2. HERREN HUSUMER SV 2020/21
  Archiv
Die Mannschaft Die Spieler Staff Der Spielbetrieb / Die Spielberichte Ergebnisdienst
    Allgemeine Durchführungsbestimmung für die Herrenspielklassen 2020/2021  

zuletzt aktualisiert am: Donnerstag, 05.11.2020 22:37

11.08.2020

Finale Staffeleinteilung

SHFV

finale Einteilung Kreisliga Nord-West :

TSV Rantrum II   KFV NF    
Husumer SV II   KFV NF    
SV Blau-Weiß Löwenstedt II   KFV NF    
TSV Hattstedt   KFV NF
SG Rödemis/Schobüll   KFV NF    
TSV DE Viöl   KFV NF   Aufsteiger
SV Frisia 03 Risum-Lindholm II   KFV NF
FSV Wyk/Föhr   KFV NF
SZ Arlewatt   KFV NF    
TSV Süderlügum   KFV NF
FC Geest 09   KFV SL/FL   Aufsteiger

31.07.2020

Benjamin Gielow - Trainer für Husumer SV II

Husumer Nachrichten

Spielplan 2020/21 - Kreisliga Nordwest - Staffelleiter: Lorenz-Peter Henningsen · 0162 900 1949 · lorenz-Peter56@gmx.de
Test 19.08.2020 IF Tönning (KKB) Husumer SV II 3:1
Test 22.08.2020 SG Oldenswort-Witzwort (VL) Husumer SV II 4:0
KC 31.08.2020 SG Eiderstedt II Husumer SV II 2:3
KC AF 05.09.2020 SG Leck/Achtrup/Ladelund II Husumer SV II 3:1
Test 08.09.2020 SG Friedrichstadt/Seeth-Drage (KKA) Husumer SV II 5:8
Test 12.09.2020 SG Schobüll/Rödemis II (KKB) Husumer SV II Ausfall
KL 1 18.09.2020 SZ Arlewatt Husumer SV II 0:0
KL 2 26.09.2020 Husumer SV II TSV Rantrum II 0:2 W (6:1)
KL 3 04.10.2020 FSV Wyk-Föhr Husumer SV II 1:1
Link zu

Fußball: Zwei Remis für den FSV

Punkteteilungen für die Wyker Männerteams

WYK (hrh) - Bedingt durch die Herbstferien waren von den Fußballmannschaften des FSV Wyk zuletzt lediglich die Männer im Einsatz. Beide Teams teilten sich jeweils mit ihren Gegnern die Punkte. Während die „Erste“ zu Hause gegen den Kreisligisten Husumer SV II ein 1:1 (0:1) erreichte, trennte sich die „Zweite“ in Niebüll vom TSV Rot-Weiß Niebüll II in der Kreisklasse A torlos.

Die Partie auf dem Wyker Helu-Platz war von Beginn an von großem kämpferischem Einsatz geprägt. Die Gäste gingen bereits in der achten Minute mit 1:0 in Führung. In der Folge mussten die Gastgeber frühzeitig verletzungsbedingt auf ihren Kapitän und Spielmacher Tarek Bender sowie auf Steve Kurowski verzichten. Das Geschehen spielte sich bis zum Seitenwechsel hauptsächlich im Mittelfeld ab, wobei große Tormöglichkeiten Mangelwaren waren.

In der 61. Minute kamen die Schützlinge von Sascha Jessen und David Hoffmann durch einen Treffer von Bennet Lohr zum Ausgleich. Danach bekamen die Stormstädter aber immer mehr Oberwasser. Doch die tollen Paraden des FSV-Keepers Finn Nissen und der Umstand, dass der Gegner einige hundertprozentige Chancen nicht nutzte, waren am Ende ausschlaggebend für den Punktgewinn.

FSV Wyk: Finn Nissen; Tobias Olufs, Jacob Riewerts, Teetje Zierke, Tarek Bender (Bennet Lohr), Steve Kurowski (Pelle Motzke), Mats Petersen, Kenneth Jordt (Sezent Nedzhib), Wögen Zierke, Justin Obojiagbe und Melf Sönnichsen.

Wyks zweite Mannschaft konnte sich in Niebüll gegenüber den letzten Spielen erheblich steigern, hatte klare Feldvorteile, die größere Anzahl guter Torchancen, aber Pech mit Latten- und Pfostenschüssen. Und so gelang es nicht, den gegnerischen Schlussmann zu überwinden.

