»ALTHERREN HUSUMER SV 2018
Die Mannschaft Die Spieler Trainer / Kontakt / Trainingszeiten, -orte Der Spielbetrieb / Die Spielberichte Archiv

zuletzt aktualisiert am: Mittwoch, 10.01.2018 18:47

Die »Just for Fun«-Mannschaft der Husumer SV 2016 in ihren von Worminghaus und Sporthaus Husum gesponserten Trikots!

hinten v.l.n.r.: Mario Gommert · Jörg Dawartz · Martin Herpel · Olaf Hansen · Holger Schröder · Lars Steingrube · Jan Tetens · Peter Becker · Peter Martensen · Sönke Schwerdt · Ralf Dziuballe · Nils-Ole Christiansen · Uwe Schoppe
 
vorne v.l.n.r.: Steffen Dittner · Olli Tautz · Axel Zumach · Jan-Martin Feddersen · Sven Bahnsen · Kai Lütt · Björn von Runkel · Martin Bahnsen

Die Spieler im Einzelnen:

Axel Zumach-Schwerdt

Björn von Runkel

Dennis Zumach

Holger Schröder

Jörg Dawartz

Lars Steingrube

Mario Gommert

Martin Hahn

Nils-Ole Christiansen

Olli Tautz

Peter »Pedi« Becker

Abwehr

*20.12.1959

im Verein seit 2003

Ralf Dziuballe

Abwehr

*02.11.1961

Sven Bahnsen

Thorsten Peters

Sönke Schwerdt

Jan Tetens

Uwe Schoppe

 
Trainer, Betreuer & Trainingszeiten
Betreuer

Betreuer

 

Betreuer

Trainings-zeiten und -orte

 

Klaus-Jürgen Schlünzen

*22.07.1953

· seit 1. Januar 2016 Betreuer der »Altherren«
· im Verein seit

Thorsten Peters


0173/8652287

Axel Zumach


0174/3164234

freitags


19:00 Uhr


Friesenstadion
B-Platz

01.07.2017 "Masters" ermitteln ihre Meister sh:z-Nordfriesland Sport
Landesentscheide der Fußballer Ü 40 und Ü 50 sowie der Frauen Ü 40 am Sonnabend und Sonntag im Nordfrieslandstadion Leck
Die Fußball-Oldies kämpfen in Leck um die Landesmeisterschaft, darunter der FC Tarp-Oeversee (dunkle Trikots) und die Husumer SV. Foto: pustal

Leck (pu) – Fußballerisch stehen derzeit der Confed Cup in Russland und die U 21-EM in Polen im Fokus des öffentlichen Interesses. Aber auch an der Basis werden weiterhin Wettkämpfe ausgetragen und Meistertitel vergeben – zum Beispiel am Wochenende im Bereich des „Ü-Fußballs“ (Fußball für Ältere). Den Höhepunkt im Lande bildet das jährliche „Masterklasse“-Wochenende des SHFV am 1. und 2. Juli, das diesmal nach Leck vergeben wurde.

Im Nordfriesland-Stadion geht es dabei um die Landesentscheide der Ü 40-Männer auf dem 9er-Feld sowie der Ü 40-Frauen und Ü 50-Männer auf dem Kleinfeld. Das Organisationsteam des MTV Leck mit Jürgen Ley, Willi Starck, Ramona Knutzen und Britta Satzky möchte dabei sowohl den Aktiven, als auch den Zuschauern einen tollen Rahmen bieten. Den sportlichen Beginn übernehmen heute ab 12 Uhr die Ü 40-Männer, bei denen neun Teilnehmer aus den 13 Kreisfußballverbänden um den Landestitel und die Qualifikation zur Norddeutschen Meisterschaft spielen. Mit dabei sind unter anderem Vorjahressieger SG Einfeld/Gadeland/PSV Neumünster sowie der MTV Tellingstedt, der FC Tarp-Oeversee und der Osterrönfelder TSV. Aus dem Heimatkreis wird der FC Langenhorn an den Start gehen. Das Finale ist für 17.30 Uhr angesetzt.

Sonntag folgen dann die Ü 50-Herren mit zehn gemeldeten Mannschaften (u.a. MTV Leck und Husumer SV), die in zwei 5er-Gruppen und einer Endrunde ihren Sieger ermitteln. Bei den parallel spielenden Ü 40-Frauen haben auf eine freie Ausschreibung hin bislang fünf Teams (u.a. MTV Leck, SSV Sarzbüttel und UT Kiel), die im Modus jeder gegen jeden antreten, ihre Teilnahme angekündigt. Noch mehr als der sportliche Erfolg – der jeweils auch mit attraktiven Siegprämien verbunden ist – stehen aber bei allen Turnieren der gemeinsame Spaß am Fußball und das Wiedersehen mit vielen alten Bekannten im Mittelpunkt.

