»ALTHERREN HUSUMER SV 2020
Die Mannschaft Die Spieler Trainer / Kontakt / Trainingszeiten, -orte Der Spielbetrieb / Die Spielberichte Archiv

zuletzt aktualisiert am: Samstag, 15.02.2020 15:14

Die »Just for Fun«-Mannschaft der Husumer SV im Mai 2019 in ihren neuen,
u.a. von der VR Bank Westküste gesponserten Trikots!

"Die Altherren präsentieren sich mit einer neuen Ausrüstung. Als Hauptsponsor konnte die VR Bank Westküste eG gewonnen werden. Außerdem beteiligten sich drei ehemalige/passive Altligaspieler am neuen Trikotsatz. Zusätzlich freut sich die Altlga über sechs gespendete Fußbälle von Mc Donalds."

Coach Klaus-Jürgen Schlünzen

hintere Reihe von links: Martin Ibendorf, Oliver Tautz, Mario Gomert
mittlere Reihe von links: Jörg "Daffy" Dawartz, Thorsten Peters, Björn von Runkel, Lars "Latte" Steingrube, Jan Tetens, Gerrit Zumach, Klaus Jürgen Schlünzen
vordere Reihe (stehend) von links: Axel Zumach-Schwerdt, Jann Iven Jensen, Sven Bahnsen, Peter "Pedi" Becker, Jan-Martin Feddersen, Sönke Schwerdt, Uwe Schmitz
vordere Reihe (sitzend) von links: Daniel Jäckel, Nils-Ole Christiansen

Die Spieler im Einzelnen:

Sven Bahnsen

Peter "Pedi" Becker

Nils-Ole Christiansen

Jörg "Daffy" Dawartz

Ralf Dziuballe

Jan Martin Feddersen

Rolf Flatterich

Mario Gommert

Martin Hahn

Martin Ibendorf

Martin Knospe

Ralf Lückner

Kai Lütt

Andre Meck

Michael Meier

Maher Mustafa

Thorsten Peters

Sascha Rettkowski

Stefan Rüsch

Uwe Schmitz

Uwe Schoppe

Axel Schwerdt

Sönke Schwerdt

Lars Steingrube

Oliver Tautz

Jan Tetens

Andreas Troczynski

Dieter Tudsen

Björn von Runkel

 
 

Steffen Wendler

Gerrit Zumach

Trainer, Betreuer & Trainingszeiten

An-/Abmeldungen zu den Spielen bitte immer bis spätestens Mittwoch bzw. Sonntag 19:00 per Mail oder per Telefon an:

Betreuer

Spielplanung/Coaching/Trikots

Betreuer

lfd. Spielbetrieb

Betreuer

lfd. Spielbetrieb

Trainingszeiten und -orte

Klaus-Jürgen Schlünzen

0172 / 4301 391

*22.07.1953

· seit 1. Januar 2016 Betreuer der »Altherren«

Thorsten Peters

0173 / 865 2287

 

Axel Schwerdt

0174 / 316 4234


freitags

19:00 Uhr

Friesenstadion
B-Platz


im Winter:

freitags von 20-22 Uhr
in der Sporthalle der Theodor-Storm-Schule

 


Betreuer

Trikots/Spielgerät

Betreuer

Homepage/Spielberichte/Fotos

Betreuer

Schiri

Björn von Runkel

0160 / 377 5110

Oliver Tautz

0162 / 280 5037

Martin Bahnsen

 

Spielplan 2020

Wochentag

Datum

Begegnung

 

Anpfiff

Treffen

Ergebnis

Berichte

Freitag 03.01.2020 Hallenturnier Hattstedt 19:00 h 18:15 h 5. Platz Überraschende Wende
Freitag 24.01.2020 eigenes Hallenturnier 19:00 h 17:30 h 2. Platz Leck erneut Turniersieger
Samstag 01.02.2020 Winterfest der Husumer Altliga       Winterfest im Februar
Freitag 07.02.2020 Hallenturnier in Ostenfeld 18:00 h 17:15 h 2. Platz Verpatzter Start
Freitag 28.02.2020 Hallenturnier in Rödemis 19:00 h 18:15 h      
Samstag 29.02.2020 Hallenturnier in Leck 14:00 h        
                 
Freitag 17.04.2020 Training            
Freitag 24.04.2020 Husumer SV TSV Garding 19:00 h 18:15 h      
                 
Freitag 08.05.2020 Husumer SV SV Drelsdorf 19:00 h 18:15 h      
Freitag 15.05.2020 Husumer SV MTV Leck 19:00 h 18:15 h      
Donnerstag 21.05.2020 Sommerfahrt nach Chieming ?        
Freitag 29.05.2020 Husumer SV Rödemisser SV 19:00 h 18:15 h      
                 
