»ALTHERREN HUSUMER SV 2017
Die Mannschaft Die Spieler Trainer / Kontakt / Trainingszeiten, -orte Der Spielbetrieb / Die Spielberichte Archiv

zuletzt aktualisiert am: Freitag, 08.09.2017 12:34

Die »Just for Fun«-Mannschaft der Husumer SV 2016 in ihren von Worminghaus und Sporthaus Husum gesponserten Trikots!

hinten v.l.n.r.: Mario Gommert · Jörg Dawartz · Martin Herpel · Olaf Hansen · Holger Schröder · Lars Steingrube · Jan Tetens · Peter Becker · Peter Martensen · Sönke Schwerdt · Ralf Dziuballe · Nils-Ole Christiansen · Uwe Schoppe
 
vorne v.l.n.r.: Steffen Dittner · Olli Tautz · Axel Zumach · Jan-Martin Feddersen · Sven Bahnsen · Kai Lütt · Björn von Runkel · Martin Bahnsen

Die Spieler im Einzelnen:

Axel Zumach

x

*27.09.

Björn von Runkel

x

*

Dennis Zumach

x

*10.02

Holger Schröder

Mittelfeld

*27.09.1957

Jörg Dawartz

Abwehr

*16.02.1969

im Verein seit 1977

Klaus-Jürgen Schlünzen

Abwehr

*22.07.1953

Lars Steingrube

x

*

Mario Gommert

x

*

Martin Hahn

x

*

Nils-Ole Christiansen

Torwart

*20.12.1979

im Verein seit 2013

Olaf Hansen

Sturm

*04.04.1965

im Verein seit 2008

Olli Tautz

x

*

Peter »Pedi« Becker

Abwehr

*20.12.1959

im Verein seit 2003

Ralf Dziuballe

Abwehr

*02.11.1961

Sönke Schwerdt

Abwehr

*19.06.1954

Steffen Dittner

*08.05.1975

Sven Bahnsen

x

*

Thorsten Peters

*03.08.1969

 

Uwe Schoppe

Torwart, Abwehr

*31.08.1964

im Verein seit 2009

 

 

Trainer, Betreuer & Trainingszeiten

Betreuer

Betreuer

Betreuer

Trainings-zeiten und -orte

Maskottchen

Jan Tetens


*

· seit 1. Januar 2014 Betreuer der »Altherren«
· im Verein seit 1986

Klaus-Jürgen Schlünzen


*22.07.1953

· seit 1. Januar 2016 Betreuer der »Altherren«
· im Verein seit

Sönke Schwerdt


*19.06.1954

· seit 1. Januar 2016 Betreuer der »Altherren«
· im Verein seit

freitags


19:00 Uhr


Friesenstadion
B-Platz

 


ğMonaĞ

 

 

 

Kontakt

per Telefon: 04841 / 81025

per E-Mail: jtetens@versanet.de

 

 

 

01.07.2017 "Masters" ermitteln ihre Meister sh:z-Nordfriesland Sport
Landesentscheide der Fußballer Ü 40 und Ü 50 sowie der Frauen Ü 40 am Sonnabend und Sonntag im Nordfrieslandstadion Leck
Die Fußball-Oldies kämpfen in Leck um die Landesmeisterschaft, darunter der FC Tarp-Oeversee (dunkle Trikots) und die Husumer SV. Foto: pustal

Leck (pu) – Fußballerisch stehen derzeit der Confed Cup in Russland und die U 21-EM in Polen im Fokus des öffentlichen Interesses. Aber auch an der Basis werden weiterhin Wettkämpfe ausgetragen und Meistertitel vergeben – zum Beispiel am Wochenende im Bereich des „Ü-Fußballs“ (Fußball für Ältere). Den Höhepunkt im Lande bildet das jährliche „Masterklasse“-Wochenende des SHFV am 1. und 2. Juli, das diesmal nach Leck vergeben wurde.

Im Nordfriesland-Stadion geht es dabei um die Landesentscheide der Ü 40-Männer auf dem 9er-Feld sowie der Ü 40-Frauen und Ü 50-Männer auf dem Kleinfeld. Das Organisationsteam des MTV Leck mit Jürgen Ley, Willi Starck, Ramona Knutzen und Britta Satzky möchte dabei sowohl den Aktiven, als auch den Zuschauern einen tollen Rahmen bieten. Den sportlichen Beginn übernehmen heute ab 12 Uhr die Ü 40-Männer, bei denen neun Teilnehmer aus den 13 Kreisfußballverbänden um den Landestitel und die Qualifikation zur Norddeutschen Meisterschaft spielen. Mit dabei sind unter anderem Vorjahressieger SG Einfeld/Gadeland/PSV Neumünster sowie der MTV Tellingstedt, der FC Tarp-Oeversee und der Osterrönfelder TSV. Aus dem Heimatkreis wird der FC Langenhorn an den Start gehen. Das Finale ist für 17.30 Uhr angesetzt.