Der Eintritt an beiden Tagen ist frei. Für das leibliche Wohl und Unterhaltun

ist ebenfalls gesorgt. Am Sonnabend lockt zudem das örtliche „Augarten Open Air“ mit einem Livekonzert der Blues-Band „Well done“.

Der Eintritt an beiden Tagen ist frei. Für das leibliche Wohl und Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt. Am Sonnabend lockt zudem das örtliche "Augarten Open Air" mit einem Livekonzert der Blues-Band "Well done". Nähere Infos zur "Masterklasse" auf www.shfv-kiel.de in der Rubrik Freizeit- und Breitenfußball.

01.07.2017 TSV Waabs Ü50-Herren gehen auf Titeljagd Eckernförder Zeitung

Waabs (sg) – Am Sonntag werden in Leck die Landesmeisterschaften der Ü50-Fußballer ausgetragen. Insgesamt neun Teams haben sich qualifiziert und auch gemeldet, darunter auch der TSV Waabs als Vertreter aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde. Gespielt wird ab 11 Uhr in zwei Gruppen. Die Waabser sind in die Gruppe B gelost worden und treffen dort auf die Husumer SV, SSC Phönix Kisdorf und den NTSV Strand 08. Die beiden Gruppenbesten qualifizieren sich für das Halbfinale. Das Endspiel ist für 15 Uhr angesetzt.

01.07.2017 TSV Waabs Ü50-Herren gehen auf Titeljagd Stormarner Tageblatt

Bad Oldesloe (st) – Während für viele Fußballer bereits die Vorbereitung auf die neue Saison begonnen hat, dürfen zwei Mannschaften aus Stormarn noch auf einen Titelgewinn hoffen. Die Ü 40 des VfL Oldesloe und die Ü 50 des TSV Trittau nehmen an diesem Wochenende in Leck an den Landesmeisterschaften der Mastersklassen teil.

Die Oldesloer, die ihre Spiele auf einem 9er-Feld absolvieren, treffen heute ab 12 Uhr auf den FC Langenhorn, FC Tarp-Oeversee, Osterrönfelder TSV, MTV Tellingstedt, Vorjahressieger SG Einfeld/PSV/TSV Gadeland und die SG Kattendorf/Kisdorf. Gespielt wird im Modus „jeder gegen jeden“. Der Sieger qualifiziert sich für die norddeutschen Meisterschaften.

Die Ü 50-Oldies ermitteln morgen ab 11 Uhr ihren Landesmeister auf dem Kleinfeld. Gespielt wird zunächst in zwei Vorrundengruppe. Neben dem TSV Trittau kämpfen MTV Leck, SG Satrup-Großsolt, SG Melsdorf/Wik, SV Boostedt, VfB Lübeck, TSV Waabs, Phönix Kisdorf, Husumer SV und Strand 08 um die Landeskrone.
Spielplan 2018
01.12.17 Hallenturnier in Rantrum 1. Platz

Furioser Start in die Hallensaison 2017/2018

16.12.17 Weihnachtsfeier "Eiszeit"  

Punsch und Bier, das rat ich dir!

05.01.18 Hallenturnier in Hattstedt 1. Platz

Und ein weiteres Turnier erfolgreich bestritten!

