F II-JUNIOREN (U 8/U 9) HUSUMER SV 2017/18
Durchführungsbestimmungen F-Jugend Archiv
Die Mannschaft Trainer / Kontakt / Trainingszeiten, -orte Der Spielbetrieb / Die Spielberichte Ergebnisdienst
zuletzt aktualisiert am: Sonntag, 19.11.2017 13:31

Die Kreisklassen-Mannschaft der Husumer SV 2017/18

 


Trainer, Betreuer & Trainingszeiten

Trainer

Trainerassistent

Trainings-Zeiten und -orte

Birgit Heimann

*x

x

*x

montags von 17:15 bis 18:30 Uhr

freitags von 15:30 - 17:00 Uhr


Friesenstadion
C-Platz


Im Winter:

freitags
von 15:00 bis 16:30 Uhr
in der Sporthalle
der Ferdinand-Tönnies-Schule

 

Kontakt

per Telefon: 0157 – 74356826

per E-Mail: heimann.birgit@gmx.de

 


Spielplan 2017/18 - Quali Staffel B5 · Staffelleiter: Stefan Jacobsen · 0177-3121697 · stefan.jacobsen@tsv-rantrum.de
Q 1 10.09.17 Husumer SV II SG LGV Obere Arlau 3 gew.

Gelungener Saisonstart der F2

Endlich in der F-Jugend, doch das bedeutet für den gesamten Kader auch eine große Umstellung. Keine Turnierform mehr, welche den Kindern ja aus der G-Jugend vertraut ist. Dafür 2x20 Minuten spielen wie „die Großen“.

Unser erstes Spiel sollten wir gegen den jüngeren Jahrgang der LGV Oberen Arlau bestreiten. Das passte gut, denn auch für den Gegner war es das erste Punktspiel in der F-Jugend.

Die Jungs des Gastes kamen deutlich besser ins Spiel. Nach drei Minuten stand es bereits 0:2. Wir starteten einfach zu offen und zaghaft, trotz gefälligem Passspiel. Logische Konsequenz: Der Gegner konnte uns zweimal ziemlich leicht überrollen. Aber dann…..kamen wir endlich besser ins Spiel. Hinten etwas besser organisiert und vorne durchsetzungsstärker, erarbeiteten wir uns einen leichten Vorteil. Logische Konsequenz: Es stand bald 3:2 für uns. Auf Augenhöhe ging es daraufhin hin und her, zur Halbzeit stand es 5:3 für uns.

Die zweite Halbzeit verlief zunächst ausgeglichen. Wir erarbeiteten uns dabei recht gute Torchancen, taten uns aber mit dem Torwartwechsel des Gegners schwer, Sprich die guten Chancen wurden nicht verwertet. Gleichzeitig merkte man, dass die ungewohnte lange Spielzeit sich zunehmend negativ auf die Konzentration aller Kinder auswirkte. Der Gegner hätte bspw. insbesondere in der zweiten Hälfte der zweiten Halbzeit deutlich mehr Tore schießen können. Wir verteidigten tapfer und mit etwas Glück unseren 7:6-Vorsprung, ehe Alan zum Konter ansetzte und das erlösende 8:6 schoss.  

Fazit: Das war heute ein sehr faires, unterhaltsames Spiel. Beide Mannschaften waren hinsichtlich der  Spielstärke vergleichbar, wir Husumer hatten etwas mehr das Glück auf unserer Seite. Alle 20 Kinder haben super gekämpft und die Fair-Play-Regeln gut umgesetzt. Ein rundherum gelungener Start in die neue Saison

Birgit Heimann
Q 2 16.09.17 SG Leck/Achtrup/Ladelund Husumer SV II gew.

Unerwartet sicherer Sieg im ersten Auswärtsspiel

Im Vorfeld des Spiels gegen die Spielgemeinschaft Leck-Achtrup-Ladelund war es erst einmal nicht klar, ob wir spielen konnten: Zunächst überrollte uns der Sturm Sebastian mit dem begleitenden Starkregen, weswegen viele Plätze in Nordfriesland unbespielbar waren, auch der des angedachten Spielortes Leck. Dann stellte sich nach und nach heraus, dass sieben Kinder des Kaders nicht spielen konnten und die F1 keinen Ersatz stellen konnte, da diese selbst parallel ein Spiel hatte. Als dann aber die Nachricht kam, dass wir auf den Platz in Ladelund ausweichen konnten, nahmen wir trotz alledem das Angebot an. Irgendwie würden wir die 40 Spielminuten schon überstehen. Nach längerem Hin und Her konnten wir mit acht Kindern nach Ladelund fahren.

Auf dem Platz zeigte es sich ziemlich schnell, dass wir das Fußballspiel schon besser verstanden hatten als der Gegner. Mit der besseren Spielorganisation und dem deutlich besseren Blick für das Spiel kompensierten wir die körperliche Unterlegenheit. Lounes und Mattis kombinierten gefällig, insbesondere in der ersten Spielhälfte, und nutzten ihren Platz aus. Olli spielte dahinter einen guten Staubsauger und unterband im Mittelfeld viele Angriffe des Gegners. Aus der Abwehr möchte ich Rubin hervor heben, der trotz seiner langen Fußballpause sehr gut ins Spiel fand. Aber auch alle anderen spielten engagiert und brachten sich ein. Und falls dennoch mal ein Angriff auf unser Tor stattfand, hatten wir ja immer noch Jannes, der heute ein sehr gutes Spiel im Tor bestritt.

Die erste Halbzeit „gewannen“ wir 2:0; beide Tore entstanden nach Eckbällen, die von Lounes sehr gut geschossen wurden. Beim Stand von 4:0 wechselten wir für die letzten fünf Minuten des Spiels Mattis aus, da dieser heute viel gelaufen war. Damit verloren wir unsere Organisation und wurden unkonzentrierter, der Anschlusstreffer des Gegners war eine logische Konsequenz. Mehr passierte dann aber nicht mehr, Verdient konnten wir mit einem 4:1 im Gepäck die Heimfahrt nach Husum antreten,

Birgit Heimann
Q 3 24.09.17 Husumer SV II TSV Hattstedt 2  
es liegt noch kein Spielbericht vor
FS 30.09.17 Vorbereitungs-/Spaßturnier beim Autohaus Kath  
Spiele noch nicht ausgetragen
Q 4 01.10.17 Husumer SV II SV Ramstedt gew.

 

 

 
Q 6 03.11.17 SG LGV Obere Arlau 3 Husumer SV II  
Spielbericht liegt noch nicht vor
Q 7 11.11.17 Husumer SV II SG Leck/Achtrup/Ladelund (E-Mädchen)  
Spielbericht liegt noch nicht vor
Q 8 18.11.17 TSV Hattstedt 2 Husumer SV II  
Spiel noch nicht ausgetragen
Q 9 26.11.17 SV Ramstedt Husumer SV II  
Spiel noch nicht ausgetragen
HKM 03.12.17 KFV Spiel- und Spaßturnier    
Inhalt 10

 



seit 1. Mai 2014
Counter script