Sonntag folgen dann die Ü 50-Herren mit zehn gemeldeten Mannschaften (u.a. MTV Leck und Husumer SV), die in zwei 5er-Gruppen und einer Endrunde ihren Sieger ermitteln. Bei den parallel spielenden Ü 40-Frauen haben auf eine freie Ausschreibung hin bislang fünf Teams (u.a. MTV Leck, SSV Sarzbüttel und UT Kiel), die im Modus jeder gegen jeden antreten, ihre Teilnahme angekündigt. Noch mehr als der sportliche Erfolg – der jeweils auch mit attraktiven Siegprämien verbunden ist – stehen aber bei allen Turnieren der gemeinsame Spaß am Fußball und das Wiedersehen mit vielen alten Bekannten im Mittelpunkt.

Der Eintritt an beiden Tagen ist frei. Für das leibliche Wohl und Unterhaltun

ist ebenfalls gesorgt. Am Sonnabend lockt zudem das örtliche „Augarten Open Air“ mit einem Livekonzert der Blues-Band „Well done“.

Der Eintritt an beiden Tagen ist frei. Für das leibliche Wohl und Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt. Am Sonnabend lockt zudem das örtliche "Augarten Open Air" mit einem Livekonzert der Blues-Band "Well done". Nähere Infos zur "Masterklasse" auf www.shfv-kiel.de in der Rubrik Freizeit- und Breitenfußball.

01.07.2017 TSV Waabs Ü50-Herren gehen auf Titeljagd Eckernförder Zeitung

Waabs (sg) – Am Sonntag werden in Leck die Landesmeisterschaften der Ü50-Fußballer ausgetragen. Insgesamt neun Teams haben sich qualifiziert und auch gemeldet, darunter auch der TSV Waabs als Vertreter aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde. Gespielt wird ab 11 Uhr in zwei Gruppen. Die Waabser sind in die Gruppe B gelost worden und treffen dort auf die Husumer SV, SSC Phönix Kisdorf und den NTSV Strand 08. Die beiden Gruppenbesten qualifizieren sich für das Halbfinale. Das Endspiel ist für 15 Uhr angesetzt.

01.07.2017 TSV Waabs Ü50-Herren gehen auf Titeljagd Stormarner Tageblatt

Bad Oldesloe (st) – Während für viele Fußballer bereits die Vorbereitung auf die neue Saison begonnen hat, dürfen zwei Mannschaften aus Stormarn noch auf einen Titelgewinn hoffen. Die Ü 40 des VfL Oldesloe und die Ü 50 des TSV Trittau nehmen an diesem Wochenende in Leck an den Landesmeisterschaften der Mastersklassen teil.

Die Oldesloer, die ihre Spiele auf einem 9er-Feld absolvieren, treffen heute ab 12 Uhr auf den FC Langenhorn, FC Tarp-Oeversee, Osterrönfelder TSV, MTV Tellingstedt, Vorjahressieger SG Einfeld/PSV/TSV Gadeland und die SG Kattendorf/Kisdorf. Gespielt wird im Modus „jeder gegen jeden“. Der Sieger qualifiziert sich für die norddeutschen Meisterschaften.

Die Ü 50-Oldies ermitteln morgen ab 11 Uhr ihren Landesmeister auf dem Kleinfeld. Gespielt wird zunächst in zwei Vorrundengruppe. Neben dem TSV Trittau kämpfen MTV Leck, SG Satrup-Großsolt, SG Melsdorf/Wik, SV Boostedt, VfB Lübeck, TSV Waabs, Phönix Kisdorf, Husumer SV und Strand 08 um die Landeskrone.
 

Spielplan 2016

An- /Abmeldungen zu den Spielen bitte immer bis spätestens Mittwoch bzw. Sonntag 19:00 Uhr per Mail
oder per Telefon (Jan 0 48 41 / 8 10 25 oder 0 15 20 / 26 31 463; Klaus 0 48 41 / 8 28 82 oder Sönke 0162 / 89 73 190)

Datum Beginn Treffen Heim Gast Ergebnis
Freitag, 06.01.2017 19:00 18:00 Hallenturnier der Altliga Hattstedt
6. Platz
Freitag, 13.01.2017 19:00   Altligaversammlung  
Samstag. 28.01.2017 14:00 12:00 eigenes Hallenturnier
 