FSV Wyk II: Ralf Nissen; Früdd Nickelsen, Hauke Hansen, Sören Burkat, Christian Jacobs, Johannes Felzmann, Jan-Lasse Ketelsen, Sören Nissen, Lars Nissen, Gerret Arfsten. Niklas Jacobs und Lasse Rübeck wurden eingewechselt.
07.10.2020 - Der Insel Bote
KL 4 10.10.2020 Husumer SV II SV Frisia 03 II 4:3
KL 5 16.10.2020 TSV Hattstedt Husumer SV II 2:0
Link zu
  max. 250 Zuschauer / Bin-da-App

Derby kurios: Hattstedt gewinnt gegen sieben Husumer

HATTSTEDT ( Björn Gutt) - Derby, Freitagabend, Flutlicht – Fußball-Herz, was willst Du mehr? Die Voraussetzungen für einen besonderen Fußball-Abend beim Spitzenspiel der Kreisliga Nord-West zwischen dem verlustpunktfreiem Klassenprimus TSV Hattstedt und der Oberliga-Reserve des großen Nachbarn Husumer SV (2:0) konnten besser nicht sein.

Und dann wurde es auch noch kurios. Denn die Stormstädter beendeten das Spiel mit lediglich sieben Akteuren. Nach der Roten Karte für Spielertrainer Benjamin Gielow (57. Minute, Notbremse) mussten gleich drei weitere Husumer den Platz jeweils nach einer Ampelkarte für wiederholtes Foulspiel verlassen: Sascha Thölen (68.), Christoph Asmus (79.) und Fereg Algin (82.).

„So etwas habe ich auch noch nicht erlebt, aber alle Entscheidungen des Schiedsrichter-Gespanns waren zumindest vertretbar“, meinte Hattstedts Co-Trainer Dennis Schulte. Sein Gegenüber Benjamin Gielow, dessen Mannschaft bis zu den Platzverweisen dem Topfavoriten auf Meisterschaft und Aufstieg einen großartigen Kampf lieferte und noch nicht einmal das schlechtere Team war, bemängelte hingegen fehlende Cleverness. „Wir haben uns heute leider selbst entscheidend dezimiert, auch wenn keine groben Foulspiele dabei waren. Trotzdem müssen wir, gerade bei einer Gelb-Vorbelastung, etwas vorsichtiger zu Werke gehen.“

Bis zu seiner eigenen Roten Karte – eine etwas harte Entscheidung – war eine knappe Stunde vergangen, in der Hattstedt zwar mehr vom Spiel hatte, aber im Angriff völlig ideenlos wirkte, auch weil die HSV clever verteidigte. Nachdem auch Sascha Thölen vorzeitig zum Duschen geschickt worden war, verursachte Husums Keeper Christoph Asmus den letztendlich ausschlaggebenden Strafstoß und sah ebenfalls gelb-rot. Der Ex-Husumer Bosse Wullenweber besorgte vom Punkt mit seinem fünften Saisontreffer (80.) die Hattstedter Führung. Als auch Fereg Algin gehen musste (82.), drohte bei einem weiteren Feldverweis sogar der Abbruch.

Das wäre einem trotzdem recht fairen Spiel jedoch nicht gerecht geworden, sodass Malte Stephan Uebler mit dem 2:0 einen sportlichen Schlusspunkt setzte.

„Dass die Husumer sich selbst geschlagen haben, war natürlich Glück für uns. Wir haben einen gebrauchten Tag erwischt und das Spiel wäre ansonsten wahrscheinlich 0:0 ausgegangen“, meinte Schulte nach einem denkwürdigen Abend.