Wochentag Datum Heim Gast Uhrzeit Treffen
Samstag 27.01.2018 eigenes Hallenturnier 14:00 12:30
Freitag 16.03.2018 Rantrum Husumer SV 19:00 18:00
Freitag 23.03.2018 Jübek Husumer SV 19:00 17:45
Freitag 13.04.2018 Husumer SV Rantrum 19:00 18:15
Freitag 20.04.2018 Koldenbüttel Husumer SV 19:00 18:00
Freitag 27.04.2018 Husumer SV Leck 19:00 18:15
Freitag 04.05.2018 Husumer SV Rödemis 19:00 18:15
Mittwoch 09.05.2018 Husumer SV Garding 19:00 19:00
Freitag 18.05.2018 Hattstedt Husumer SV 19:00 19:00
Freitag 25.05.2018 Tellingstedt Husumer SV 19:00 17:45
Mittwoch 30.05.2018 Husumer SV Sven´s Hobbytruppe 19:00 18:15
Freitag 02.06.2018 Kleinfeldturnier in Leck    
  07.06.-11.06. Chiemingtour    
Freitag 15.06.2018 Husumer SV FC Geest 09 19:30 18:30
Freitag 22.06.2018 Husumer SV Oldenswort 19:00 18:15
Freitag 29.06.2018 Kleinfeldturnier beim FC Geest 09 18:30 17:30
Freitag 06.07.2018 Husumer SV Jübek 19:00 18:15
Freitag 17.08.2018 Tönning Husumer SV 19:00 18:00
Freitag 24.08.2018 Husumer SV Tönning 19:00 18:15
Freitag 31.08.2018 Leck Husumer SV 19:00 17:45
Freitag 07.09.2018 Husumer SV Koldenbüttel 19:00 18:15
Freitag 14.09.2018 Husumer SV Hattstedt 19:00 18:15
Freitag 21.09.2018 Rödemis Husumer SV 19:00 18:15
Freitag 28.09.2018 Oldenswort Husumer SV 19:00 18:00
Freitag 05.10.2018 Husumer SV Ostrohe 19:00 18:15
Freitag 12.10.2018 Garding Husumer SV 19:00 18:00

An-/Abmeldungen zu den Spielen bitte immer bis spätestens Mittwoch bzw. Sonntag 19:00 per Mail
oder per Telefon an:

 

Klaus

0172/4301391

1. Betreuer

Spielplanung/Coaching/Trikots

 

Axel

0174/3164234

Betreuer

lfd. Spielbetrieb

 

Thorsten

0173/8652287

Betreuer

lfd. Spielbetrieb

 

Björn

0160/3775110

Betreuer

Trikots/Spielgerät

 

Sven

0179/2790442

Betreuer

Homepage/Spielberichte/Fotos

 

Olli

0162/2805037

Betreuer

Homepage/Spielberichte/Fotos

SPIELBERICHTE

05.01.2018

Hallenturnier in Hattstedt

1. Platz

Und ein weiteres Turnier erfolgreich bestritten!


Am 05.01.2018 ging die Reise nach Hattstedt zum ersten Hallenturnier der Altliga in 2018.
Mit einer guten Beteiligung und starken Besetzung, offensiv wie auch defensiv, bestritten wir das erste Spiel gegen Löwenstedt, was nach unseren ersten 10 Spiel-Minuten des Abends mit einem 1:1 endete und einem verletzten Torwart auf unserer Seite, wahrscheinlich eine Zerrung (gute Besserung Nils-Ole!). Durch den spontanen Einsatz von Thorsten im Kasten konnte das 1:1 über die Zeit gerettet werden. Björn war als Fan mitgereist, hat dann aber spontan seine Tasche geholt und den Kader wieder aufgefüllt.
In den nächsten Spielen konnten wir unsere Leistung stetig steigern, wir kamen immer besser ins Spiel und die Abstimmung untereinander lief immer besser. Der Ausfall von Nils-Ole wurde in den folgenden Spielen dank Jan und Stephan sehr beeindruckend, fast schon katzenartig, ersetzt. Zusammen mit der nötigen Ruhe und Disziplin in der Abwehr und mit der Zielgenauigkeit im Sturm konnten wir so die restlichen Spiele gewinnen.
Eine Siegerprämie von 50 € rundeten ein erfolgreiches und schönes Turnier ab. Herzlichen Dank an die Turnierorganisation und den Tresendienst, der keine Wünsche offen ließ.

Ergebnisse:
BW Löwenstedt    – Husumer SV 1:1
Hattstedt grün   – Husumer SV 0:1
Husumer SV  – Hattstedt weiß 3:0
Husumer SV  – Rantrum TSV 4:3
SV Frisia 03 Lindholm  – Husumer SV 0:2
Husumer SV  – Rödemisser SV 2:1
Zum Turniersieg trugen bei: Axel · Björn · Jan · Nisl-Ole · Olli · Saif · Sönke · Stephan · Thorsten · Uwe
Olli

16.12.2017

Weihnachtsfeier

 

Punsch und Bier, das rat ich dir!