Freitag, 03.02.2017     Hallenturnier von Löwenstedt
2. Platz
Samstag, 18.02.2017 14:00 12:45 Hallenturnier in Leck
Abbr.
      Hallenturnier in Rödemis
3. Platz.
Freitag, 17.03.2017 19:00 18:00 TSV Rantrum Husumer SV
3:4
Freitag, 24.03.2017 19:00 18:00 Jübeck Husumer SV
3:0
Freitag, 07.04.2017 19:00 18:00 Hattstedt Husumer SV
6:1
Freitag, 28.04.2017 19:00 18:15 Husumer SV MTV Leck
4:2
Freitag, 05.05.2017 19:00 18:15 Husumer SV Ostrohe
7:0
Freitag, 12.05.2017 19:00 18:00 Tönning Husumer SV  
Freitag, 19.05.2017 19:00 18:15 Husumer SV Rödemis
4:0
Mittwoch, 24.05.2017 19:00 18:15 Husumer SV Koldenbüttel
5:3
Freitag, 02.06.2017 19:00 18:15 Husumer SV Oldenswort/Witzwort
2:5
Samstag, 10.06.2017     Feldturnier in Leck
4. Pl.
Freitag, 16.06.2017 19:30 18:30 Husumer SV Geest 09
7:0
Freitag, 23.06.2017 19:00 18:15 Husumer SV Tellingstedt
2:3
Freitag, 30.06.2017 19:00 18:15 Husumer SV TSV Rantrum Ausfall
Freitag, 07.07.2017 19:00 17:45 Feldturnier bei Geest 09
Vorrunde
Freitag, 14.07.2017 19:00 18:15 Husumer SV Jübeck Ausfall
Freitag, 04.08.2017 18:00 17:15 Husumer SV Chieminger Freunde
1:6
Freitag, 02.09.2017 13:00 11:30 Feldturnier bei Flensburg 08
Freitag, 05.09.2017 19:00 18:15 Garding Husumer SV
Freitag, 08.09.2017 19:00 18:15 Husumer SV Tönning Ausfall
Freitag, 15.09.2017 19:00 18:15 Rödemis Husumer SV  
Freitag, 23.09.2017 14:00 12:50 Kleinfeldturnier in Garding  
Freitag, 29.09.2017 19:00 17:45 MTV Leck Husumer SV  
Freitag, 06.10.2017 19:00 18:00 Oldenswort/Witzwort Husumer SV  
An-/Abmeldungen zu den Spielen bitte immer bis spätestens Dienstag bzw. Sonntag 19:00 per Mail
oder per Telefon (Klaus 0172/4301391 o. Sönke 0162/8973190; Jan 04841/81025 o. 0162/4500661)


SPIELBERICHTE

05.09.2017

Garding - Husumer SV

7:2


Wir starteten denkbar schlecht in das erste Spiel nach der Sommerpause. Bereits nach fünf Minuten lagen wir 2:0 zurück. Danach kamen wir etwas besser ins Spiel. Etwas glücklich machten wir das 2:1 durch Axel. Postwendend  kassierten wir jedoch das 3:1. Kurz vor der Halbzeit wurde Axel dann im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte er dann selbst.
Nach der Pause legten die Gardinger nochmal zu. Mit ihren schnellen  Spieler brachen sie ein um andere Mal durch unsere Abwehr. Trotz unserem guten Torwart Pascal zogen die Gardinger auf 7:2 davon.

Jan Tetens

 

02.09.2017

Kleinfeldturnier bei Flensburg 08:

3. Platz


Wir starteten gut ins Turnier. Ein 3:0 gegen Nord Harrislee mit zwei Toren von Axel und einem Eigentor. Danach ging es gegen Bredstedt/Breklum. Irgendwie spielten wir viel zu passiv, konnten jedoch ein 0:0 über die Zeit retten. Nun ging es gegen die richtig guten Gegner. Stjernen Flensburg drängte uns über die ganze Zeit in die Defensive. Folgerichtig gingen sie früh in Führung. Überraschend konnten wir mit unserem ersten guten Angriff durch Axel ausgleichen. Stjernen spielte weiter nach vorn und lag nicht unverdient mit 3:1 in Front. Kurz vor Schluss machten wir es nochmal spannend. Björn erzielte das 3:2. Tatsächlich tat sich noch eine Chance auf, die wir jedoch nicht verwerten konnten. Danach mussten wir gegen Flensburg 08 ran. Hier hatten wir nichts zu bestellen und gingen 4:0 unter. Das letzte Spiel dann gegen Mark Peetz und Freunde (Flensburg 08 II). Ein zähes Spiel, wobei wir leicht überlegen waren und schnell mit 1:0 durch Axel in Führung lagen. Thorsten konnte das 2:0 später noch nachlegen. Durch eine Unaufmerksamkeit bekamen wir dann noch ein Gegentor. Am Ende reichte es zum 3. Platz.