20.10.2020 · shz-NordfrieslandSport
KL 6 24.10.2020 Husumer SV II TSV Süderlügum 3:5
KL 7 01.11.2020 SV BW Löwenstedt II Husumer SV II abgesetzt
KL 8 08.11.2020 Husumer SV II SG Rödemis/Schobüll abgesetzt
KL 9 15.11.2020 Husumer SV II TSV DE Viöl abgesetzt
KL 11 29.11.2020 Husumer SV II FC Geest 09 abgesetzt
KL 12 06.12.2020 Husumer SV II SZ Arlewatt abgesetzt
KL 13 06.03.2021 TSV Rantrum II Husumer SV II 16.00 Uhr
KL 14 14.03.2021 Husumer SV II FSV Wyk-Föhr 11.00 Uhr
KL 15 21.03.2021 SV Frisia 03 II Husumer SV II 13.00 Uhr
KL 16 28.03.2021 Husumer SV II TSV Hattstedt 11.00 Uhr
KL 17 10.04.2021 TSV Süderlügum Husumer SV II 15.00 Uhr
KL 18 17.04.2021 Husumer SV II SV BW Löwenstedt II 16.00 Uhr
KL 19 25.04.2021 SG Rödemis/Schobüll Husumer SV II 14.30 Uhr
KL 20 01.05.2021 TSV DE Viöl Husumer SV II 16.00 Uhr
KL 22 15.05.2021 FC Geest 09 Husumer SV II 16.00 Uhr

Die Kreisliga Nordfriesland-Mannschaft der Husumer SV 2020/21

 

Die Spieler im Einzelnen:

Imad Abdo

geb. 2002 · bei der Husumer SV seit 2018

Issa Abdullaha Alsafi Sulyman

geb. 2001 · bei der Husumer SV seit 2018

Mahdi Akbari

geb. 2000 · bei der Husumer SV seit 2018

Cyriac Albertsen

geb. 1997 · bei der Husumer SV seit 2009

Aram Algin

geb. 1998 · bei der Husumer SV seit 2019

Fereg Algin

geb. 2001 · bei der Husumer SV seit 2012

Christoph Asmus

geb. 1988 · bei der Husumer SV seit 2014

Kedar Elias

geb. x · bei der Husumer SV seit 2020

Benjamin Gielow

geb. 1984 · bei der Husumer SV seit 2014

Ole Godbersen

geb. 1984 · bei der Husumer SV seit 2018

Mario Gommert

geb. 1982 · bei der Husumer SV seit 2020

Dauran Hasan

geb. 1994 · bei der Husumer SV seit 2018

Martin Herpel

geb. 1983 · bei der Husumer SV seit 2019

Jörg Janssen

geb. 1990· bei der Husumer SV seit 2020

Josch-Friederik Jensen

geb. 1988 · bei der Husumer SV seit 2019

Hawas Haydar Hasan Kati

geb. 2001 · bei der Husumer SV seit 2012

Fabian Kischewsky

geb. 1996 · bei der Husumer SV seit 2020

Justin Krause

geb. 2001 · bei der Husumer SV seit 2020

Mats Kröger

geb. 1997 · bei der Husumer SV seit 2015

Marco Lietzau

geb. 1992 · bei der Husumer SV seit 2012

Mohammad Mahmudi

geb. 2001 · bei der Husumer SV seit 2019

Fabian Mieritz

geb. 1991 · bei der Husumer SV seit 2016

Djamshid Mirzaie

geb. 1999 · bei der Husumer SV seit 2016

Gerrit Müller

geb. 1974 · bei der Husumer SV seit 2019

Sascha Rettkowski

geb. 1979 · bei der Husumer SV seit 2098

Yannick Ruhbaum

geb. 1989 · bei der Husumer SV seit 2019

Sascha Thölen

geb. 1982 · bei der Husumer SV seit 2017

Ove Treichel

geb. 1993 · bei der Husumer SV seit 2019

Jan Werner

geb. 1991 · bei der Husumer SV seit 2020

 
Trainer, Betreuer & Trainingszeiten

Trainer

Co-Trainer

Training
(Laufschuhe mitnehmen!)

Benjamin Gielow

Gerrit Müller

 

 

donnerstags


19.00 - 21.00 Uhr


Friesenstadion
C-Platz


Im Winter:

freitags
von 20 bis 22 Uhr
in der Sporthalle
der Theodor Storm Schule

 

 


Kontakt

per Telefon:

per Handy:

per E-Mail: bennynf@gmx.de

Kontakt

Telefon:

eMail:

 

Betreuer Physiotherapeutin Fußball-Obmann & Betreuer

Stefan Martens

Eicke Ludorf

Arne Strohscheer

 

 

Kontakt

per Telefon: 04841 7767662

per Handy: 0160 9945 9907

per E-Mail: c.strohscheer@t-online.de
 
 
 

 


seit 25. Mai 2018
Besucherz?hler Gif