C I-JUNIOREN (U 14/U 15) HUSUMER SV 2019/20
  Archiv
Die Mannschaft Die Spieler Trainer / Kontakt / Trainingszeiten, -orte Der Spielbetrieb / Die Spielberichte Ergebnisdienst
Ergänzende Anlage für den Junioren-Spielbetrieb der A- bis C-Junioren auf Kreisebene Spielserie 2019 / 2020  

zuletzt aktualisiert am: Sonntag, 15.09.2019 19:29

Die KreisLiga-Mannschaft der Husumer SV 2019/20


Die Spieler im Einzelnen:

Mahdi Afshar (99)

geb. 2006 · bei der Husumer SV seit 2016

Artin Agusi (5)

geb. 2005 · bei der Husumer SV seit 2014

Ahmad Al Masri (66)

geb. 2006 · bei der Husumer SV seit 2017

Saleh Beko (22)

geb. 2006 · bei der Husumer SV seit 2017

Jonas Bjorkli (12)

geb. 2005 · bei der Husumer SV seit 2010

Darios Dankowski

geb. 2007 · bei der Husumer SV seit 2017

Guxim Emrulahu

geb. 2006 · bei der Husumer SV seit 2013

Mustaf Emrulahu (7)

geb. 2005 · bei der Husumer SV seit 2013

Lasse Hintze (8)

geb. 2005 · bei der Husumer SV seit 2014

Simon Klocker (13)

geb. 2005 · bei der Husumer SV seit 2016

Boyke Krämer (1)

geb. 2005 · bei der Husumer SV seit 2010

Till-Lasse Mohr (10)

geb. 2005 · bei der Husumer SV seit 2010

Maxim Mosgov (2)

geb. 2005 · bei der Husumer SV seit 2013

Shamo Mstoyan (4)

geb. 2006 · bei der Husumer SV seit 2017

Michael Pavlenok

geb. 2007 · bei der Husumer SV seit 2013

Renke Linus Saffran

geb. 2007 · bei der Husumer SV seit 2019

Jamie-Fynn Schaumann

geb. 2007 · bei der Husumer SV seit 2018

Devid Simon (3)

geb. 2005 · bei der Husumer SV seit 2011

Maximilian Timm

geb. 2007 · bei der Husumer SV seit 2013

Murad Alikovic Usoian (9)

geb. 2006 · bei der Husumer SV seit 2017

 
 

Daniel Winter (25)

geb. 2005 · bei der Husumer SV seit 2010

Danny Winter

geb. 2005 · bei der Husumer SV seit 2010

Trainer, Betreuer & Trainingszeiten

Trainer

Jugendobmann

Trainings-Zeiten und -orte

Mario Gommert

Torsten Hejnal

 

dienstags von 17.30 bis 19 Uhr
& mittwochs von 17 bis 19 Uhr

& freitags von 16 bis 18 Uhr



Friesenstadion · C-Platz


Im Winter:

freitags
von 18:00 bis 19:30 Uhr
in der Sporthalle
der Ferdinand-Tönnies-Schule

 

Kontakt

per Handy: 0176 80874922

per E-Mail: mariogommert@gmx.de

Kontakt

Telefon: 04864/100844 oder 0170 5625820

per E-Mail: jugendobmann@husumersv.de

10.07.2019 Vorläufige Staffeleinteilung

SHFV

22.07.2019 Finale Staffeleinteilung

SHFV

Spielplan 2019/20 - Kreisliga Nord-West Schleswig-Holstein · Staffelleiter: Torben Bosse · Peter-Sax-Str. · 25840 Koldenbüttel · Tel. 01577 / 29 85 743 · torben-bosse1975@t-online.de
Test 11.08.19 SG DGF/Stjernern (LL) Husumer SV 2:1
Test 14.08.19 SG Westerdöfft (LL) Husumer SV 0:3
KL 1 24.08.19 Husumer SV Team Sylt Ausfall
KP-AF 28.08.19 TSV Rot-Weiß Niebüll Husumer SV 1:7
Link zum Spielbericht auf fussball.de

Verdient eine Runde weiter

Am Mittwoch, den 28. August, machten wir uns auf den Weg nach Niebüll zum Achtelfinalspiel im Kreispokal.