Jan Tetens

 

04.08.2017

Husumer SV - Chieminger Freunde

1:6


Ziemlich überrascht von dem dynamischen und sicheren Spiel der Chieminger kamen wir selbst nicht in die Gänge. Zunächst konnten wir mit etwas Glück und einem sicheren Torwart das 0:0 halten. In der 7. Minute klingelte es aber doch in unserem Kasten. Die Chieminger ließen nicht locker, Angriffswelle auf Angriffswelle mussten wir überstehen.
Die wenigen Torchancen, die wir hatten, ließen wir aus, so dass die Chieminger auf 3:0 davon zogen. Kurz vor der Halbzeit fiel dann doch noch unser Anschlusstreffer durch Saif.
Mit ein wenig Hoffnung, dass die Chieminger nach der anstrengenden Anreise nun konditionell nachlassen würden, starteten wir in die zweite Halbzeit. Durch viele leichte Abspielfehler kam bei uns jedoch kein Spielfluss auf. Die Chieminger ließen den Ball dagegen sicher laufen und warteten geduldig auf ihre Chancen. Mit ihren schnellen
Angreifern ergaben sich diese im Laufe der zweiten Halbzeit fast automatisch. Hieraus resultierten noch drei weitere Treffer zum 1:6-Endstand.

Jan Tetens

 

07.07.2017

Feldturnier bei Geest 09

Vorrunde


Wiedermal mussten wir auf Unterstützung unserer anderen Mannschaften hoffen. Diesmal waren Marc, Chris, Ahmed und Mahmoud dabei.
 
Das erste Spiel ging gegen Brekendorf. Trotz leichter Überlegenheit konnten wir kein Tor erzielen. In der Schlusssekunde vergaben dann die Brekendorfer ihre größte Torchance. Am Ende stand es 0:0. Das Spiel offenbarte bei uns größere Abstimmungsprobleme.
Dies zeigte sich dann im nächsten Spiel gegen die sehr gute Huder Mannschaft. Ein ums andere Mal brachten sie uns durch ihr schnelles Spiel in Verlegenheit und provozierten dadurch einige Fehler in der Defensive, die Hude konsequent nutzte. Bis kurz vor Schluss zogen sie auf 5.0 weg, ehe uns Mahmoud den Ehrentreffer bescherte.
Gegen die Friedrichsberger Truppe und späteren Turniersieger gingen wir dann konsequenter und defensiver zur Sache. Hier konnten wir lange das 0:0 halten und hatten mit einigen Kontern sogar kleinere Chancen. Im Laufe der Spielzeit spielten die Gegner sich jedoch immer wieder größere Chancen heraus, die zumeist unser Torwart Ahmed zunichte machte. Kurz vor Schluss war er jedoch machtlos und musste einen Ball zum 1:0-Endstand passieren lassen.
Trotz der Niederlage waren wir im Turnier angekommen. Gegen Ellingstedt-Silberstedt waren wir von Anfang an aufmerksam und spielten unsere Angriffe gut nach vorn. Mahmoud nutzte gleich zu Beginn eine Unachtsamkeit des Gegners zum 1:0 und legte für Daffy noch das 2:0 auf. Mit einer feinen Einzelleistung besorgte Chris noch das 3:0.
Im letzten Gruppenspiel ging es gegen Süderbrarup. Wieder aus einer guten Grundordnung heraus kontrollierten wir das Geschehen. Nach einem abgefangenen Ball an der Mittellinie lief Mahmoud alleine auf gegnerische Tor, den ersten Schuss konnte der Torwart noch reflexartig abwehren, beim Nachschuss war er dann jedoch machtlos.
Nun stand erstmal unser Torwart im Brennpunkt und wehrte zwei Superchancen erfolgreich ab. Danach konnten wir noch einen Konter durch Thorsten zum 2:0 verwerten.
In der Gruppenphase war dann für uns als Dritter Schluss, in der Gruppe war es jedoch auch schwer sich durchzusetzen, da der Erste und Zweite des Turniers aus unserer Gruppen kam. Erster Friedrichsberg und Zweiter Hude.  

