• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
1 2 3 4 5 6
wowslider by WOWSlider.com v8.5
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15

Hier geht's zum Förderverein-Beitrittsformular

 

 

Husumer SV & NEWS:

01.05.2021 INFOS

Am 4. Juni beginnt die SHFV Pilotveranstaltung Online Ausbildung zum Vereinsmanager C Lizenz Basisqualifikation "Jugendleiter ( mann)"


17.12.2020  

Das SHFV Lehrgangsprogramm 2021 ist online..


19.10.2020 B2-JUNIOREN

Fotos von Stefan Petersen zum Spiel unserer B2-Junioren gegen die SG Hem-Hei sind online.


18.10.2020 C1-JUNIOREN

Fotos von Sabine von Fehrn zum Spiel der C1-Junioren gegen die SG Eiderstedt sind online.


13.10.2020 ALTLIGA

Berichte von Oliver Tautz und Thorsten Peters zu den Spielen unserer Altliga in Tönning und in Hattstedt sind online.


11.10.2020 B1-JUNIOREN

Fotos von Michael Siegmund zu den Spielen der B1-Junioren gegen Rotenhof, Haihabu und Weiche Flensburg 08 II sind online.


10.10.2020 I. HERREN

Fotos von Brigitte Petersen zum Oberligaspiel unserer I. Herren gegen den Eckernförder SV sind online.


09.09.2020 INFOS

Das Formblatt zur Erfassung der Hygienebeauftragen im Jugendbereich steht zum Download bereit.


04.09.2020 INFOS

Die Allgemeinen Durchführungsbestimmungen Jugendfußball 2020/21 stehen zum Download bereit.


01.09.2020 INFOS

Das Hygienekonzept der Husumer SV steht zum Download bereit.


11.08.2020 II. HERREN

Die finale Staffeleinteilung für die Kreisligen (II. Herren) ist online.


03.08.2020 C-JUNIORINNEN

Die vorläufige Staffeleinteilung für die Kreisklassen der C-Juniorinnen ist online.


01.08.2020 C2-JUNIOREN

Die vorläufige Staffeleinteilung für die Kreisligen der C-Junioren ist online.


01.08.2020 A-JUNIOREN

Die vorläufige Staffeleinteilung für die Landesligen der A-Junioren ist online.


08.03.2016
So kann man sich für eine kostenlose B- und C-Lizenz bewerben.
Download Spielerprofil
Zeig Dein Herz für die Husumer SV
Ab sofort sind wieder Fanschals (12,50 €) und Nummernschildverstärker (15 €) im Jugendheim zu erwerben.

>>> SHFV-News finden Sie hier


2006

 

 

TERMINE & 1. Herren:

Samstag, 26. Juni
14:00 VfR Horst (VL) - I. Herren
   
 
 
Samstag, 3. Juli
  Kreispokal-Halbfinale 2020/21
17:00 SG Langenhorn/Enge - I. Herrem
  Waldstadion Langenhorn / SR: Morten Dumstrei
 
Donnerstag, 22. Juli
19:00 Eckernförder SV (OL) - I. Herren
  Bystedtredder, Eckernförde
 
 
 
 
 
 
 

Klick hier!

seit 25. Mai 2018
Besucherz?hler Gif

 

Liebe Mitglieder des TSV Husum 1875 e.V. / der Husumer SV e.V.,

bereits seit Ende letzten Jahres stehen die Husumer SV und der TSV Husum 1875 in einem engen Austausch bezüglich einer möglichen Fusion beider Vereine. Die Sponsoren, Abteilungen und Übungsleitungen wurden von Beginn an transparent darüber informiert, über unsere jeweiligen Homepages haben wir die Öffentlichkeit mitgenommen und auch der regionalen Presse war nun zu entnehmen, welche Ideen und Visionen dahinter stecken. Beide Vorstände haben sich dazu entschieden an einer möglichen Fusion mitzuarbeiten. Uns war es von Anfang an wichtig hiermit transparent und offen umzugehen, denn unsere Mitglieder sind es letztendlich, die davon betroffen sind und für die wir die Sportstadt Husum gestalten möchten. Und die Mitgliederversammlungen der beteiligten Vereine sind am Ende die Gremien, die über eine solche Zusammengehörigkeit entscheiden.