Samstag 06.06.2020 Kleinfeldturnier in Leck ?        
Freitag 12.06.2020 Koldenbüttel Husumer SV 19:00 h 18:00 h      
Freitag 19.06.2020 SV Drelsdorf Husumer SV 19:00 h 18:00 h      
Freitag 26.06.2020 Husumer SV Ostrohe 19:00 h 18:15 h      
                 
Freitag 14.08.2020 Husumer SV Oldenswort 19:00 h 18:15 h      
Freitag 21.08.2020 Husumer SV TSV Hattstedt 19:00 h 18:15 h      
Freitag 28.08.2020 MTV Leck Husumer SV 19:00 h 18:00 h      
                 
Freitag 04.09.2020 Tönninger SV Husumer SV 19:00 h 18:00 h      
Freitag 11.09.2020 TSV Garding Husumer SV 19:00 h 18:00 h      
Freitag 18.09.2020 Rödemisser SV Husumer SV 19:00 h 18:15 h      
Freitag 25.09.2020 Husumer SV SG Geest 09 19:00 h 18:15 h      
                 
Freitag 02.10.2020 Oldenswort Husumer SV 19:00 h 18:00 h      
Freitag 09.10.2020 TSV Hattstedt Husumer SV 19:00 h 18:00 h      

SPIELBERICHTE

07.02.2020

Turnier in Ostenfeld

 

2. Platz

Verpatzter Start


Zwei Jahre sind bereits wieder rum, seit das letzte Hallenturnier von der Hobbytruppe des TSV Ostenfeld veranstaltet wurde. Nur alle zwei Jahre haben die geladenen Mannschaften dieses Turniers das Vergnügen, in der schönen Sporthalle in Ostenfeld das runde Spielgerät zu treten, um es ins gegnerische Tor zu befördern, denn nur alle zwei Jahre wird dieses gemütliche Hallenturnier in Ostenfeld organisiert.

Mit einer gut auf- und eingestellten Mannschaft ging es gegen die Mannschaften vom Gastgeber Ostenfeld, der zwei Teams stellte, Drelsdorf, Rödemis und Rantrum zu bestehen. Außer in unserem ersten Spiel gegen ein starkes Team vom TSV Rantrum gelang uns das auch ausgezeichnet gut. Denn da war nur dieses eine Spiel, in dem wir uns geschlagen geben mussten. Obwohl es gegen die Rantrumer Kicker ein kräfte- und chancenmäßig ausgeglichenes Spiel war, kam Rantrum zu diesem einen Lucky-Punch, der zum 0:1-Siegtreffer führte. Da Rantrum dann auch in allen weiteren Spielen ungeschlagen blieb und jedes Mal drei Punkte einheimste, war es am Ende eine klare Sache, wem der erste Platz des Turnieres zustand.

Auch wir konnten in allen weiteren Partien drei Punkte ergattern, nur fehlten uns dann die drei Punkte aus dem ersten Spiel, um den obersten Platz des Treppchens einzunehmen. So blieb uns am Ende „nur“ noch der zweite Platz, mit dem wir aber vollends zufrieden waren. Gut gemacht.

 

Spiele            
Husumer SV      -   TSV Rantrum   0:1
TSV Drelsdorf       -   Husumer SV      0:2
TSV Ostenfeld I   -   Husumer SV      1:2
Husumer SV      -   TSV Ostenfeld II   2:0
Rödemisser SV   -   Husumer SV      0:3

Platzierung   Torverhältnis   Punkte
1.   TSV Rantrum   11;1   15
2.   Husumer SV      9:2   12
3.   Rödemisser SV        2:6   6
4.   TSV Ostenfeld II   2:5   4
5.   TSV Drelsdorf   2:6   4
6.   TSV Ostenfeld I        3:9   3
Mit dabei waren: Nils-Ole · Sven · Uwe Schmitz · Thorsten · Björn · Axel · Sascha · Martin I.
Sven Bahnsen

01.02.2020

Winterfest der Husumer Altliga

 

 

Winterfest im Februar


Im letzten Jahr hatte es sich bewährt, die Weihnachtsfeier, bzw. das Jahresabschlussfest nicht direkt im Dezember stattfinden zu lassen, sondern erst im Januar oder Februar, wenn der ganze Weihnachtsstress vorbei ist und alle Personen um uns herum wieder etwas entspannter sind.

So hatte das diesjährige Organisationsteam den 01.02.2020 ausgemacht. Am gleichen Tag sollte nämlich die Soli-Party im „Husumer Speicher“ stattfinden, die bereits im letzten Jahr, in dem Jahr noch zufällig, parallel zu unserem Winterfest veranstaltet wurde und auf der sich viele von uns anschließend vergnügt hatten. Allen sollte also an diesem Abend die Möglichkeit gegeben werden, dort erneut einzukehren.