Jan Tetens

 

23.06.2017

Husumer SV - Tellingstedt

2:3


Es ging das erste Mal gegen Tellingstedt. Die Mannschaft erwies sich als homogen spielstark. Wir hatten unsere Probleme, überhaupt vernünftig  ins Spiel zu kommen. Mit
unserem starken Torwart Dennis als Rückhalt hielten wir zunächst hinten dicht. Aber nach vorne konnten wir nur ansatzweise gefährlich werden. In der 20. Minute war es dann
aber doch soweit, das längst verdiente 1:0 für die Gäste. Danach ließen sie noch einige gute Möglichkeiten liegen. Als alle schon an die Halbzeit dachten, sorgte ein herrlicher
Angriff für den überraschenden Ausgleich. Torschütze war Mario.
Auch in der zweiten Halbzeit ließen die Tellingstedter nicht nach. In der 51. Minute dann die erneute Führung für die Gäste. Nach einigen Positionswechseln standen wir etwas höher und kamen nun öfters gefährlich vors gegnerische Tor. In der 63, Minute konnte Björn den schmeichelhaften Ausgleich erzielen. Nun etwas übermütig geworden, verteidigten wir noch etwas höher und liefen in schnelle Konter. Einen von diesen Kontern nutzten die Gäste zum Siegtreffer. Mit dem 2:3 waren wir letzlich gut bedient.

Jan Tetens

 

16.06.2017

Husumer SV - Geest 09

7:0


Die Geester hatten am Anfang leichte spielerische Vorteile, die sie aber nicht in Torgefahr umwandeln konnten. Nach und nach kamen wir besser ins Spiel und machten in der 10. Minute durch Mario das 1:0. Geest versuchte weiter nach vorne zu spielen, unsere Abwehr ließ jedoch nichts zu. Durch schnelle Angriffe konnten wir schnell durch Martin Herpel und Axel auf 3:0 erhöhen. Noch vor der Pause fiel das 4:0 wiederum durch Axel.
Nach der Pause versuchten die Geester nochmal alles, und bei uns ging aufgrund der hohen Führung etwas die Ordnung verloren. Große Chancen spielten die Geester jedoch nicht heraus. Wir hingen blieben aufgrund unserer Schnelligkeit in der Offensive immer gefährlich, so dass Mario bereits in der 45. Minute das fünfte Tor markieren konnte. In der 60. folgte das sechste Tor durch Martin Herpel und den Schlusspunkt setzte Axel mit seinem dritten Treffer in der 64. Minute zum Endstand von 7:0.

Jan Tetens

 

10.06.2017

Feldturnier in Leck

4. Platz


Spielerisch gingen wir richtig super ins Turnier, nur mit dem Tore schießen haperte es.
Gegen Stjern Flensburg kamen wir nicht über ein 0:0 hinaus. Das nächste Spiel gegen Leck verloren wir sehr unglücklich mit 0:1, und auch gegen Siemensstadt gab es nur ein 0:0. Gegen Stadum-Klintum brach dann der Bann. Nach einem Traumpass von Jan musste Thorsten nur noch den Ball über die Linie drücken. Mit einem Konter konnten wir dann noch auf 2:0 erhöhen. Letztlich sicherte unser Torwart mit einigen tollen Paraden den Sieg. Das letzte Gruppenspiel gegen Enge-Sande konnten wir dann souverän durch zwei Tore durch Axel gewinnen.
Im Halbfinale stand uns dann Tarp-Oeversee gegenüber. Durch einen vermeidbaren Treffer gingen wir in Rückstand. Trotz einiger guter Chancen und einem guten Torwart konnten wir das Spiel bis zum Schluss offen halten. Doch unsere schlechte Chancenverwertung gab den Ausschlag. Finale verpasst und Neunmeterschießen um Platz 3 gegen
Leck. Auch hier ließ uns die Treffsicherheit im Stich, von sechs Neunmetern wurden nur 2 verwandelt. Die Treffer hier erzielten Thorsten und Holger.
Somit konnte "nur" der 4.Platz erreicht werden. Trotzdem ein sehr gelungenes Turnier.

Jan Tetens

 