Während Niebüll sein erstes Punktspiel mit 3:1 gegen Dörpum/Drelsdorf gewinnen konnte und schon im Wettkampfmodus war, mussten wir ohne Spielpraxis starten, da Sylt für unser erstes Spiel keine Mannschaft zusammen bekam.

Bei sommerlichen Temperaturen ging es dann auch pünktlich um 18 Uhr los. Wir bestimmten von Beginn an das Spiel, mit mehr Ballbesitz und setzten uns recht schnell in der gegnerischen Hälfte fest. Leider machten wir das Spiel nicht wie gewohnt breit, sondern rannten zu oft durch die Mitte an, wo Niebüll leichtes Spiel hatte und die Räume zustellte. Niebüll besann sich vorwiegend auf die Defensive und versuchte über Konter und Standards sein Glück.

So kam die erste brenzlige Situation nach fünf Minuten zu Stande. Ein Freistoß von der Mittellinie wurde hoch Richtung 16er getreten. Obwohl wir in einer 6-zu-3-Überzahl waren, kam der Stürmer an den Ball und lief allein auf Daniel zu. Der Schuss konnte nicht mehr geblockt werden und rollte Richtung Tor. Zum Glück sprang er an den linken Pfosten, von da aus ins Feld und konnte dann erst geklärt werden. In der Hoffnung, dass die Mannschaft dadurch jetzt wach gerüttelt war, ging es weiter Richtung Niebüller Tor. Von Veränderung jedoch keine Spur. Wieder sollte alles durch die Mitte gehen und blieb somit erfolglos.

In der 10. Minute dann das 1:0 für Niebüll. Wie bereits fünf Minuten zuvor war Ausgangspunkt ein Freistoß an der Mittellinie. Wieder hatten wir eine klare Überzahl und wieder kam der Stürmer an den Ball und schob ihn diesmal ins Tor. Wieder war die Hoffnung da, dass die Jungs jetzt was an ihrem Spiel ändern, und wieder änderte sich nichts. Ball am Fuß und ab durch die Mitte.

Nach gut 20 Minuten gab es eine Trinkpause und eine lautstarke Ansprache mit zwei Wechseln. Die letzten 15 Minuten wurde dann das Spiel breiter gemacht, mehr über außen gespielt, und es wurden endlich auch die ersten gefährlichen Abschlüsse erzielt. Es dauerte jedoch bis zur 34. Minute, um den Ausgleich zu erzielen. Ein von Svente getretener Freistoß aus gut 25 Metern knallte an den Pfosten. Mustaf reagierte am schnellsten und konnte den Ball zum 1:1 im Tor unterbringen.

Die Führung fiel ebenfalls noch in der 34. Minute. Ein von Simon getretener Eckball flog quer durch den 5er, und Maxim musste ihn nur noch über die Linie drücken. In der 35. Minute dann noch das 1:3, wiederum durch Mustaf. Ein Rückpass von Mahdi landete bei Mustaf am 16er, und er konnte den Ball aus der Drehung mit rechts im langen Eck unterbringen. Somit ging es dann mit einer Führung in die Halbzeit.

In der 2. Halbzeit wollten wir den Schwung mitnehmen und schnell auf die Entscheidung drängen. Dies gelang auch ganz gut, jedoch rückten wir zu weit auf und spielten in der Abwehr teilweise in Unterzahl. Dies hätte sich dann in der 40. Minute beinahe gerächt, als der Stürmer sich einen langen Ball erlief und wieder allein vor Daniel auftauchte. Daniel konnte in der 1:1-Situation den Ball klasse entschärfen und den Anschlusstreffer verhindern. Kurz vor der Trinkpause konnte Simon die Führung auf 1:4 ausbauen.

Nach der Trinkpause drängten wir weiter aufs Tor. In der 58. Minute dann das 1:5 durch Mustaf. In der 64. Minute erhöhte Mustaf dann noch auf 1:6 und Shamo konnte nach Vorlage von Mustaf mit einem tollen Kopfball in der 67. Minute den 1:7-Endstand herstellen.

Am Ende war es ein verdienter Sieg, und wir konnten ins Viertelfinale einziehen, in dem am 18. September die SG Langenhorn auf uns wartet.