Aber erst einmal von Anfang an: Treffpunkt war zunächst das FunCenter Husum. Um ca. 17 Uhr fanden sich alle dort ein, um zusammen die dortige Schwarzlicht-Adventuregolfbahn zu erobern. Bei 27 Teilnehmern entschieden wir uns fünf Teams zu bilden, drei mit je fünf Personen und zwei mit je sechs. Damit nicht jede Gruppe für sich spielen sollte, wurde daraus ein Teamwettbewerb. Das beste Team mit den am wenigsten benötigten Schlägen an allen 18 Bahnen wurde im Anschluss zum Sieger ernannt. So ging jedes Team an einer freien Bahn ins Rennen. Alle hatten jede Menge Spaß, und alle waren ganz fasziniert von den liebevoll und detailreich gestalteten Landschaften, die in vier unterschiedliche Themen aufgeteilt sind: Dschungel, Wüste, Eiswelt und Unter Wasser. Bis alle ihr letztes Loch absolviert hatten, sind gute 1,5 bis 2 Stunden vergangen. Das war auch genau die Zeit, die wir für diese spaßige Aktivität eingeplant hatten, denn gleich danach war ein gemeinsames Essen vorgesehen. Es gab ein Nudel-Buffet, welches direkt vor Ort in einem separierten Raum angerichtet wurde. Dieser Raum stand ausschließlich für uns zur Verfügung. So konnten wir in Ruhe vom Buffet speisen und ausgelassene Gespräche führen, ohne gestört zu werden.

Als alle satt waren, das eine oder andere Getränk zu sich genommen hatten und es immer später wurde, verließen die ersten Personen die Feier, um den Abend auf der heimischen Couch ausklingen zu lassen. Alle anderen, die sich nicht zu ihrer Couch in den eigenen vier Wänden hingezogen fühlten, landeten dann wie erwartet im Husumer Speicher, um noch einmal zu ein paar musikalischen Leckerbissen in die Nacht zu schwofen oder um einfach nur die tanzende Menge zu beobachten, während man die letzten Bierchen, Longdrinks oder Schnäpse des ereignisreichen Abends genoss.

Sven Bahnsen

24.01.2020

eigenes Hallenturnier

 

2. Platz

Leck erneut Turniersieger


Entgegen der letzten Jahre wollten wir in diesem Jahr ein Turnier mit nur sieben Mannschaften und dem Turniermodus „Jeder gegen Jeden“ veranstalten. Mit dem Turniermodus hat das auch ganz gut geklappt, nur mit der Anzahl der Mannschaften nicht, denn die Altliga der Spielgemeinschaft Rantrum/Koldenbüttel musste ihre Teilnahme kurzfristig zurückziehen. So startete das Turnier, welches seit letztem Jahr freitags stattfindet, pünktlich um 19 Uhr mit den 6 Teams von Leck, Drelsdorf, Hattstedt, Rödemis, Ostenfeld und Husum.

Für gewöhnlich bestreitet der Gastgeber das erste Spiel des Turniers, wir ließen aber dieses Mal den Gästen den Vortritt. So startete unsere Mannschaft erst im zweiten Spiel ins Turnier. Den Gegner Ostenfeld konnten wir weitestgehend von unserem eigenen Tor fernhalten, zudem kamen wir vorne zu drei Treffern. Mit dem 3:0 kamen wir perfekt ins Turnier.
In unserer zweiten Partie kassierten wir allerdings gleich einen Dämpfer. Der spätere Turniersieger Leck bezwang uns in den 12 Minuten Spielzeit mit 2:0.
In unserem dritten Spiel bewiesen wir noch einmal Moral, indem wir das Spiel gegen Drelsdorf nach einem Rückstand noch einmal drehen konnten (Endstand 3:2).
Im darauffolgenden vierten Spiel gingen wir mit einem 3:1 gegen die Jungs vom Rödemisser SV erneut als Sieger vom Platz.
Nur im letzten Spiel mussten wir uns wieder geschlagen geben, Hattstedt besiegte uns in einem heiß umkämpften Duell mit 1:2. Diese Niederlage war insofern schmerzhaft, als dass wir Hattstedt zum ersten Dreier verhalfen und uns ein Sieg noch Chancen auf den Turniersieg ermöglicht hätte.