02.06.2017

Husumer SV - Oldenswort/Witzwort

2:5


Wider Erwarten konnten beide Mannschaften kurz vor Pfingsten personell aus dem Vollen schöpfen. Bei herrlichem Wetter fing das Spiel zunächst verhalten an. Das
änderte sich dann aber in der 9. Minute. Aus einem schönen Angriff folgte ein Handspiel im Strafraum der Gäste. Den fälligen Elfmeter konnte Thorsten sicher unter dem Torwart verwandeln. Nun gaben die Gäste ordentlich Gas und drängten uns in die Defensive. Es wurden jedoch einige gute Chancen liegen gelassen. Was nicht zuletzt auch der
Verdienst unseres Torwartes Uwe war. Wie es kommen musste, fiel dann das 2:0 für uns. Mit dem Rücken zum Tor hob Philip den Ball mit dem Kopf über den überraschten Gästekeeper ins Tor. Nun schnürten uns die Oldenswort/Witzworter total ein. Einen Elfer in der 36. Minute konnte Uwe noch abwehren, kurz darauf fiel dann der verdiente Anschlusstreffer.
In der zweiten Hälfte ging das Spiel nur in eine Richtung, auf unser Tor. Mit etwas Glück und auch etwas Geschick konnten wir die Führung bis zur 72. Minute halten. Ein herrlicher Kopfball brachte den Ausgleich. Nun taumelten wir dem Abpfiff entgegen, und die Gäste setzten immer noch nach. In der 85. Minute fiel das 2:3. Es folgten dann noch die Treffer
vier und fünf.
Der sonst souveräne Schiedsrichter war wohl nicht mit der Spieldauer der Altligamannschaften vertraut, und ließ zweimal 45 Minuten mit Nachspielzeit spielen. Bei regulärer Spielzeit hätten wir mindestens einen Punkt in Husum gehalten, was nach dem Spielverlauf jedoch völlig unverdient gewesen wäre.

Jan Tetens

 

24.05.2017

Husumer SV - Koldenbüttel

5:3


Mit mal wieder einem Blitzstart konnten wir durch Axel schon in der 2. Minute in Führung gehen. Die Führung gab uns jedoch keine Sicherheit. Die Koldenbüttler  setzten uns früh unter Druck. Viele leichte Abspielfehler und Unkonzentriertheiten ließen kein vernüftiges Aufbauspiel zustande kommen. Nach einigen guten Aktionen der Gäste fiel dann auch der verdiente Ausgleich.
Nur langsam kamen wir danach wieder halbwegs ins Spiel. Axel brachte uns dann in der 31. Minute wieder in Front. Die Koldenbüttler ließen die Zielstrebigkeit vorm Tor etwas vermissen. Immer ein Haken zuviel, so dass wir meist immer ein Bein zwischen Tor und Ball bekommen konnten.
Nach der Pause kamen die Gäste mit viel Druck vor unser Tor. Mit etwas Glück, Geschick und Daffy im Tor konnten wir dem aber standhalten. Mit einer Energieleistung aus der eigenen Hälfte, einem Doppelpass und einem fulminanten Weitschuss konnte uns Mario mit 3:1 in Führung bringen. Aber kurz darauf kamen die Gäste wieder ran. Nun witterten sie Morgenluft und wurden noch offensiver. Das wiederum eröffnete uns gute Konterchancen, die wir eiskalt nutzen konnten. Erst Latte und kurz darauf Thorsten zum 5:2. Die Koldenbüttler ließen aber nicht locker und kamen mit einem sehenswerten Schuss in den Torwinkel nochmal ran. In den letzten Minuten war auf beiden Seiten dann die Luft etwas raus.

Jan Tetens

 

19.05.2017

Husumer SV - Rödemisser SV

4:0


Das Lokalderby gegen Rödemis begann gleich mit einem Paukenschlag. Unser erster Angriff führte gleich zum 1:0. Wir ließen danach den Ball gut laufen und hielten die Rödemisser von unseren Tor, das heute von Daffy bewacht wurde, fern. Mit einer sehenswerten Aktion sorgte der glänzend aufgelegte Mario in der 15. Minute für das 2:0.
Rödemis hatte nun mehr vom Spiel, konnte jedoch keine gefährlichen Situationen herausspielen.
Nach der Pause drängte uns Rödemis tiefer in die eigene Hälfte. Dies eröffnete uns nun eine Reihe von guten Konterchancen, die von uns jedoch nicht genutzt wurden. Fast konnte Rödemis dies nutzen und kam zu einer 100%igen Torchance. Der Kopfball ging jedoch knapp übers Tor. Kurz darauf  machte Phillip mit einem Doppelschlag in  der 62. und 68. MInute alles klar. Rödemis drängte zwar noch auf einen Anschlusstreffer, mehr als ein Lattentreffer kam jedoch nicht dabei heraus.