Mario Gommert
KL 3 08.09.19 Husumer SV SG Leck/Achtrup/Ladelund 19:1
Link zum Spielbericht auf fussball.de

Klare Sache

Am Samstag war es endlich soweit, und wir konnten endlich, nach zwei Ausfällen an den ersten beiden Spieltagen, unser erstes Punktspiel der neuen Saison bestreiten.
Wir konnten recht schnell durch Lasse in der 4. Minute in Führung gehen, und Mustaf in der 6. und Simon in der 8. Minute bauten das Ergebnis auf 3:0 aus. Durch diese schnelle Führung verloren wir aber auch etwas den Faden, und es ging wieder vermehrt in Dribblings und Zweikämpfe, oder Pässe wurden nicht mehr genau gespielt. Bis zur 23. Minute passierte dann nicht so viel. Dort konnte Lasse dann das 4:0 erzielen. Mit dem Anstoß eroberte sich Mahdi direkt den Ball und lief durch die gesamte Abwehr und schob vorm Torwart zum 5:0 ein. Nach einer kleinen Unachtsamkeit im Abwehrbereich kam die SG zum einzigen Abschluss und konnte prompt das 5:1 in der 27. Minute erzielen. Gleich im Gegenzug erzielte Mustaf in der 28. Minute das 6:1 und baute in der 32. Minute das Ergebnis auf 7:1 aus.
Mit dieser komfortablen Führung ging es dann auch in die Pause.
Es wurde etwas umgestellt und ermahnt, den Ball laufen zu lassen und nicht in sinnlose Dribblings zu gehen.
Die Jungs setzten dies über die gesamte 2. Halbzeit besser um, und so konnte das Ergebnis auf 19:1 ausgebaut werden. Die weiteren Torschützen waren: Shamo, Murad,  Svente 2x, Simon 2x, Mustaf 2x, und Saleh 4x.

An diesem Tag lief für uns alles zusammen und für die SG so gut wie nichts. Bester Spieler, auch wenn es bei so vielen Gegentoren schwer fällt zu glauben, war auf Seiten der SG ihr Torhüter, der ein klasse Spiel machte und noch zahlreiche Chancen im 1 gegen1 zunichtemachte.

Für uns heißt es jetzt nicht abzuheben und auf dem Boden zu bleiben, denn solche Ergebnisse werden ganz gewiss nicht die Regel sein, und wir müssen jedes Spiel und jeden Gegner ernst nehmen und unsere Leistung abrufen.

Mario Gommert
KL 4 15.09.19 SG Eiderstedt Husumer SV 0:2
KP-VF 18.09.19 SG Langenhorn/Enge Husumer SV Spiel 10
KL 5 21.09.19 Husumer SV SG Dörpum/Drelsdorf 14:00 h
KL 6 29.09.19 TSV Rot-Weiß Niebüll Husumer SV 10:30 h
KL 2 03.10.19 SG Langenhorn/Enge Husumer SV  
KL 7 26.10.19 Husumer SV SG Eider 06 14:00 h
KL 8 01.11.19 SG LGV Obere Arlau Husumer SV 18:30 h
KL 9 09.11.19 Husumer SV SV Frisia 03 Risum-Lindholm 14:00 h
KL 10 15.11.19 Team Sylt Husumer SV 18:30 h
KL11 07.03.20 Husumer SV SG Langenhorn/Enge 14:00 h
KL 12 15.03.20 SG Leck/Achtrup/Ladelund Husumer SV 11:00 h
KP-HF 18.03.20 Gewinner Spiel 11 Husumer SV Spiel 14
KL 13 21.03.20 Husumer SV SG Eiderstedt 14:00 h
KL 14 29.03.20 SG Dörpum/Drelsdorf Husumer SV 12:00 h
KL 15 25.04.20 Husumer SV TSV Rot-Weiß Niebüll 14:00 h
KL 16 02.05.20 SG Eider 06 Husumer SV 11:00 h
KL 17 09.05.20 Husumer SV SG LGV Obere Arlau 14:00 h
KL 18 17.05.20 SV Frisia 03 Risum-Lindholm Husumer SV 10:30 h
KP-F Mo 01.06.20 Gewinner Spiel 13 Husumer SV Spiel 15

 

 

zuletzt aktualisiert am: Sonntag, 15.09.2019 19:29

seit 25. Mai 2018
Besucherz?hler Gif