Spiele            
Husumer SV      -   TSV Ostenfeld   3:0
MTV Leck       -   Husumer SV      2:0
Husumer SV      -   TSV Drelsdorf        3:2
Husumer SV      -   Rödemisser SV        3:1
Husumer SV      -   TSV Hattstedt   1:2

Direkt nach unserem Spiel gegen Hattstedt bestritt Leck die letzte Partie des Turniers. Zu diesem Zeitpunkt hatte Leck 10 Punkte auf dem Habenkonto. Hätten wir Hattstedt geschlagen, hätten wir 12 Punkte gehabt, würde Leck also im letzten Spiel ins Straucheln geraten und maximal unentschieden spielen, wäre das der Turniersieg gewesen. Und natürlich kam es so. Ostenfeld wehrte sich mit aller Kraft und holte gegen den MTV Leck noch ein 2 zu 2 heraus. Das wäre er also gewesen, der Moment unseres Jubelns und die Freude auf unseren Turniersieg. Aber wie sagte der große Lothar Matthäus einst: „Wäre, wäre, Fahrradkette“. So gratulieren wir den Spielern vom MTV Leck zum Turniersieg.

Platzierung   Torverhältnis   Punkte
1.   MTV Leck       10;4   11
2.   Husumer SV      10:7   9
3.   Rödemisser SV        6:6   8
4.   TSV Ostenfeld   5:9   5
5.   TSV Hattstedt   3:5   4
6.   TSV Drelsdorf        5:8   4
Mit dabei waren: Nils-Ole · Mario · Sven · Uwe Schmitz · Björn · Thorsten · Martin H. · Pedi · Chris.
Sven Bahnsen

03.01.2020

Hallenturnier Hattstedt

 

5. Platz

Überraschende Wende


Wie so oft startete das neue Jahr der Altliga fußballerisch mit dem Neujahrsturnier in Hattstedt. Es nahmen 7 Mannschaften teil, und gespielt wurde „jeder gegen jeden“.

Nach einer langen, sportlichen Winterpause hatten wir zu Beginn des Turniers starke Probleme, wieder in Form zu kommen. Konditionelle Probleme und Abstimmungsschwierigkeiten sowie individuelle technische Fehler führten dazu, dass wir uns in den ersten vier Begegnungen geschlagen geben mussten. Die Stimmung war nach dem dritten verlorengegangenen Spiel gedrückt, und wir hatten uns bereits damit abgefunden, am Ende eventuell als Letzter der Tabelle dazustehen. Als wir zum vierten Spiel antreten sollten, machten sich schon Befürchtungen breit, dass wir vom bis dahin souverän spielenden Gegner, den Sportfreunden vom Rödemisser SV, mehrere Tore eingeschenkt bekommen werden. Es kam jedoch ganz anders. Obwohl wir auch in diesem Spiel keinen Sieg erringen konnten, verkauften wir uns überraschend gut. Die befürchtete Packung blieb aus. Mit unserem ersten Turniertreffer von Pedi zum 2:1-Anschlusstreffer machten wir es sogar noch ganz spannend, so dass am Ende ein Unentschieden drin gewesen wäre.

Dieses Spiel sollte sich noch als Schlüsselspiel herausstellen, denn plötzlich stieg unsere Stimmung wieder, und der Erfolg kam zurück. In den letzten beiden noch verbliebenen Partien blieben wir ungeschlagen und sammelten daraus 4 Punkte. Die Einstellung bei jedem Einzelnen stimmte plötzlich wieder. Mit diesen 4 Punkten und der Tatsache, dass wir uns eben nicht gegen Rödemis abschießen lassen haben, landeten wir am Ende auf dem 5. Platz. Das Torverhältnis verhalf uns also zu dieser doch ganz zufrieden stellenden Endplatzierung. Zufriedenstellend deshalb, wenn man bedenkt, wie wir ins Turnier gestartet sind und wie düster die Aussichten waren.

Spiele            
SV Holtsee   -   Husumer SV      1:0
Husumer SV      -   SV Frisia 03 Risum-Lindholm   0:3
SV Schobüll     -   Husumer SV      2:0
Husumer SV      -   Rödemisser SV        1:2
Husumer SV      -   TSV Hattstedt   1:1
TSV Drelsdorf       Husumer SV      2:3

Platzierung   Torverhältnis   Punkte
1.   Rödemisser SV        16;5   18
2.   SV Frisia 03 Risum-Lindholm   13:6   13
3.   TSV Hattstedt   10:8   11
4.   SV Holtsee   11:8   9
5.   Husumer SV      5:11   4
6.   SV Schobüll   5:14   4
7.   TSV Drelsdorf        6:16   1
Mit dabei waren: Nils-Ole · Sven · Uwe Schmitz · Mario · Jan · Pedi · Thorsten
Sven Bahnsen


 

zuletzt aktualisiert am: Samstag, 15.02.2020 15:14

seit 25. Mai 2018
Besucherz?hler Gif