Jan Tetens

05.05.2017

Husumer SV - Ostrohe

7:0


Die Ostroher kamen mit einer richtigen Altligamannschaft, alles Ü 45. Wir dagegen hatten eine recht junge Altligamannschaft. Die Ostroher hatten zwar eine gute Spielanlage, hatten jedoch unserer läuferischen Überlegenheit nichts entgegen zu setzen.
Schon in der 4. Minute gingen wir durch einen sehenswerten Weitschuss durch Axel in Führung. In der 10. Minute erhöhte wiederum Axel auf 2:0. Ostrohe gab sich jedoch nicht auf, und spielte weiterhin offensiv mit. Defensiv standen wir jedoch gut und ließen nur wenig zu. Den Rest erledigte unser Torwart Dennis.
Kurz nach der Einwechslung schnürte Mario in der 34. und 38. Minute einen Doppelpack.
Nach der Pause verflachte das Spiel zunächst. Ab der 50. Minute kamen wir dann wieder besser ins Spiel und konnten in der 56. Minute auf 5:0 erhöhen. Obwohl sich die Ostroher nach Kräften um den Anschlusstreffer bemühten, konnten sie keine ihrer wenigen Chancen nutzen.
Mit zwei schnellen Angriffen konnten wir das Ergebnis durch Besin in der 64. Minute und Björn in der 78. Minute noch auf 7:0 erhöhen.

Jan Tetens

 

28.04.2017

Husumer SV - MTV Leck

4 :2


Am 28.04. stand unser erstes Heimspiel gegen unsere Fußballfreunde aus Leck an.
Gegen die Lecker, die mit ihrem letzten Aufgebot angereist waren, begannen wir forsch. Der erste Angriff führte gleich zum ersten Tor für uns. Nach einem präzisen Pass in den Strafraum konnte Steffen den Ball trocken verwandeln.
Postwendend schlugen die Lecker zurück. Eine Unachtsamkeit genügte Rolf Nielsen in der 5. Minute um auszugleichen.
Danach verflachte das Spiel zunehmend. Viele Abspielfehler auf beiden Seiten verhinderten einen ordentlichen Spielfluss. So dauerte es bis zur 33. Minute, ehe Torsten mit einem umstrittenen Foulelfmeter die Führung erzielen konnte. Kurz darauf erhöhte Axel zum 3:1 Pausenstand.
Nach der Pause konnten wir wieder ein frühes Tor durch Axel erzielen. Danach spielten wir zwar feldüberlegen, Leck gab sich jedoch nie auf. Zu spät erzielten sie den 4:2-Anschlusstreffer, der gleichzeitig den Endstand bedeutete. 

Jan Tetens

 

07.04.2017

TSV Hattstedt - Husumer SV

6 :1


Wieder mit einer stark veränderten Mannschaft und zwei neuen Gastspielern kamen wir gut ins Spiel. Mit der ersten Chance in der 8. Minute gingen wir in Führung.  In der gleichen Minute glichen die Hattstedter aber aus. Danach bauten wir zusehens ab. In der 23. Minute bekamen die Hattstedter einen Elfmeter zugesprochen. Da er aber fragwürdig war, wurde die Entscheidung nach Rücksprache mit dem Gefoulten zurück genommen. In der 37. Minute bekamen die Hattstedter dann einen klaren Elfer zugesprochen. Der Elfer wurde sicher verwandelt.
In der zweiten Halbzeit drängten wir die Hattstedter in ihre Hälfte ohne jedoch gefährlich zu werden. Die Ordnung in in unserem Spiel ging zunehmend verloren, so dass die
Hattstedter in der 66. Minute  das 3:1 erzielen konnten. Danach brachen wir total auseinander. In der 70. Minute fiel das 4:1. Vier Minuten später machte Sönke mit einem
sehenswerten Eigentor das 5:1. Sekunden vor Schluss fiel dann noch das sechste Tor für Hattstedt.

Jan Tetens

 

24.03.2017

TSV Rantrum - Husumer SV

3 :4


Mit einer total veränderten Formation und einigen Gastspielern mussten wir in Jübek antreten.
Die starken Jübeker drängten uns von Beginn an in die Defensive. Wir konnten nur mit Einsatz dagegen halten, da aufgrund der vielen Verännderungen zur Vorwoche kein Spielfluss aufkommen wollte. Auch die Möglichkeiten zum Wechseln hielt sich in Grenzen, sodass mit zunehmender Spieldauer unsere Kräfte schwanden.
Letztlich konnten wir mit der Niederlage in Höhe von 3:0 leben, da der kämpferische Einsatz gestimmt hat.
Außerdem fahren wir immer gerne nach Jübek, da die Beköstigung immer hervorragend ist.