Zu jedem Jahresabschluss gehört selbstverständlich auch eine gepflegte Weihnachtsfeier.
Dieses Mal trafen sich die Altligisten und deren Partnerinnen in der Husumer Messehalle, die sich nun schon seit mehreren Jahren um die Weihnachtszeit herum in ein Winter-Wonderland mit Eisflächen und Buden verwandelt. Auf einer dieser Eisflächen werden Eisstockschießwettkämpfe ausgetragen, eine Sportart, die dem Curling sehr nahe kommt. Genau das richtige für eine Weihnachtsfeier der Altliga. Es sollte an diesem Abend das beste Team innerhalb aller Teilnehmer ermittelt werden. Wer am Ende die Nase vorn hatte, bleibt das erste Geheimnis dieses Abends.
Doch bevor die Wettkämpfe bestritten wurden, gab es im Restaurant der Messehalle ein deftiges Grünkohlessen. Lecker war es, und die ersten Drinks konnten auch schon verköstigt werden. Eine Rede von unserem neuen Coach Klaus zur Amtseinführung gehörte natürlich auch dazu, der sich zugleich für die hervorragende Arbeit des Vorgänger-Trainerteams, bei Sönke und Jan, bedankte.
Im Anschluss an das Eisstockschießen, aber auch in den Wettkampfpausen, wurden sich Punsch, Bier und andere flüssige Leckereien, welche es an den besagten Buden zu kaufen gab, genehmigt. Nun gab es wieder Zeit für ausgiebige Gespräche, auch das ein oder andere Tischfußballspiel wurde ausgetragen.
All diejenigen, die nach Schließung der Eiszeit, so nennt sich dieses Event in der Messehalle, noch nicht nach Hause wollten, hatten die Möglichkeit eine Tür weiter ins NordseeCongressCentrum (NCC) einzukehren. Dort fand eine Party mit dem Titel „Limbo-Party – Ü29“ statt. Hier wurde weiter gefeiert und getanzt, rumgeblödelt und getrunken. Wie lange es zum Schluss für jeden einzelnen ging und wann derjenige bzw. diejenigen nach Hause gekommen sind, bleibt das zweite Geheimnis dieses Abends.

Sven Bahnsen

01.12.2017

Hallenturnier in Rantrum

1. Platz

Furioser Start in die Hallensaison 2017/2018


Ohne große Erwartung, aber mit viel Euphorie im Gepäck fand sich die Altliga der Husumer SV in der Eventhalle Rantrum ein, um das Altligaturnier des TSV Rantrum zu bestreiten.
Nachdem das erste Spiel gleich verloren ging und wir aus den vorangegangenen Spielpaarungen sehen konnten, wie stark unsere Gegner bzw. das ganze Teilnehmerfeld war, rechnete sich keiner von uns gute Chancen auf einen Turniersieg, geschweige denn auf das Weiterkommen in die Endrunde aus. Doch es sollte ganz anders kommen.
Unsere Mannschaft steigerte Ihre Leistung von Spiel zu Spiel und zog, auch dank einer herausragenden Torhüter-Leistung von unserem Nils-Ole, ins Halbfinale ein. Dort begegneten wir der Altliga von Hude, die wir in einem Kampfspiel mit 2:1 bezwangen.
Finale also, wer hätte das gedacht. Gegner: Altliga Winnert.
Unser Team konnte schnell mit 1:0 in Führung gehen, wir ließen uns dann aber zwei Mal überrumpeln und lagen plötzlich bis eine Minute vor Abpfiff 1:2 zurück. Doch dann schlug Axel zu, der damit seinen fünften Turniertreffer erzielte und uns mit dem 2:2 ins 7-Meter-Schießen rettete.
Saif, Stephan und Axel wurden als Schützen auserkoren. Saif und Stephan hatten beide ihre 7-Meter bereits versenkt, als beim Stand von 2:1 der nächste Schütze von Winnert bereitstand. Er lief an und… Nils-Ole wehrte den Ball mit der Brust ab. Nicht drin, weiterhin 2:1. Axel hatte den alles entscheidenden Treffer auf dem Fuß und er enttäuschte sein Team nicht: Turniersig! Sauber!
Mit seinen am Ende sechs Turniertreffern entging Axel nur knapp der Ehrung zum besten Torschützen des Abends. Er musste sich jedoch Jan Iven von der Altliga Winnert (acht Treffer) geschlagen geben.

Zum Turniersieg trugen bei: Nils-Ole Christiansen · Uwe Schmitz · Holger Schröder · Sven Bahnsen · Stephan Rüsch · Björn von Runkel · Axel Zumach-Schwerdt · Gerrit Zumach · Sifalhg Aboalshoashi (Saif)
Sven Bahnsen


 


seit 1. Mai 2014
Counter script