Haithabu 14 Uhr
LL8 08.12.19 Husumer SV SpVg Eidertal Molfsee 14 Uhr
HKM 15.12.19 Vorrunde in Viöl   14:30 Uhr
LL15 29.02.20 SG Schleswig Husumer SV 16 Uhr
LL16 08.03.20 Heikendorfer SV Husumer SV 12 Uhr
LL17 14.03.20 SC Weiche Flensburg 08 II Husumer SV 14 Uhr
LL18 21.03.20 Husumer SV TuS Nortorf 14 Uhr
LL19 28.03.20 JFV Nordfriesland Husumer SV 14 Uhr
LL20 25.04.20 Husumer SV SG Schleswig 14 Uhr
LL21 02.05.20 SpVg Eidertal Molfsee Husumer SV 13.30 h
LL22 10.05.20 Husumer SV TSV Klausdorf 14 Uhr
LL24 23.05.20 Husumer SV TSV Altenholz 14 Uhr
LL25 06.06.20 Husumer SV Osterrönfelder TSV 14 Uhr
LL26 14.06.20 SG Haithabu Husumer SV 15 Uhr
zuletzt aktualisiert am: Montag, 17.12.2018 1:22

seit 25. Mai 2018
Besucherz?hler Gif