Jan Tetens

 

17.03.2017

TSV Rantrum - Husumer SV

3 :4


Das erste Freiluftspiel stand am 17.03.17 an. Ausgerechnet bei unserem Angstgegner TSV Rantrum.  In der Vergangenheit war zumeist in Rantrum für uns nichts zu holen.
Diesmal jedoch fing das Spiel für uns super an. Den ersten Angriff von Rantrum abgefangen, super Spielzug 1:0 Führung durch Björn. Danach war die Rantrumer sichtlich von der Rolle. Dies konnten wir bereits in der 7. Minute mit dem 2:0 durch Axel nutzten. Nun wurden die Rantrumer jedoch stärker. Der unermüdliche Rantrumer Iwohn machte
uns das Leben über die ganze Spielzeit schwer und erzielte in der 14.Minute den Anschlusstreffer. Nun wogte das Spiel ausgeglichen hin und her. Mit dem Halbzeitpfiff konnte wiederum Axel auf 3:1 erhöhen.
Die zweite Halbzeit plätscherte zunächst so vor sich hin, bis überraschend, aber wohl berechtigt ein Elfmeterpfiff für Rantrum ertönte. Mit einer tollen Parade lenkte Dennis den guten Elfer an den Pfosten. Nun nahm das Spiel wieder richtig Fahrt auf. In der 67. Minute fiel das 2:3 für Rantrum. Doch bereits 3 Minuten später machte Stefan das 4:2. Rantrum gab jedoch nicht auf und drängte uns in die eigene Hälfte. Für Entlastung konnten wir nun nicht mehr sorgen.  Folglich fiel in der 75. Minute der Anschlusstreffer. Trotz langer Nachspielzeit konnten wir verdient den Sieg festhalten.

Jan Tetens

 

25.02.2017

Hallenturnier in Rödemis

 


Zum Turnier waren nur 5 Mannschaften angetreten, so dass wir eine Hin- und Rückrunde spielten.
 
Zumeist waren es sehr ausgeglichene Spiele mit engen Ergebnissen. Mit nur sieben Punkten in 8 Spielen konnten wir uns den 3. Platz sichern.
 
Hier die Ergebnisse:
 
Rantrum - Husum     3:0
Husum - Hattstedt     2:0
Husum - Rödemis A  1:2
Rödemis B Husum    2:0
Hattstedt - Husum     0:1
Rödemis A - Husum  0:0
Husum - Rödemis B  1:2

Jan Tetens

 

18.02.2017

Hallenturnier in Leck

 


Aufgrund eines tragischen und tödlichen Unglücksfalles wurde das Hallenturnier der Lecker Altligamannschaft  abgebrochen.
Unser Mitgefühl geht an die Angehörigen sowie Mitspielern des verunglückten Stadumer Spielers.

Jan Tetens

 

03.02.2017

Hallenturnier in Viöl

 


Das Hallenturnier von Löwenstedt fand in Viöl statt.
Ungeschlagen aber leider mit drei unentschieden konnten wir hier einen sehr guten 2. Platz belegen.
Mit einer etwas besseren Chancenverwertung wäre evtl. sogar mehr drin gewesen.

Jan Tetens

 

28.01.2017

eigenes Hallenturnier

 


Nachdem zwei Mannschaften abgesagt hatten, starteten wir unser Turnier mit vier Gast- und zwei eigenen Mannschaften.
 
Husum I startete mit einer Niederlage gegen Husum II, danach folgten Siege gegen Leck und Jübek, danach wieder eine Niederlage gegen Rödemis.
Das letzte Spiel gegen Tönning, dem späteren Turniersieger konnte wiederum gewonnen werden. Mit 9 Punkten sicherte sich Husum I damit den 2. Platz.
 
Husum II startete mit einem Sieg gegen Husum I. Danach lief es schlechter. Eine knappe Niederlage gegen Jübek ein Unentschieden gegen Rödemis und wieder eine Niederlage gegen Leck. Im letzten Spiel des Turniers setzte es dann noch eine herbe Niederlage gegen den Turniersieger Tönning.

Folgende Ergebnisse wurden erzielt:    
Husum I - Husum II  0:2      
Husum II - Jübek  0:1      
Husum I - Jübek  1:0      
Rödemis - Husum II 1:1      
Leck - Husum I    0:3      
Husum I - Rödemis 1:2      
Leck - Husum II      2:0      
Tönning - Husum I    0:1      
Husum II - Tönning 0:5      
Jan Tetens

 

06.01.2017

Hallenturnier der Altliga Hattstedt

6. Platz


Am 06.01.17 fuhren wir zum Hallenturnier nach Hattstedt. In einem ausgeglichenem Turnier wurden wir nur 6. von 7 Mannschaften. Dabei waren wir nur 2 Punkte vom 2. Platz entfernt.

Folgende Ergebnisse wurden erzielt:
Husum - Hattstedt grün 2:2
Lindholm - Husum 1:0
Husum - Rödemis  0:3
Rantrum - Husum   0:1
Löwenstedt - Husum 1:1
Husum - Hattstedt weiß  2:1
Jan Tetens

 


seit 1. Mai 2014
Counter script