Warum machen wir das eigentlich, wird sich bestimmt der ein oder andere nun fragen? Beide Vereine haben eine lange Geschichte und funktionieren doch. Ja, wir funktionieren und haben keine Altlasten, Kredite oder ähnliches zu tragen. Das könnten wir alles sicherlich auch weiterhin tun, aber für wie lange noch? Denn, unsere Vereine konkurrieren auch miteinander. Wir buhlen um die gleichen Sponsoren, versuchen beide unsere Interessen in der Verwaltung zu realisieren, wollen uns beide in der Politik Gehör verschaffen, brauchen Hallenzeiten, kämpfen beide um Ehrenamtliche, müssen beide eine Mitgliederverwaltung und Buchhaltung tragen und kämpfen letztendlich beide um Mitglieder. Dieser letzte Punkt wurde zuletzt durch die Corona-Pandemie noch einmal unterstrichen. Diese Liste lässt sich noch detaillierter ausführen.

Wir haben im sportlichen Bereich nicht die gleichen Angebote, so dass hier vordergründig vielleicht kein Kampf um Mitglieder erkennbar ist. Aber wir möchten nicht auf die einzelne Person schauen, sondern auf die gesamte Gesellschaft und auf die Familien. Familienfreundlichkeit ist eines der wichtigsten Kriterien für einen Wohnort und seine Entwicklung. In der zahlreichen Vereinslandschaft in Husum kommt es ganz weit verbreitet vor, dass Familien in mehreren Vereinen Mitgliedsbeiträge zahlen müssen, weil sich jede/-r seinen Sport irgendwo heraussucht. Für uns stellt es sich wie ein Flickenteppich dar. Alles hält in seinem Rahmen irgendwie zusammen, aber für die Betroffenen, die Mitglieder bzw. potenziellen Interessierten, ist es umständlich. Um es mal vor dem Hintergrund des Dienstleistungsgedanken zu betrachten, es ist einfach wenig kundenfreundlich. Viel einfacher wäre es, wenn man "alles unter einem Dach hätte". Mehrere Sportarten können sich ergänzen und der Wechsel zwischen den Sportarten ist deutlich einfacher ohne großen Verwaltungsaufwand. Einem größeren Verein stünden mehr ehrenamtliche Personen zur Verfügung für Veranstaltungen und auch für Gruppenaktivitäten. Die Kombination aus mehr Mitgliedern, mehr Ehrenamtlichen und mehr verfügbaren Sportflächen und -räumen stellt zudem die Möglichkeit dar auch noch weitere neue Angebote mit aufzunehmen.

Wir haben bereits aus der Wirtschaft eine große Zustimmung erfahren. Es würde einfacher werden für die Wirtschaft den Sport in Husum zu unterstützen, wenn es nicht so viele einzelne Vereine geben würde.

Grundsätzlich sind diese Gespräche zu einer sportlichen Fusion auch keineswegs auf unsere beiden Vereine begrenzt. Bereits frühzeitig wurden z.B. der Rödemisser SV und auch der SV Schobüll darüber informiert mit der Einladung daran teilzunehmen. Wir wünschen uns sehr, dass die sportliche Gemeinschaft zu einer Husumer Runde wird und sich daraus ein Angebot für alle entwickelt, welches die Sportstadt Husum auch verdient hat.

Liebe Mitglieder des/der… Wir möchten euch gerne mit auf diese Reise nehmen und hoffen auf möglichst viele Rückmeldungen, Anmerkungen, konstruktive Kritiken zu jeder Zeit. Geht in Gespräche, auch gerne zu Bekannten anderer Vereine, und seid aktive Begleiter/-innen in diesem Prozess. Denn letztendlich wollen wir alle nur das eine: Ein attraktives Sportangebot für uns selbst, unsere Familien und Freunde und unsere Vereinskameraden/-kameradinnen, welche auch immer das sein werden. Denn, was auch immer auf unseren Trikots steht, wir sind alle in erster Linie Sportlerinnen und Sportler in der Kreisstadt Husum.